aerolith

Notizen August 2017

Bewerten
Ich Narr! Wie konnte ich bloß so einfältig sein und glauben? Erwartungen sind immer der Anfang vom Ende.

Das hat jetzt nur mittelbar etwas damit zu tun, aber bei der Einlese des Merowinger-Textes kam mir im Kontext des Heils Johannes 22,25 ein. Diesen Passus gibt es aber gar nicht. Merkwürdig. Allerdings hat das Heil bei Johannes schon eine fundamentale Bedeutung, wie dieser Text belegt. Bin wieder mal verwirrt.

"Notizen August 2017" bei Digg speichern "Notizen August 2017" bei del.icio.us speichern "Notizen August 2017" bei StumbleUpon speichern "Notizen August 2017" bei Google speichern

Stichworte: august, heil, johannes, liebe, narr, notizen Stichworte bearbeiten
Kategorien
Notizen

Kommentare

  1. Avatar von aerolith
    Ich fühlte mich die letzten Tage hundeelend. Wie sehr ich mich über meien Arbeit definiere, wurde mir klar. Das Schlimmste waren nicht die Schmerzen, sondern das Bewußtseind er Unmöglichkeit, mein Pensum zu schaffen. Es bleibt alles liegen. Bei vielem stört es mich nicht, aber das Pensum nicht zu schaffen?

    Vorliebe für Ellipsen wieder entdeckt. Ist doch herrlich, einfach nur Idiot zun sagen. Damit kann alles und jeder gemeint sein.