+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Meine liebsten Photographien

  1. #1
    Chefchen Avatar von aerolith
    Registriert seit
    30.October 1998
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    2.284
    Blog-Einträge
    35

    Red face Meine liebsten Photographien

    schönes Photo von meinem Kindl Charlotte

    lottieh_0515.jpg

    Das weckt in mir das Bedürfnis, mir selber ein paar Photos machen zu lassen.

  2. #2
    Chefchen Avatar von aerolith
    Registriert seit
    30.October 1998
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    2.284
    Blog-Einträge
    35

    AW: Meine liebsten Photographien

    Waldstimmung gestern nach einem Gewitterguß:

    waldstimmung_300516.jpg

    Überlege, ob ich dieses Bild hier zum Aufmacher des Fußball-Ordners mache...


  3. #3
    Chefchen Avatar von aerolith
    Registriert seit
    30.October 1998
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    2.284
    Blog-Einträge
    35

    Blutbad und Wanderlust

    War heute wandern. Suchte in der Nähe von Drei Annen Hohne den Hagen-Stein oder das Hagen-Denkmal, wie es in meiner alten Wanderkarte ausgezeichnet war. Fand es aber nicht. War schon wütend und verdächtigte irgendeinen linksgrünen Kulturfaschisten, der das Hagen-Denkmal schlichtweg als "pädagogisch gefährdend" oder ähnlich eingestuft hätte gehabt haben müssen, um es abreißen lassen zu dürfen, dann aber fand ich unter Mithilfe eines Waldarbeiters, der vor dreißig Jahren mal einen Stein wahrgenommen zu haben glaubte, eine Stelle, die so aussah:

    blutbach_drei_annen_hohne.jpg
    Das Bächlein schimmert rot. Kupfer. Blut?
    blutbach_drei_annen_hohne_totale.jpg
    Sieht diese Stelle nicht so aus, als ob Siegfried ebenda erschlagen worden wäre?
    linde_hagendenkmal_drei_annen-hohne.jpg
    Eine Lichtung hier an einer Kreuzung. Jemand pflanzte eine Linde. Einsam steht sie, umgeben von Nadelholz.

    Das Hagen-Denkmal kann man nicht ergooglen. Es liegt auf halbem Wege vom Bahnhof Drei Annen Hohne zum Ottofelsen, mittenmang. Der Weg ist erkennbar, aber wenig begangen.

  4. #4
    Chefchen Avatar von aerolith
    Registriert seit
    30.October 1998
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    2.284
    Blog-Einträge
    35

    Post Brandenburger Tor von Identitären erobert

    Die in Deutschland wachsende identitäre Bewegung, ein Import aus Frankreich, hat einen Coup gelandet. Es gelang ihr, ausgerechnet am "Tage der offenen Tür", den die Bundesregierung als Fanal für eine Öffnung der Grenzen verstanden wissen will, das Brandenburger Tor zu erobern und mit Plakaten ganz gegenteiliger Auffassung zu drappieren. Die Aktion verdient aufgrund der dahintersteckenden Organisationsleistung Beachtung, wenngleich sie natürlich propagandistischer Mist ist. Zumal dürfte es keineswegs eine höhere Sicherheitsleistung geben, wenn man die Grenzen dichtmacht. Sicherheit entsteht durch Rechtssicherheit. Daran hapert's.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  5. #5
    Chefchen Avatar von aerolith
    Registriert seit
    30.October 1998
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    2.284
    Blog-Einträge
    35

    AW: Meine liebsten Photographien

    Über diese Bodenbemalung habe ich mich kürzlich sehr gefreut. Das Spiel wird also noch von den Kiddies gespielt: Himmel und Hölle. Kein Einzelfall.

    himmel_und_hoelle_2015.jpg

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Meine DDR (II)
    Von aerolith im Forum Langzeitprojekte
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.10.16, 12:55
  2. Als meine Muse Urlaub hatte
    Von Kalu im Forum Lyrik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.01.16, 20:33
  3. Meine politische Heimat
    Von Kalu im Forum Lyrsa
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.01.16, 10:20

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •