Suchen:

Art: Beiträge; Benutzer: Trist

Seite 1 von 11 1 2 3 4

Suchen: Die Suche dauerte 0,00 Sekunden.

  1. Thema: wieder

    von Trist
    Antworten
    8
    Hits
    533

    AW: wieder

    jo, das ist sehr geil!


    Glückwunsch Paule.
  2. Thema: Geschenk

    von Trist
    Antworten
    12
    Hits
    734

    AW: Geschenk

    Ja, Robert, genau diese beiden haben übersetzt. Schade, dein Buchtipp kam leicht verspätet, um ihn morgen mit nach Kreta zu nehmen, aber Ritsos ist im Gepäck.


    Danke nochmal, besonders an Mister...
  3. Antworten
    9
    Hits
    768

    AW: a propos möndin...

    Ich mein auch la luna!
    "Der Mond" ist albern und dumm.
  4. Thema: Geschenk

    von Trist
    Antworten
    12
    Hits
    734

    AW: Geschenk

    Surrealismus ist ein gutes Stichwort hier. Ich lese im Moment Jannis Ritsos, sehr zu empfehlen.


    Es ist nicht unwahrscheinlich für mich, einen einhüllenden Arm, samt Geschlecht, erst sehr spät...
  5. Antworten
    6
    Hits
    328

    AW: ein gotischer fall

    Ich erinnere mich dunkel an Bedeutungsteile dieser Buchstabengruppe.
    "Verein zur Unterdrückung..." weiter reicht mein Gedächtnis nicht.

    "...schlechter dichterischer Werke" das war's! Wozu so ein...
  6. Thema: Geschenk

    von Trist
    Antworten
    12
    Hits
    734

    AW: Geschenk

    Danke, Robert, solch ein Lob tut doch mal gut!

    Nimm den Text gerne mit in die Vorlesesammlung auf, wenn Platz für Lyrik ist.

    Lieben Gruß von
    Trist
  7. Thema: Geschenk

    von Trist
    Antworten
    12
    Hits
    734

    Geschenk

    Geschenk


    Als er geht, lässt er seinen Arm zurück,
    Ihr Geschlecht noch in der Hand.


    Sie findet ihn spät
    In der sanften Wölbung
    Der Matratze.
  8. Thema: Dunkler Moment

    von Trist
    Antworten
    4
    Hits
    318

    AW: Dunkler Moment

    Ein Rätsel wollte ich auch nicht schreiben, lieber Uis. Rästelhaft mögen Vorgänge in anderen Köpfen aber wohl sein. Mich freut dein Wunsch und Bemühen um Entschlüsselung, besser noch Verstehen. Will...
  9. Thema: Dunkler Moment

    von Trist
    Antworten
    4
    Hits
    318

    Dunkler Moment

    Dunkler Moment


    Bleib so
    Ich will dich malen


    Beweg dich nicht
    So bebt kein Haus
  10. Antworten
    20
    Hits
    1.097

    AW: Zerrissene Texte - Manchmal

    (Ich les hier gerne mit, wollte ich eben - nebst Gruß an Tante und Fünkchen - hinterlassen!)
  11. Antworten
    5
    Hits
    863

    AW: Was so alles blieb

    Lieber Uis,


    eigentlich ein Text fürs Tagebuch. Und doch einer der wohl für jeden Tag gelten mag. Mir fehlen hier ein wenig die Blicke auf Alltägliches aus einer neuen Sichtweise. Es sind ja...
  12. Thema: Schreie

    von Trist
    Antworten
    4
    Hits
    263

    AW: Schreie

    Ersteinmal danke fürs Lesen und euere Eindrücke.

    Am Semikolon hängt mein Herz nicht, ich tausche es gegen einen Punkt aus.
    Die dritte Zeile ist so rästelhaft eigentlich nicht. Das Verb in der...
  13. Thema: Schreie

    von Trist
    Antworten
    4
    Hits
    263

    Schreie

    Schreie


    Der Kater streunt. Ein Spötter warnt.
    Wir spielen unterm hochgeschobnen Rock,
    Dass es uns nicht egal ist, wer dort spricht.


    Wir drücken Grashalme in unsere Füße,
    Und reiben...
  14. AW: Noch ohne Titel, worüber ich sehr unglücklich bin!

    Lieber Uis, "gewissenhaft" ist gut, danke.


    Lieber Robert, ich verweise hier auf meinen Ordner "schwärmerische Luft". Dort habe ich versucht einen Duft, der ja oft mehr Bild ist, das erste Mal zu...
  15. AW: Noch ohne Titel, worüber ich sehr unglücklich bin!

    Chatterly mit a bitte, wie Daphne.
    Und auch Frieda hat in heißem Wasser gewaschen...


    Lieber Robert, mehr von was denn? Dieses Bild hier ist vollständig aufgeschrieben. Da läßt sich nichts...
  16. Thema: Alp

    von Trist
    Antworten
    7
    Hits
    362

    AW: Alp

    Als dann mach ich mal den Anfang, liebe Patina.


    Stammelt der Alp?


    im Zimmer warten
    ein Hochhaus
  17. AW: Noch ohne Titel, worüber ich sehr unglücklich bin!

    Man muß nur Hilferufe in die Welt senden!!

    Dank euch beiden!

    Tannenduft finde ich ausgezeichnet, es hat so etwas Bürgerliches mit im Wort, dass mir in diesem Zusammenhang sehr zusagt.
    ...
  18. Antworten
    10
    Hits
    1.071

    AW: Süßsaure Verheißung

    Lieber Robert, kein Autsch, weil du dem Klang der Verheißung eine geschmackliche Wahrnehmung an die Seite stellst. Sie könnte auch ein Duft sein, oder etwas auf der Haut Gefühltes gegen all dies...
  19. Noch ohne Titel, worüber ich sehr unglücklich bin!

    (Hier bitte sinnvoll ergänzen)


    Er kommt zurück von hinter den Tannen.
    Stopft hastig wieder wohin es gehört:
    Das Haar, das Hemd, den Mund. Der Duft
    schleicht mit ihm heim zu seiner Frau.

    ...
  20. Antworten
    17
    Hits
    767

    AW: Chanan (aus "Martin Lundgrens Traum")

    Was ich nicht verstehe ist, hier nicht und in anderen Ordnern auch nicht, dass nicht gesehen wird, dass Robert ein Angebot macht. Das Angebot lautet, so habe ich es verstanden: Mitarbeit. Es lautet...
  21. Thema: Ruheloser

    von Trist
    Antworten
    7
    Hits
    724

    AW: Ruheloser

    Hallo Hans,


    zunächst ein Willkommen von mir.


    Ich dachte an einen Fetisch und auch an Afrika.
    Der Titel ist in der Tat befremdlich, weil das Ich ihn sich hat selbst verliehen.
  22. Antworten
    10
    Hits
    1.071

    AW: Süßsaure Verheißung

    Robertus, autsch! Süßsauerer Klang des Wortes Verheißung, ist hier nicht dein Ernst, oder?


    Zurecht, zurecht werden solche Adjektive von dir mit Argwohn besehen. Und es stimmt wohl auch, dass man...
  23. Thema: Mein Vater liest

    von Trist
    Antworten
    10
    Hits
    678

    AW: Mein Vater liest

    Stimmt, lieber Seemann, ein nautisches Gedicht, das beinah in Seenot geraten wäre, aber von Uis an einem Wort, so gerade eben noch aus dem flachen Wasser gefischt wurde.


    Habt Dank!


    Lieben...
  24. Thema: Mein Vater liest

    von Trist
    Antworten
    10
    Hits
    678

    AW: Mein Vater liest

    Liebster Hannig,


    bin gerade noch wach.
    Was ist vernünftige Interpunktion in Lyrik? Was wäre also folglich unvernünftig?


    Spannendes Thema, und den Schröder lass mal raus aus diesem Ordner!
  25. Thema: Mein Vater liest

    von Trist
    Antworten
    10
    Hits
    678

    Mein Vater liest

    Mein Vater liest


    An trüben Sonntagvormittagen
    Seh ich ihn lesen
    Die Füße auf dem Tisch


    In einem dicken Buch
    Der Einband grün
Ergebnis 1 bis 25 von 268
Seite 1 von 11 1 2 3 4