Suchen:

Art: Beiträge; Benutzer: man@word

Suchen: Die Suche dauerte 0,00 Sekunden.

  1. Antworten
    14
    Hits
    2.553

    unfaßbar

    Po-Lähm-ik

    Kommt drauf an, was hier unter "Fachliteratur" verstanden gewusst werden will.
    Alles, was vom Systemkonformpöbel nicht zensiert wurde, somit dem, zensierenden, System diene?
    Selbst...
  2. Antworten
    11
    Hits
    1.410

    AW: Terror - Staatsgewalt - Machtmonopol

    "Haltet den Dieb!",
    hat gewisse Parallelen zu dem
    Ruf von Regierungswegen
    "Tötet die Terroristen!"
    Erstaunlich dass Frau Merkel in der Blüte ihres Lebens auf so wüste Art verscheiden möchte.
  3. Antworten
    13
    Hits
    2.125

    AW: Wer rettet Hansa?

    Jedes Jahr die gleiche Frage;
    und jedes Jahr eine Klasse tiefer :traurig:
  4. Thema: Sonntagmorgen

    von man@word
    Antworten
    1
    Hits
    571

    AW: Sonntagmorgen

    "Es war schön heute Abend;
    nur was hab' ich die ganze Woche,
    dazwischen,
    gemacht?"
  5. Antworten
    13
    Hits
    2.039

    AW: Die kürzeste Tragödie der Welt

    "I'm dead."
  6. Antworten
    17
    Hits
    2.470

    AW: Warum ein Autor seine Texte nicht selber kritisieren sollte

    Ich selber hab's eigentlich gern, wenn bei Fremdtexten zunächst nichts (zusätzlich) erklärt ist (das gilt auch für Bilder), so erhalte ich mir die volle Bandbreite eigener Interpretationen. Gerade...
  7. Antworten
    5
    Hits
    1.414

    AW: Ist mein PC w oder m?

    Das Mail;
    kommt von "Mehl" -
    das Mehl.
  8. Antworten
    70
    Hits
    9.686

    AW: eules gesammelte suren (restart)

    Konklave

    Das Konklave -
    die Konsklaven
  9. Antworten
    37
    Hits
    5.640

    AW: Thomas Bernhard: Sprache ist unbrauchbar

    Sprache kann auch als etwas "gesehen" werden, das den Ausdruck von jenem ermöglicht, das zur Zeit noch nicht anders "in die Welt" transformiert werden kann. An der Unzulänglichkeit der Sprache muss...
  10. Antworten
    37
    Hits
    3.779

    AW: Gedanken über Amerika

    Ja.
    Deshalb wird von den US-Regierenden penetrant betont, in welch wunderbarer Freiheit "man" doch lebe. "Demokratie"-Analogie, z. B. in der BRD, wo auch zu jeder vollen Viertelstunde seitens der...
  11. Thema: Das Böse

    von man@word
    Antworten
    22
    Hits
    2.234

    AW: Das Böse

    Wer ist gut,
    wer ist böse?


    Gut ist immer der,
    der zum
    oder
    über den
    anderen sagt,
    jener sei böse.
  12. Antworten
    2
    Hits
    648

    Von Ordnenden und Ordn-Ende

    Der Ordentliche, der Ordnende, mag (unbewusst) das Chaos, denn gäbe es kein Chaos (in seiner Nähe), hätte er nichts zu ordnen. Ohne Chaos wäre er als Ordnender nicht gefragt, geriete wahrscheinlich...
  13. Thema: Leber

    von man@word
    Antworten
    5
    Hits
    1.303

    AW: Leber

    "Warum lebt man?"




    Im Universum
    (Uni-Vers-um (der ein[heitlich]e Vers war danach [I]um[/B]
    => Im Anfang war das Wort)
    meldete sich irgendeine Leber, und sagte "Ich will leben, weil ich...
  14. AW: Gibt es objektive Maßstäbe für Kunst? Kann jeder Kunst beurteilen?

    Ja, jeder kann sich zu Kunst äußern. Es kann sogar eine eigenständige Kunst sein, sich zu Kunst zu äußern. So wie jede Äußerung Kunst sein bzw. im Sein werden kann. Durchaus. Und auch Kochen kann...
  15. Antworten
    10
    Hits
    5.320

    AW: Kurze Geschichte Deutschlands

    "Kurze Geschichte Deutschlands"


    1. (Sch)Urkn-All

    2. Entstehen von Stadt, Land, Fluss

    3. Spreu trennt sich vom Weizen, hieraus entsteht obergäriges Bier nach dem Reinheitsgebot

    4. Land...
Ergebnis 1 bis 15 von 15