aerolith

Notizen Dezember 2016

Bewerten
Das Wahlergebnis aus der Ostmark erfreut mich nicht. Das ist ein Sieg der Systemparteien und inauguriert ein Weiter so! Ich hätte mir Hofer als Präsidenten gewünscht, auch, damit er zeigen kann, was die FPÖ anders machen würde. So aber bleibt alles beim alten; ist auch kein schlechtes Zeichen, denn ein grüner Präsident hat auch etwas. Doch mal ehrlich, war von den ösis etwas anderes als ein Weiter so! zu erwarten? Proporz und Filz sind doch eine wiener Erfindung. Schon Metternich wurschtelte eben so dahin. Friedenszeiten. Vielleicht das Wichtigste.

"Notizen Dezember 2016" bei Digg speichern "Notizen Dezember 2016" bei del.icio.us speichern "Notizen Dezember 2016" bei StumbleUpon speichern "Notizen Dezember 2016" bei Google speichern

Kommentare

  1. Avatar von aerolith
    Wunderbar, dieser blaue Himmel und die in weiße Kristalle getauchte Welt. Wir werden doch nicht etwa weiße Weihnachten bekommen?
  2. Avatar von aerolith
    Die Schaffung des Zweiten Reiches 1871 war keine Revolution von oben, sondern nur das Ergebnis systematisch betriebener (organischer) Politik, die den Volkswillen, liberale und dynastische Interessen gleichermaßen zu verbinden wußte.
  3. Avatar von aerolith
    Îst schon ziemlich widerlich, wie jetzt die gleichen Leute den Todesschützen von Mailand als Helden feiern, die sonst offen gegen die Todesstrafe auftreten. Wahrscheinlich sind es die gleichen, die auch Abtreibung befürworten, aber jederzeit Kollateralschäden in Kauf zu nehmen bereit sind, wenn es nur ihren eigenen Arsch retten würde. Pack!