Aktuelle Blog-Einträge

  1. Notizen Juni 2017

    Nach dem Kommunikationswissenschaftler Kolb folgt jeder Nachrichtenzyklus fünf Phasen. Anlehnung an Aristoteles rein zufällig.


    1. Das öffentlich aufgeworfene Thema (Nachricht) wird in sog, Frames (einzeln) abgebildet, also als Thema aufgenommen, auch "geteilt".
    2. In der steigenden Zahl der Frames werden keine Lösungsansätze genannt; man staunt und schwatzt, aber weiß eigentlich nicht, wie man mit den aufgeworfenen Problemen umgehen soll. Die Spannung sinkt, das Interesse
    ...
  2. Notizen Mai 2017

    In dem nicht weiter nennenswerten Schuh-Ordner (lediglich vier kurze Einträge), den im November 2004 Schnob van Quittenlauch im Wolkenstein-Forum anlegte, nannte er Schuhe als Metapher für das Umfassend-Umfaßte.

    Das ist sehr schön.

    Da ich den Ordner hier nicht wieder einstellen werde (die dazu notwendigen Photographien liegen mir nicht vor), will ich Schnobs Gedanken auf diese Weise retten.
    Stichworte: mai, notizen, schnob, schuhe Stichworte bearbeiten
    Kategorien
    Kategorielos
  3. Notizen April 2017

    Es ist eine Lust. 20° C, ein sanfter Wind, die Kirschbäume blühen bereits. Fahrradfahren ist wieder angesagt. Ich überlege ernsthaft, ob ich mir einen Laptop zulege (bisher ein no go), um meine Tätigkeit ins Freie zu verlegen. Aber wie transportiere ich meine Bücher? Nun ja, heute erst einmal Freude: gestern der schöne Sieg gegen Erfurt, die Wiedergeburt meines heißgeliebten Forums und die Aussicht auf eine schöne Zeit...

    Glücksschrei!

    http://www.forum.vonwolkenstein.de/i..._fruehling.MP4 ...
    Kategorien
    Kategorielos
  4. Notizen März 2017

    Hildegard von Bingen hat in Magdeburg tiefe Wurzeln geschlagen. Zwar hat man sie seinerzeit aus der Stadt vertrieben, aber das hindert eine hiesige Bäckerei nicht, eine Brotsorte nicht nur nach ihr zu benennen, sondern sogar einen von Hildegard kreiertes Kräutermixlein in demselben zu implementieren, zu zementieren, möchte ich nach dem Genuß des Brotes korrigieren.

    Ich find's trotzdem gut.
  5. Notizen Feber 2017

    Ist ja nicht so, daß es nichts zu notieren gäbe. Aber ich habe weitgehend Ordnung und kann das, was mir passiert, schon einzelnen Ordnern zuordnen und muß es nicht mehr in einem Sammel-Ordner unterbringen, aus dem ich dann mühsam zuweise.

    Heute aber etwas zum Dilemma der deutschen Außenpolitik in der Weimarer Republik. Im Zentrum stand die Auseinandersetzung mit dem Schuldartikel des Versailler Diktats, die sogenannte Schuldlüge. Allerdings gab es auch im Reich etliche Geisteswissenschaftler, ...
Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte