PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rußland und Frankreich bis 1917



aerolith
11.06.15, 11:17
Rußland (http://www.vonwolkenstein.de/Datenbank/doku.php?id=russland)hatte seit 1876 europäische Teile des osmanischen Imperiums (http://www.vonwolkenstein.de/Datenbank/doku.php?id=imperium)erobert und sich im Frieden von San Stefano gesichert. Die Zuweisung Makedoniens zu Bulgarien ermöglichte Rußland über das von ihm abhängige Bulgarien den lang ersehnten Zugang zum Mittelmeer. Konstantinopel (Istanbul) rückte in Reichweite des russischen Eroberungsdranges. Die Briten befürchteten eine Statuserhöhung Rußlands zur Ordnungsmacht an der Scharnierstelle zwischen Europa und Asien. Die Franzosen sahen sich wieder einmal auf dem Rückzug, konnten aber darauf hoffen, daß die sich andeutenden Zerwürfnisse zwischen dem Reich (http://www.vonwolkenstein.de/Datenbank/doku.php?id=zdr)und Rußland ihm eine Chance geben könnten, sich mit Rußland zu verständigen und damit das Reich in die Zange zu bekommen.
Es war nur eine Frage der Zeit, bis das demokratische Frankreich das autokratische (http://www.vonwolkenstein.de/Datenbank/doku.php?id=autokratie)Rußland auf seine Seite gezogen haben würde. Kriegsgefahr. Und richtig. Frankreich gewährte Rußland eine großzügige Anleihe, die zum Ausbau der russischen Infrastruktur benutzt werden sollte und zudem umfangreiche Waffenkäufe Rußlands in Frankreich finanzierte.
Die Annäherung Frankreichs und Rußlands vollzog sich auch nach der Thronbesteigung des schwachen Nikolaus II. 1894. Die russische Autokratie und die französische Demokratie arbeiteten gut zusammen: die Russen erhielten Gold zum Ausbau ihrer Infrastruktur, die Franzosen den zur Revanche notwendigen Partner im Osten. Rußland wuchs wirtschaftlich exorbitant, aber nahm auch alle Kinderkrankheiten des Kapitalismus mit: Massenelend, fehlende Partizipation (http://www.vonwolkenstein.de/Datenbank/doku.php?id=partizipation)der Arbeiter am technischen Fortschritt, fehlende Empathie für die Belange anderer…

--- wird fortgesetzt ---