+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Am Tisch der Zeit

  1. #1
    schreibt hier hin und wieder
    Registriert seit
    10.July 2000
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    323

    Am Tisch der Zeit

    Am Tisch der Zeit

    Bereite das Mahl aus goldenen Stunden -
    den Tisch deck fein mit Erinnerungen,
    dann speisen wir mit dem Heute
    und trinken ein Vergessen auf die Zukunft.

  2. #2
    Resurrector Avatar von aerolith
    Registriert seit
    30.October 1998
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    2.695
    Blog-Einträge
    35

    AW: Am Tisch der Zeit

    Ja. Vier ist gut, aber hier nicht gut genug. Acht wäre besser, die Acht ist die Dopplung der Vier, die Vier aber ist das kleine Vollkommene. Wenn Du's hier auf die Acht stelltest, wäre mir sehr geholfen.
    Vielleicht findest du noch eine Metapher für Erinnerung?

  3. #3
    Wolkensteiner
    Registriert seit
    8.December 1998
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    517

    AW: Am Tisch der Zeit

    wie wärs mit "Empirie"?
    nix für ungut...

  4. #4
    schreibt hier hin und wieder
    Registriert seit
    22.August 2000
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    107

    AW: Am Tisch der Zeit

    Duden 8 sagt u.a. : Mahnung

  5. #5
    schreibt hier hin und wieder
    Registriert seit
    10.July 2000
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    323

    AW: Am Tisch der Zeit

    Ich denk mal bis zum Wochenende drüber nach, Ihr Lieben, auch über weitere vier Zeilen. Aber ehrlich, Marina, meinste das passt...

  6. #6
    Liebe Frau
    Laufkundschaft

    AW: Am Tisch der Zeit

    Die Liebe sei das unbefleckte Tuch -
    das zärtlich bebt unter Gaumenfreude,
    den Becher mit Leidenschaft geziert,
    wolln wir Efeu gleich, uns verschlingen

  7. #7
    schreibt hier hin und wieder
    Registriert seit
    10.July 2000
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    323

    AW: Am Tisch der Zeit

    Du, Liebe Frau,
    ich mag Deine vier Zeilen dazu!
    danke Dir erst einmal
    uis

  8. #8
    schreibt hier hin und wieder
    Registriert seit
    7.May 2001
    Ort
    St. Gallen
    Beiträge
    214

    AW: Am Tisch der Zeit

    Am Tisch der Zeit - die Idee ist wunderbar, lieber Uis.

    darf ich?

    bereite das mahl aus goldnen stunden -
    den tisch mit gestern decke fein
    und dann speisen wir
    mit dem jetzt und hier

    trinken tiefes vergessen auf jede zukunft


    Mr. Jones

  9. #9
    schreibt hier hin und wieder
    Registriert seit
    5.June 2000
    Ort
    Freiburg im Breisgau
    Beiträge
    130

    AW: Am Tisch der Zeit

    auch nicht schlecht (von PC):

    An den langen Tischen der Zeit
    zechen die Krüge Gottes.
    Sie trinken die Augen der Sehenden leer und die Augen der Blinden,
    die Herzen der waltenden Schatten,
    die hohle Wange des Abends.
    Sie sind die gewaltigsten Zecher:
    sie führen das Leere zum Mund wie das Volle
    und schäumen nicht über wie du oder ich.

  10. #10
    schreibt hier hin und wieder
    Registriert seit
    10.July 2000
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    323

    AW: Am Tisch der Zeit

    Ja, lester, von zeit zu Zeit mag ich Celan, schau immer mal wieder hinein. Diesmal aber nicht, kam mir halt so die Idee vom Tisch der Zeit, weil ich mich erinnerte, einige Male daran gesessen zu haben. Und wie gesagt, die Liebe Frau hat die Stimmung an diesem Tisch ganz gut getroffen, weil sie u.a. mein Lieblingsgewächs, den Efeu, erwähnt hat ... unter anderem...
    Ja, Mr. Jones, Du durftest und darfst!
    [..]
    Ist ?berhaupt erstaunlich, wie Euch dieser Vierzeiler angeregt hat. Ich freu mich drüber.
    ein lieber Gruß
    uis

  11. #11
    Resurrector Avatar von aerolith
    Registriert seit
    30.October 1998
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    2.695
    Blog-Einträge
    35

    AW: Am Tisch der Zeit

    Erstaunlich an diesem ordner ist dreierlei:
    1. der Konjugationsfehler im Ötzi wurde nicht erkannt;
    2. die Erweiterung des Textes auf acht Verse war semantisch fehlerhaft und
    3. kaum wird Celan ins Spiel gebracht, erstirbt die Diskussion.

    Sollte uns Heutigen das nicht zu denken geben?

  12. #12

    AW: Am Tisch der Zeit

    Am Tisch der Zeit

    Bereite das Mahl aus goldenen Stunden -
    den Tisch deck fein mit dem, was ist.
    dann speisen wir mit allem heute
    und trinken das Vergessen der Vergangenheit.

    Untragischer Weise müsste ich das eher so formulieren. "ABER" ein Bild, das mir bekannt vorkommt...

    Oder:

    Bereite das Mahl aus goldenen Stunden -
    den Tisch deck fein mit dem, was ist.
    dann speisen wir mit allem heute
    und trinken auf´s Vergessen all der Zeit.

    Eher:

    Bereite das Mahl aus goldenen Stunden -
    den Tisch deck fein mit dem, was ist.
    dann speisen wir mit allem heute
    und trinken das Vergessen aller Runden.
    Geändert von Michael (08.10.17 um 21:48 Uhr)

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Hohe Zeit
    Von Tino im Forum Lyrik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.10.17, 17:58
  2. Gedichte aus der Tang-Zeit
    Von ala im Forum Lyrik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.04.17, 09:32
  3. Zeit ... Reise
    Von K.C. im Forum Forum für das geschriebene Wort
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.08.01, 00:14
  4. Sommerflaute: Zeit für Spanisch
    Von Hannemann im Forum Forum für das geschriebene Wort
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.08.01, 00:27

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •