Antworten

Thema: Unser Linkshänder-Ordner

Nachricht

Wie heißt die größte deutsche Insel?

 

Sie können aus dieser Liste ein Symbol für Ihre Nachricht auswählen.

Zusätzliche Einstellungen

  • Wenn Sie diese Option aktivieren, werden URLs automatisch mit BB-Code ergänzt. www.beispiel.de wird zu [URL]http://www.beispiel.de[/URL].

Übersicht (Neuester Beitrag zuerst)

  • 11.07.19, 09:01
    resurrector

    AW: Unser Linkshänder-Ordner

    Eine von Rechthändern wie meinereiner unterschätzte Problematik, denke ich, kann es aber nur gedanklich nachvollziehen, nicht emotional. Eien Blockade in meinem Hirn. Es denkt, daß sich der Linkshänder so weit anpaßt, daß er die Welt eben so wahrnimmt, wie es sein Hirn am besten verarbeiten kann. Doch das genau müssen wir alle tun, Rechtshänder oder Linkshänder. Und insofern ist das kein Nachteil oder Vorteil. Jeder ist anders. Oder etwa nicht?
  • 13.08.02, 18:36
    Quoth

    AW: Unser Linkshänder-Ordner

    Apologetisch, wie Du reagierst, lieber Robert, gehörst Du offenbar zum Heer der überwiegend Rechtshändigen. Es ist nicht eine Frage der Statistik, sondern der Norm, und die haben die Rechtshänder nun einmal für sich gepachtet, vom Sprachgebrauch (das Herz am rechten Fleck, linke Bazille) bis zu den Werkzeugen (Dosenöffner, Scheren, Zapfenzieher, Schußwaffen - alles auf rechts "gepolt"). Ich bin in der Schule zwangsweise auf rechts umgeschult worden, welche verheerenden Folgen das haben kann, weiß http://www.linkshaender-beratung.de/

    Wer Linkshänder-Werkzeug sucht, hier nach Anbietern schauen: http://www.linkshaenderseite.de/
    Als ich mir mit zehn den rechten Arm brach und mit links schreiben mußte, konnte ich das nicht, entdeckte aber, daß ich mit links, ohne es je bewußt gelernt zu haben, perfekt Spiegelschrift schrieb - wie Leonardo, der seine berühmten Codices in Spiegelschrift verfaßte, was meinem Ego einen starken Schub verpaßte. Linkshändersein ist wie andere Abweichungen von der Norm zunächst Nachteil, kann sich aber, durch Schärfung von Wahrnehmung und Schwimmen gegen den Strom, langfristig als Vorteil erweisen.


    Gruß Quoth
  • 13.08.02, 17:07
    rodbertus

    AW: Unser Linkshänder-Ordner

    Ich weiß nicht, wer Dir diesen Floh ins Ohr setzte. Knapp die Hälfte, nicht ganz eben, der Bevölkerung ist linkshändisch veranlagt. Vielleicht setzen nur 5% der Nichtangepaßten ihr Wollen durch. Zu meiner Zeit mußten alle mit der rechten Hand schreiben. Mein Sohn ist Linkshänder, schreibt aber neuerdings mit rechts. Malt aber mit links. Schießt übrigens beidfüßig, gelegentlich. Wie ich. Ich springe mit links über Pfützen, schreibe aber mit rechts.
    Ich glaube, die Wahrheit ist, Linkshänder sind andere Menschen als Rechtshänder. Die aber auch.
  • 13.08.02, 16:07
    Denker

    AW: Unser Linkshänder-Ordner

    Ich mag Links-, Rechts- und Teppichhändler!
  • 13.08.02, 16:02
    Quoth

    Unser Linkshänder-Ordner

    Ich mausere mich hier offenbar zum Spezialisten für Gedenktage. Heute ist der Tag der Linkshänder. Ich bekenne errötend, daß ich ein solcher bin. Wer gehört noch zu dieser erlesenen Fraktion, die knapp immer die 5%Hürde überspringt? Beim Bund kriegte der Uffz die Krise, wenn er sah, wie ich den Spannschieber des MG, der rechts angebracht ist, mit der Linken über die Waffe greifend, zurückzog. Für diesen unerträglichen akrobatischen Akt entschädigte ich ihn dann durch beste Trefferergebnisse. Rechtshänder sind in aller Regel, faul, lethargisch, dumpf, in der Wahrnehmung verschwommen und ohne Biß.
    Alle Linkshänder und -innen bitte hierher! Sammeln! Möchte mit Euch anstoßen - mit einem Rauenthaler Nonnenberg 1981! Und zwar in der Linken - und der Korken gezogen mit einem linksdrehenden Zapfenzieher!

    Gruß Quoth

    PS: Ich schreibe übrigens fließend Spiegelschrift - schitte, daß das hier nicht geht!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •