+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Dichten ist auch eine Angrabtechnik...

  1. #1
    kls
    Laufkundschaft

    Dichten ist auch eine Angrabtechnik...

    Früher habe ich Lieder von Bob Dylan auf deutsch übersetzt und zur Gitarre gesungen. Oh, wie oft doch konnte ich mir mit dieser Masche den Titel des Sensibelsten sichern und wie süss und knackig waren doch die Resultate...

    Ja, was glauben eigentlich die dumpfen Kritiker, warum sich nachweisbar überdurchschnittlich intelligente, schöne und geistreiche Menschen dieser brotlosen Kunst aufopfern?

    Weil man damit die tollsten Tanten aufreissen kann, und das ist einem in gewissen Zeiten wichtiger als ein geregeltes Einkommen!

    (Z.B.: Lagerfeuer, Meeresrauschen, Mond am Himmel, Stümper verstummen langsam - und alle sind bekifft oder besoffen oder bekifft und besoffen.)

    Und dann schnappe ich mir die Gitarre, und gucke der Dame auf eine einfach unnachahmliche Weise in die Augen:


    OH SCHWESTER (inspiriert von Bob Dylan)

    Oh Schwester, lass mich zu dir geh'n,
    um in deinem Arm zu liegen
    Du sollst in mir nichts Fremdes sehn,
    sondern mich 'ne Zeit lang lieben.

    Oh Schwester, bin ich nicht ein Bruder zu dir?
    Schau - waffenlos tret' ich vor dich hin
    Ich will dir nichts Böses, glaube mir,
    Nur etwas Wärme - wär' unser Gewinn.

    Oh Schwester, in der Kälte der Nacht
    dacht' ich an dich, fand keine Ruh'
    vor deinem Fenster hab' ich gewacht
    und leise weinte der Himmel dazu.


    Na und so weiter. Falls jemand den gesamten Text zu lesen wünscht, (er geht über mehrere Seiten), soll er mir nen Zwanziger schicken.

    Die ersten drei kriegen auch das Copyright...

  2. #2
    Tochter aus gutem Hause
    Registriert seit
    13.May 2000
    Ort
    Köln
    Beiträge
    670
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Dichten ist auch eine Angrabtechnik...

    Hallo kls,

    also ich habe eher auf die nicht übersetzten Versionen reagiert, da mein englisch nicht so gut war, konnte ich viel mehr hineinlesen. Ausserdem haben die wirklich gute Aufreisser wunderbare Lieder für mich gesungen, von denen sie dann verträumt meinten...wenn du das später mal im Radio hörst, weißt du wer damit gemeint war...

    Der Mond schien, ich sank dahin (das Lied habe ich nie wieder gehört). Übersetzten finde ich kleinkariert, bürgerlich, geradezu spießig. Die mutigen haben selber nie wieder gehörte Weisen gesungen.
    Außerdem Du kannst es besser, die Situation, das Lied, die Gitarre usw.

    Kyra

  3. #3
    kls
    Laufkundschaft

    AW: Dichten ist auch eine Angrabtechnik...

    "übersetzten finde ich kleinkariert"

    Päh! Es ist eine echte Kunst. Du musst zeilengenau die Aussage fangen und sie muss sich reimen. Du bist an das Vers- und ein wenig auch an das Silbenmaß gebunden. Es gibt zwei berühmte deutsche Schriftsteller, die Texte von Bob Dylan und den Rolling Stones übersetzten. Leider die Namen vergessen.

    Aber selbstverständlich habe ich die Damen auch mit selbstgetexteten Anschleim versucht rollig zu singen.

    Ich erspare Dir - und meinem schärfsten Kritiker, diese Balzlieder. Sie wirken tatsächlich nur bei Vollmond und nach einer Flasche gutem Rotwein.

    ...kls...

  4. #4
    Tochter aus gutem Hause
    Registriert seit
    13.May 2000
    Ort
    Köln
    Beiträge
    670
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Dichten ist auch eine Angrabtechnik...

    ach kls, ich weiß ja dass übersetzten eine Kunst ist, wollte Dich nur ärgern
    ........Flasche gutem Rotwein.
    damals hat es auch ganz schlechter Rotwein getan.

  5. #5
    Resurrector Avatar von aerolith
    Registriert seit
    30.October 1998
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    4.433
    Blog-Einträge
    35
    Renommee-Modifikator
    25

    AW: Dichten ist auch eine Angrabtechnik...

    dichten ist symbolisieren. Wir klopfen auf etwas, und siehe: es lebt. Dichten bewirkt verbinden, ist eine Art von Klebstoff zwischen Ich und Es - und schafft so die Welt.

  6. #6
    resurrector
    Laufkundschaft

    Ordnerpflege.

    siehste, die Schwester kann es auch


+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Holpert das auch? (Gedicht)
    Von kls im Forum Lyrik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.10.17, 20:09
  2. Dichten - bei einer Mittagszigarre?
    Von Mr. Jones im Forum Lyrsa
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 08.07.17, 09:42
  3. mütter und allerlei und bordsteinschwalben auch
    Von Eulalie im Forum Forum für das geschriebene Wort
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.08.03, 17:21
  4. Aus der Werkstatt dichten
    Von uisgeovid im Forum Langzeitprojekte
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.10.02, 07:49
  5. auch ein mondgedicht
    Von sklerus im Forum Lyrik
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 20.09.00, 05:54

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •