Suchen:

Art: Beiträge; Benutzer: aerolith

Seite 1 von 20 1 2 3 4

Suchen: Die Suche dauerte 0,03 Sekunden; generiert vor 14 Minute(n).

  1. Thema: Mirjam

    von aerolith
    Antworten
    13
    Hits
    99

    AW: Mirjam

    Ich habe zur historischen Person Jesus geforscht, vor ein paar Jahren, dazu auch etwas geschrieben. Daß es Jesus gab, steht außer Zweifel. Was ihm zugedichtet worden ist, ist eine andere Sache. Der...
  2. Antworten
    25
    Hits
    2.642

    AW: John Lennon zum Geburtstag

    Mußte dieser Tage an den 9. Dezember 1980 denken. Anna kam mit schwarzem Trauerflor. Es war kalt, aber trocken. Der Unterricht interessierte an diesem tage niemanden, sogar die strebsame Astrid...
  3. Antworten
    7
    Hits
    68

    AW: perpetuum mobile

    Der text ist eine Anklageschrift an diejenigen, die Krieg und Friedensschlüsse zu verantworten haben. Denen wird unterstellt, daß sie das eine tun, um das andere zu erhalten, sich also immerfort als...
  4. Thema: Kalliope

    von aerolith
    Antworten
    3
    Hits
    40

    AW: Kalliope

    Die Hände beflügeln keine Worte mehr...

    Tod. Jemand schreibt nicht mehr. Seine Hände krallen sich an einem Mischwasser, Brackwasser - Häfen, Flußmündungen, Bodden -, an Halmen, aus denen...
  5. Antworten
    24
    Hits
    4.219

    AW: Urmenschen (I)

    Nein, ist sie nur dann, wenn man die Entstehung des Menschen als etwas Nicht-Einzigartiges begreift, sondern als eine gesetzmäßige Entwicklungsstufe der Evolution, was auch bedeutet, daß nach uns...
  6. Antworten
    24
    Hits
    4.219

    AW: Urmenschen (I)

    Öhm. Da könntest Du auch gleich behaupten: Der Erste zu sein, ist nichts besonderes. Das ist das Erwartbare. - Ich glaubte bisher immer, so etwas zu behaupten sei ein Alleinstellungsmerkmal der...
  7. Antworten
    24
    Hits
    4.219

    AW: Urmenschen (I)

    Ich für meinen Teil finde es abenteuerlich, den Menschen aus dem Affen entstanden zu meinen. Nicht, weil mir Affen unsympathisch seien oder gar, wie Till oben meint, aus einer Position der Arroganz...
  8. Thema: Rebellen

    von aerolith
    Antworten
    7
    Hits
    91

    AW: Rebellen

    Hier fehlt der für einen poetischen Text notwendige Wille, eine Geschichte zu erzählen. Ich glaube, ich muß hier zu sehr zwischen den Zeilen lesen. Ich kann auch keinen Kern erkennen. Ist die...
  9. Thema: rot und tot

    von aerolith
    Antworten
    6
    Hits
    121

    AW: rot und tot

    Allerdings ist hier eine Dreiteilung zu erkennen. Dreiteilung ist das Alpha und Omega der Dichtung. Thesis, Antithesis und Synthesis. Man kann das auch einen Spannungsverlauf nennen oder die...
  10. Thema: AfD-Ordner

    von aerolith
    Antworten
    52
    Hits
    7.679

    AW: AfD-Ordner

    Der AfD-Parteitag am Wochenende hinterläßt bei mir ein zwiespältiges Gefühl: zum einen verstehe ich die klar pragmatische Hinwendung zur bürgerlichen Ordnungspartei, die mit Disziplin, klarer...
  11. Thema: rot und tot

    von aerolith
    Antworten
    6
    Hits
    121

    AW: rot und tot

    griffig. der letzte vers hakt. entweder baust du da eine sprechpause ein oder du beläßt den vorigen rhythmus, solltest dir dann aber auf der dramaturgischen ebene einen knall einfall lassen.
  12. Thema: Die SPD

    von aerolith
    Antworten
    107
    Hits
    13.448

    AW: Die SPD

    Das sehe ich anders. Die gute alte Tante SPD, die Basis, hat eine richtige Entscheidung getroffen. Linkes Denken wird es immer geben. Es beinhaltet Veränderung, Gleichheitsphantasien, Gerechtigkeit...
  13. Thema: Godot

    von aerolith
    Antworten
    12
    Hits
    109

    AW: Godot

    Analyse verlockt also. Das tut sie in der Tat - gelegentlich. Doch in dem postfaktischen Zeiotalter, in dem wir uns bewegen, diese Zeit, in der es wichtiger ist, einen Standpunkt zu haben, da...
  14. Antworten
    82
    Hits
    4.202

    AW: Tagesgespräch 2019

    Ich mag das, was Snowden spät tat, auch. Vergessen wir aber nicht, daß er die Scheiße, die er dann öffentlich machte, jahrelang selber mitmachte. Ein Mann von Ehre tut das nicht.

    Am Wochenende...
  15. Antworten
    8
    Hits
    490

    AW: Notizen November 2019

    Wenn ich die skurril-biertrockene Diktion in den Liedern des Gisbert zu Knyphausen höre, muß ich an einen seiner Ahnen denken, einst ein hochrangiger Staatsmann um 1700, der Preußens Finanzen...
  16. Antworten
    81
    Hits
    9.163

    AW: Deutsche Klassik

    Habe nun endlich die Wolzogen-Biographie bekommen. Schiller strahlt mir aus jeder Zeile entgegen.

    Eine neue Erkenntnis gewann ich auch: Schillers Freund Gedicke ließ grüßen. Gedicke, ein heute...
  17. Antworten
    33
    Hits
    10.336

    AW: Musik - Tip des Tages

    Sibylle Baier - Musik, wie ich sie mag. Zirka 1970.


    https://www.youtube.com/watch?v=M-r1b2H9FKs
  18. Antworten
    4
    Hits
    64

    AW: südschwedischer sommer

    So übel ist das nicht, auch nicht brachial-romantisch. Das verlorene Ich findet allmählich einen Halt. Die Wacholderberührung dünkt mir nachvollziehbar. Ich bin mir nicht sicher, ob der Tod als stets...
  19. Thema: Identit

    von aerolith
    Antworten
    9
    Hits
    161

    AW: Identit

    tinka spricht ein interessantes thema an: die fremdheit, nein, sie zielt auf die frage, ob eine lebenssteigerung durch erkenntnis von fremdem m?glich ist oder ob es nicht erst einmal sinnvoll sei,...
  20. Antworten
    27
    Hits
    1.440

    AW: Unser Wetter-Ordner (2019)

    Da ich mir mal wieder weiße Weihnachten wünsche, diese aber bei uns Flachländern nur alle zehn Jahre auftreten, schaue ich wie jedes Jahr gebannt auf das Wetter am 1. Dezember. Eine alte Bauernregel...
  21. Antworten
    13
    Hits
    168

    AW: Abendbegegnung

    genau so sehe ich das auch
  22. Antworten
    8
    Hits
    490

    AW: Notizen November 2019

    Ich brauche noch drei, vier Jahre, um unabhängig leben zu können. Hoffentlich knallt es nicht zuvor.
  23. Antworten
    2
    Hits
    66

    AW: Gegend um Suhl

    Nö, das schreibe ich nicht. Das Perhorreszierende der Wirklichkeitswahrnehmung bindet uns so manchen Bären auf, von dem wir glauben, er sei untragbar. In diesen Text ließe sich etliches...
  24. Thema: begegnung

    von aerolith
    Antworten
    5
    Hits
    151

    AW: begegnung

    das ist eine poetische stimmung, die sich aber nicht konzentrieren kann, sondern eher momente aneinanderreiht, die flugs wieder zerstört werden. das UNSAGBARE aber ist es doch, das ein dichter sagen...
  25. Antworten
    8
    Hits
    490

    AW: Notizen November 2019

    Der Volkstrauertag ist eine lobenswerte Einrichtung. Der Monat "November" ist der passende. Ein Sonntag mag auch gut sein, denn der Sonntag ist Familientag. Nur der Name müffelt nach LTI, obgleich...
Ergebnis 1 bis 25 von 500
Seite 1 von 20 1 2 3 4