Suchen:

Art: Beiträge; Benutzer: aerolith

Seite 1 von 20 1 2 3 4

Suchen: Die Suche dauerte 0,03 Sekunden.

  1. Antworten
    4
    Hits
    71

    AW: Notizen September 2019

    Das scheint mir zur alljährlich einmal stattfindenden besonderen Begebenheit zu werden: ein doppelter Regenbogen über Magdeburg. Ich wünschte mir etwas. Nicht für mich.

    Zu Deinem 111., geliebte...
  2. Antworten
    3
    Hits
    48

    AW: Schlangenbeschwörung

    Die Beschreibung einer komplementären Beziehung, deren Parameter sich verdrehen, prozeßhaft verdreht bleiben. Die Situation könnte, so scheint es, jederzeit wieder rückläufig sein. Das zentrale Wort...
  3. Antworten
    4
    Hits
    71

    Notizen September 2019

    Die Gemeinde erwartet, daß ich neben meiner Kirchensteuer noch einen Teil meines Einkommens an sie abführe. Eine lutherische Gemeinde! Ist ja widerlich. Haben wir die Revolution gemacht, damit wir...
  4. Antworten
    127
    Hits
    20.588

    AW: Naturwissenschaft - der Ordner

    Das mit der Quantenphysik ist ziemlich einfach, Till: Die Welt existiert aus sich gegenseitig bedingenden, zugleich anziehend-abstoßenden Quantifizierungen, deren Wirkung darauf beruht, wie sie sich...
  5. Antworten
    127
    Hits
    20.588

    AW: Naturwissenschaft - der Ordner

    Mir geht das ähnlich, Till, aber ich glaube, ich habe andere Beweggründe als Du - und dies gleich in mehrfacher Hinsicht. Ich begrüße den Gedanken Herders, wonach jedes Volk eine Idee Gottes sei, die...
  6. Antworten
    127
    Hits
    20.588

    Rasse und Rassismus

    Ich will nicht behaupten, ich hätte darauf gewartet. Als ich meinen Wo. schrieb, um 1996, behandelte ich in einem Kapitel auch die Universität Jena, genauer, ich behandelte ihren Forschungsansatz....
  7. Antworten
    6
    Hits
    110

    AW: noch trag ich dich fort

    Ich dachte beim Lesen an Rio Reiser, der mal ein Lied machte, das hieß, glaube ich, "Land in Sicht". Grönemeyer konnte ich seinerzeit gut leiden, doch heute ist das anders. Er erinnert mich in seinem...
  8. Antworten
    10
    Hits
    4.787

    AW: Das Lohn- und Gehaltsgefüge in der BRD

    ich glaube, Deine Bemerkung gilt nicht so sehr dem Bildungsunterschied in der DDR und der BRD, sondern zielt vielmehr auf das, was daraus folgen muß, das Gehaltsgefüge, das, was Leistung und...
  9. Antworten
    5
    Hits
    100

    AW: vergissmeinnichtmeer

    ich frage mich bei stellen wie

    [wir hielten uns fest]

    immer, wer hier wen festhält. hielten sie einander oder hielten sie sich an etwas fest? lese ich also so was, lege ich den text mürrisch...
  10. Antworten
    4
    Hits
    80

    AW: für morgen vielleicht

    ...ist mir zu unentschlossen. Das Romantische ist ja per se Unentschlossenheit, besser noch, es ist Zerrissenheit. Daß Du das Wort hier selber nennst, macht mir den Text madig. Ich werd nicht so gern...
  11. Die theokratische Lösung

    Daß es noch keinen christlichen Staat gab, liegt u.a. daran, daß sich so etwas nicht per Edikt beschließen läßt. Das Christentum verhält sich bekanntermaßen indifferent gegenüber dem weltlichen...
  12. Thema: Alte Wörter

    von aerolith
    Antworten
    11
    Hits
    3.073

    Partikülier

    "In dieser Welt [im Wien um 1850] gibt es keine Berufe. Die meisten Menschen sind Rentner oder, wie man damals in Wien sagte, Partiküliers." (Friedell)
  13. Antworten
    9
    Hits
    256

    AW: Tausend Tränen tief

    Zu meiner Schande muß ich gestehen, nicht an das Blumfeld-Lied gedacht zu haben, obwohl ich es ab und zu höre, zuletzt am 19. Juni d.J., wenn ich meinem Abspielprogramm Glauben schenken darf.
    Beide...
  14. Thema: Nichts

    von aerolith
    Antworten
    19
    Hits
    436

    AW: Nichts

    Das ist der entscheidende Gedanke, Till, daß wir das Nichts nicht denken können. Daher ist unsere Bestimmung der Entstehung aus dem Nichts auch so schwer, möchte sagen, unmöglich. Aber die...
  15. AW: Laßt uns über Fußball reden! - Saison 2019/20

    Karl Heinz gegen uns. Kampfspiele. Wenn wir in Jena in den letzten Jahren gewannen, stiegen wir auch auf. Andererseits sollte es uns schon zu denken geben, daß wir auch in diesem Jahr gegen sie ran...
  16. Thema: Die Rakete

    von aerolith
    Antworten
    6
    Hits
    107

    AW: Die Rakete

    Zwei gute Geschichten. Die erste krankt an Geschwätzigkeit, ist aber gut konstruiert und omnipräsent, zudem Teil eines Zyklus'; also ist der Text hier nur als Ausschnitt zu verstehen, dessen...
  17. Thema: Mono

    von aerolith
    Antworten
    4
    Hits
    54

    AW: Mono

    Ich weiß nicht, soll ich die Stimmung loben oder als Schwulst abtun. Schwulst, keine Frage, denn weder das ich noch das Du finden charakterliche Ausprägung, beide bleiben als Schablonen für jedweden...
  18. Thema: Nichts

    von aerolith
    Antworten
    19
    Hits
    436

    AW: Nichts

    Ich gehe da mit d.p.; es ist fein gesponnen, das Wie. Beinahe mantrisch. Nur am Inhalt stoße ich mich. Wie das gehen mag, willst Du fragen, da es doch das Nichts ist, das Du thematisierst. Wirklich?...
  19. Thema: AfD-Ordner

    von aerolith
    Antworten
    49
    Hits
    6.758

    AW: AfD-Ordner

    Ich glaube, der Ausschluß von Sayn ist ein Fehler - im Sinne der AfD. Die Begründung steht auf schwachen Füßen. Die Frau war zudem nicht Mitglied in dem genannten Verein, sondern hat ihn nur mit...
  20. Thema: Nichts

    von aerolith
    Antworten
    19
    Hits
    436

    AW: Nichts

    so seltsam ist die liebe, die schweigt und verse schreibt;
    wenn gar nichts von mir bliebe, sie selber ist und bleibt.

    ausführlicher später
  21. Thema: biologisch

    von aerolith
    Antworten
    3
    Hits
    65

    AW: biologisch

    Das Unterbewußte treibt so seine Späßken mit dem Vormund. Wobei sich mancheiner nicht sicher ist, ob er Herr im Hause. Daß aber die Ersatzbank dies ordiniert, wage ich zu bezweifeln. Vielleicht hätte...
  22. Antworten
    61
    Hits
    2.496

    AW: Umwelt- und Wirtschaftspolitik

    Meine Äquilibristik sollte nur meine Hauptthese in dieser ganzen Problematik verdeutlichen, meine zwei Hauptthesen:

    1. es gab immer schon Weltuntergangsszenarien, ein Teil der Menschheit lechzt...
  23. Wichtig: AW: Das Wolkenstein-Forum - technische Hilfe hier

    Im Laufe der Jahrzehnte - es ist unglaublich, daß ich das schreiben kann - haben sich email-Adressen etlicher Nutzer geändert. Ich habe bei Nutzern, deren ursprünglich bei Anmeldung angegebene...
  24. Antworten
    6
    Hits
    333

    AW: Notizen August 2019

    Zum Geburtstag viel Glück!
    Habe in diesem Jahr, v.a. aufgrund der Lektüre Friedells, einen neuen Zugang zu Goethe gefunden. Ob ich diesen etwas zynischen Weg auch gehen möchte, weiß ich nicht. Ich...
  25. Antworten
    61
    Hits
    2.496

    AW: Umwelt- und Wirtschaftspolitik

    Die Grundstimmung erinnert mich an die miese Stimmung im Hochmittelalter. Für 1060, 1100, 1200, 1350 und andere Jahre wurde der Weltuntergang prophezeit. Begründung: das sündhafte Verhalten der...
Ergebnis 1 bis 25 von 500
Seite 1 von 20 1 2 3 4