+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: zweiter Versuch: Am Ende gibt es nur Verlierer

  1. #1
    Kurzvormabschussiger
    Registriert seit
    7.August 2001
    Beiträge
    20

    zweiter Versuch: Am Ende gibt es nur Verlierer

    Am Ende gibt es nur Verlierer

    Irgendwann kommt ein kleiner Stein ins Rollen
    und hüpft langsam den Berg hinunter

    Schneeflocken verfangen sich an ihm
    verketten sich
    verheddern sich
    kleben aneinander

    Der kleine Schneeball rollt weiter und weiter
    wird größer und schneller

    Man schaut zu und fragt sich
    ob man ihn wohl aufhalten sollte

    Doch er ist ja noch so klein
    und es sieht so nett aus wie er da so rollt
    und das Herz beginnt zu hüpfen
    und man erfreut sich
    an seinem Spiel

    Der Schneeball rollt und rollt
    wird größer und größer
    und schneller und schneller
    und irgendwann bemerkt man
    vielleicht
    daß man ihn wohl nicht mehr aufhalten kann

    Die Chance ist vertan

    Die Lawine rollt und rollt
    wird größer und größer
    mächtiger und stärker

    Bis sich ihr ein Baum in den Weg stellt
    und überrollt wird
    oder ein Haus
    das zerstört wird
    oder ein Mensch
    der in ihr Zugrunde geht

    Und man begreift
    der Baum wird keine Blätter mehr tragen
    das Haus wird niemanden mehr beherrbergen
    der Mensch ist nicht mehr

    Und man fragt sich
    ob man wohl eine Schuld zu tragen hat

  2. #2
    Kurzvormabschussiger
    Registriert seit
    22.August 2000
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    48

    AW: zweiter Versuch: Am Ende gibt es nur Verlierer

    Ein physik. Gesetz besagt: Irgendwann ist die benötigte Kraftmenge, ein Phänomen zu stoppen, größer als die Kraft, die das Ding ursprungs in Bewegung versetzte. Die rasenden Teile steigern sich in einen irrsinnigen Geschwindigkeitsrausch. Das gilt nicht für Lawinenkatastrophen. Phänomene, deren Masse konstant ist. Ideal in einem hermetischen Vakuum, ohne Widerstand und Luftbremse, ohne Bäume, Häuser, Menschen und Haustiere.

    Nach der letzten Strophe erwarte ich einen Respons. Gerade, wo es interessant wird.... Ohne eine Antwort kann ich mir das ganze durchaus schenken und Naturgesetze lesen. Wo weitaus poetischer fabuliert wird als hier jetzt.
    Leider können wir die eigenen Beiträge nicht löschen und müssen unsere Schuld in oder am Text tapfer tragen. All diese Buchstabenbälle, Sprachlawinen + Wortvulkane.
    Zum Titel vielleicht später noch was
    Gruß M

  3. #3
    Kurzvormabschussiger
    Registriert seit
    7.August 2001
    Beiträge
    20

    AW: zweiter Versuch: Am Ende gibt es nur Verlierer

    Mit physikalischen Gesetzen solltest Du vorsichtig sein, da ich promovierter Physiker bin ...

    Die Sprache habe ich bewußt arm an blumigen "Wortvulkanen" gehalten - vielleicht ist es mir nicht ganz gelungen.

    Es ist eher die Beschreibung einer wahren Begenheit denn lyrische Erfindung - und somit auch eher im nüchternen Berichtsstil geschrieben. Ich finde, dadurch gewinnt es an Intensität - aber die Geschmäcker sind ja verschieden ...

  4. #4
    Kurzvormabschussiger
    Registriert seit
    22.August 2000
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    48

    AW: zweiter Versuch: Am Ende gibt es nur Verlierer

    hoppla, hoffentlich hab ich keinen Fehler gemacht. Na gut, Physikus, dann erklär du mir die Welt.
    Wir können auch gern über Geschmack streiten, ich bin mir da nicht zu schade für.
    M

  5. #5
    Kurzvormabschussiger
    Registriert seit
    22.August 2000
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    48

    AW: zweiter Versuch: Am Ende gibt es nur Verlierer

    hoppla, hoffentlich hab ich keinen Fehler gemacht. Na gut, Physikus, dann erklär du mir die Welt.
    Wir können auch gern über Geschmack streiten, ich bin mir da nicht zu schade für.
    M

    ok, Herr K.C., ist etwas viel verlangt, das mit der Welt. Aber vielleicht den Titel?

    Nur Verlierer?
    Was ist das Ende?

    Das ist jetzt mal keine Fangfrage, entspringt ehrlicher Wissbegier.

    M.

  6. #6
    Kurzvormabschussiger
    Registriert seit
    7.August 2001
    Beiträge
    20

    AW: zweiter Versuch: Am Ende gibt es nur Verlierer

    Nur Verlierer - ja - der überrollte Mensch, die Lawine selbst und derjenige, der sich am Ende diese unangenehme Frage stellt - oder stellen muß?

    Das Ende? Schweigen ...

    Nein - im Ernst - irgendwann kommt jede Lawine zum Stehen - für dieses Mal ist dies das Ende - aber vielleicht auch ein Anfang - natürlich ...

  7. #7
    Kurzvormabschussiger
    Registriert seit
    22.August 2000
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    48

    AW: zweiter Versuch: Am Ende gibt es nur Verlierer

    Sogar der Berg verliert. Aber da muß doch irgendwas/wer sein, der/das gewinnt. Sonst geht die Rechnung nicht auf.

  8. #8
    Kurzvormabschussiger
    Registriert seit
    7.August 2001
    Beiträge
    20

    AW: zweiter Versuch: Am Ende gibt es nur Verlierer

    Die Entropie des Universums wird immer größer - endlos ...

    Die Energie bleibt immer gleich ...

    In dieser Geschichte gibt es nur Verlierer ...

    Und jede dieser Rechnungen ist in sich stimmig ...

  9. #9
    Kurzvormabschussiger
    Registriert seit
    5.October 2000
    Ort
    Bad Füssing
    Beiträge
    54

    AW: zweiter Versuch: Am Ende gibt es nur Verlierer

    Donnernd stürzt aus steiler Höh
    die Lawine ab ins Tal,
    wo ein Senn voll Liebesqual
    singt zum allerletzten Mal:
    Holla di rödl rödl höh!

  10. #10
    Chefchen Avatar von aerolith
    Registriert seit
    30.October 1998
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    2.276
    Blog-Einträge
    35

    AW: zweiter Versuch: Am Ende gibt es nur Verlierer

    - irgendwie geschwätzig → der Versuch, eine klare Linie aufzubauen, eine nachvollziehbare, ist hier vorgelagert und schürt Erwartungen des Lesers
    - schön ist das Wort beherrbergt → um dieses Wort herum mach ein Gedicht, schließe es nicht an wie ein fünftes Rad!
    - der Rest ist altbekannt und ziemlich dröge, weder formell noch gedankenabfolgend eine Herausforderung für Leser oder Kritiker

    Leseempfehlung: Evolution

  11. #11
    Wolkensteiner
    Registriert seit
    5.June 2002
    Ort
    München
    Beiträge
    656

    AW: zweiter Versuch: Am Ende gibt es nur Verlierer

    gute beschreibung eines mißverständnisses.

  12. #12
    Chefchen Avatar von aerolith
    Registriert seit
    30.October 1998
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    2.276
    Blog-Einträge
    35

    AW: zweiter Versuch: Am Ende gibt es nur Verlierer

    Ein seinerzeit nicht bemerkter, aber heute klarer seiender Widerspruch fand hier statt.

    Marina meinte (in gut kapitalistischer Art), daß es doch einen Gewinner geben müsse, wenn auf der anderen (!) Seite lauter Verlierer seien.
    K.C. widersprach und vergrößerte den Bezugsrahmen.

    Man muß den Bezugsrahmen nicht vergrößern, nicht kosmisch, nicht sonstwie paralysierend, es reicht der Hinweis, daß es Lebenssituationen gibt, in denen jeder Beteiligte verliert: Scheidungen oder entweichende Liebe, der Besuch einer mißlungenen Aufführung, ... Oh ja, es gibt Lebensbereiche genug, die den Künstler schier wahnsinnig werden lassen, weil eben alle beteiligten verlieren. Und wen interessiert es dann schon, daß es doch - rechnerisch (?) - irgendwo einen Gewinner geben könnte/müßte? Was Leben heißt, findet nicht immer einen gewinner, ganz gleich, wie groß man den bezugsrahmen setzt.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 22.03.17, 12:24
  2. Das Ende des Reiches
    Von aerolith im Forum Schulbuch "Geschichte bis 1889"
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.05.15, 11:10
  3. Vom Thermidor bis zum Ende des Reiches
    Von aerolith im Forum Schulbuch "Geschichte bis 1889"
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.05.15, 18:42
  4. Das Ende der Staufer
    Von aerolith im Forum Schulbuch "Geschichte bis 1889"
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.05.15, 10:49
  5. Der Versuch
    Von Kyra im Forum Forum für das geschriebene Wort
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.07.01, 12:11

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •