Aktuelle Blog-Einträge

  1. Notizen März 2017

    Hildegard von Bingen hat in Magdeburg tiefe Wurzeln geschlagen. Zwar hat man sie seinerzeit aus der Stadt vertrieben, aber das hindert eine hiesige Bäckerei nicht, eine Brotsorte nicht nur nach ihr zu benennen, sondern sogar einen von Hildegard kreiertes Kräutermixlein in demselben zu implementieren, zu zementieren, möchte ich nach dem Genuß des Brotes korrigieren.

    Ich find's trotzdem gut.
  2. Laßt uns über Fußball reden! - Saison 2016/17 - Teil II (Rückrunde)

    Die Rückrunde beim FCM beginnt mit einem Torwartwechsel. Statt des Altgedienten Glinker spielt fortan Kronprinz Zingerle im Tor. Der Wechsel scheint angesichts des sportlichen Höhenfluges meines Lieblingsvereins zu verwundern, tut es aber nicht, wenn man genauer hinschaut und sich v.a. die Spielberichte aus der Hinserie durchliest.

    Mit Glinker war kein schnelles Gegenspiel möglich. Der Mann brauchte einfach zu lange, bis er sich NACH Ballaufnahme orientiert hatte. Er antizipierte ...
  3. Laßt uns über Fußball reden! - Saison 2016/17 (Halbserie I)

    Das erste Spiel in der neuen Saison, die am 1. Juli begann, spielten unsere Jungs gegen die Hertha-Bubis. Daß ich als Dauerkartenbesitzer Eintritt zahlen mußte, war ein erstes Ärgernis. Die Preise steigen zudem. Unfuglich.
    Das schöne Sommerwetter, umme 24° C, nutzten etliche Ostfalen zu einem freudigen Blick auf die Neuverpflichtungen. Sie waren bevorzugtes Thema bei fast allen kleineren und größeren Runden, denen ich heute beiwohnte. Das Spiel war ein typisches Vorbereitungsspiel, ...
  4. Laßt uns über Fußball reden - Saison 2015/16 (II)

    Das neue Jahr beginnt mit zwei personellen Änderungen im Management-Bereich des Vereins:


    1. Kallnik übernimmt hauptberuflich die Funktion des Managers beim FCM in der vorhandenen SSG, die als 100%iger Tochter des FCM das auch bleiben soll. Die bislang beim e.V. beschäftigten Profispieler sollen fortan von der SSG direkt bezahlt werden. Diese Umgruppieren von Zuständigkeiten wurden im vergangenen Jahr als "Ausgliederung"(en) bezeichnet, was sie de facto nicht sind, denn wenn
    ...
  5. Notizen November 2015

    Die innenpolitische Situation verschärft sich. Es bilden sich Bürgerwehren. Das Gewaltmonopol des Staates ist in Gefahr, weil er den Bürgern keinen Schutz mehr gewährleisten kann und die Angst wächst.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte