PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Der Wolf



Donata
30.04.00, 16:06
Der Wolf. Der Wolf lief. Der Wolf lief lange. Der Wolf war schon lange gelaufen, als er am Stadtrand ankam und sich unter einer Reklametafel auf den Boden legte und starb.
Der Schornstein qualmte. Der Auspuff qualmte. Rauch stieg aus den Nüstern des letzten Drachen, als er begann, seinen eigenen Schwanz zu fressen.


Hallo Leute,
wenn ihr meine "Werke" mit mehr oder weniger Wohlwollen zur Kenntnis genommen habt, könnt ihr ja auch gleich mal eure Meinung dazu abgeben.
Gruß,
Donata

Was meinst du denn, Edgar? Den Text nach dem eigentlichen Text?

edjuschka
30.04.00, 18:20
Das ist es eben. Du sprichst von dem Text nach dem Text, aber letztlich hast Du doch schon alles mitgeteilt. Du hast es nicht erzählt, aber -merkwürdigerweise korrespondiert Deine Geschichte sehr mit its- benutzt Du meine (des Lesers) Phantasie, um ihm etwas mitzuteilen.
Rein sprachlich ist mir im ersten Text ein Wolf zuviel am arbeiten/dasein. Das vierte Wölflein mu? weg. Ich habe eine starke Affinität zur Zahl VIER, so daß ich sie mit einem sterbenden Wolf, einem gerade so lebenshungrigen Rudeltier nichts verquicken möchte. Doch was geschieht, wenn Du den vierten Wolf entfernst? Bricht denn da nicht alles zusammen? Und so haben wir wieder ein Indiz für die Bedeutung der VIER.
Nein, ich schwätz jetzt nicht drauflos; jetzt Du!

Donata
01.05.00, 11:11
Edgar, Edgar,
aus deinen Antworten werde ich einfach nicht schlau. Ich würde ja gerne eine intelligentere Erwiderung schreiben, aber ich soll mich ja bestimmt auf deinen vorhergehenden Beitrag beziehen, also formulier ihn doch bitte auf meinem (leider anscheinend niedrigen) Niveau.
Außerdem: Was hast du gegen die Zahl vier an sich?

Auf deine Rüge wartet

Donata

aerolith
04.04.17, 17:29
Späte Antwort, aber sie kömmt dann doch. :dafür:

Martialisches Gelächter. Aus dem Wolf ward ein Drache! Merke also: Wenn ein Wolf seinen Schwanz frißt, muß er zuvor Drache geworden sein. Oder aber: durchs Schwanzfressen wird er dazu. Oder der Schornstein war der Drache, dieser Umweltsünder. Oder aber er ist ein Zeichen für behagliche Wärme. Was soll es da mehr geben. Da legst die nieder und stirbst. Kohlenmonoxydvergiftung. Ein sanfter Tod und so gar nicht einem Raubtier angemessen.
Das ist überhaupt das Kennzeichen dieses Textes: Unangemessenheit.

Ein Text nach dem Text? Wer wollte ihn schreiben? Ich jedenfalls nicht.