+ Antworten
Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 75 von 154

Thema: Freitag, Fischtag: Hannemann kocht!

  1. #51
    schreibt hier hin und wieder
    Registriert seit
    20.April 2000
    Beiträge
    135
    Renommee-Modifikator
    21

    AW: Freitag, Fischtag: Hannemann kocht!

    heimlich weiterdichten, das mag ich schon!
    dodelphin

    doch auch das seepferd sei besprochen
    desgleichen nun der zitterrochen
    sogar des glasaals sei gedacht
    wenngleich der meistens kummer macht
    er aalt sich im sargassomeer
    und pfeift den sprotten hinterher



    [Diese Nachricht wurde von Doderer am 10. Dezember 2000 editiert.]

  2. #52
    schreibt hier hin und wieder
    Registriert seit
    19.April 2000
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    130
    Renommee-Modifikator
    21

    AW: Freitag, Fischtag: Hannemann kocht!

    Der Dodelphin, wie jeder wei?,
    Isst nicht Fisch, nicht Eierspeis',
    springt nur durch die Wellen
    will Parmesan bestellen,
    doch der Stuart von dem Dampfer
    hat nur Cracker, Sauerampfer
    im Gepäck.:
    Dodelphin ist weg.


    (wenn ich nur aufhörn könnt! )

    Des Glasaals lange Pfiffe
    Pfiffen um die Riffe
    Die Sprotten- und die Heringsdamen
    Den Glasaal am Schlafittchen nahmen.
    Da pfiff es wieder,
    doch diesmal warns die Glieder.

    (was weiter geschah)


    Und als sich meine Augen schlossen
    Kletterte auf Bambus' Sprossen
    Ein Kugelfisch und sprach: Bedischte misch!
    Gemach, gemach, sagt' ich und schlich
    Von hinnen in mein weißes Linnen,
    da wird mich wohl kein Fisch mehr finnen.

  3. #53
    Tochter aus gutem Hause
    Registriert seit
    5.October 2000
    Ort
    Bad Füssing
    Beiträge
    998
    Renommee-Modifikator
    22

    AW: Freitag, Fischtag: Hannemann kocht!

    Bin grad beim Kochen, aber ich möcht auch noch was sagen, denn hellste Empörung.

    Wie, die Quallen schmecken nicht?
    Jellyfisch ist ein Gedicht!!!
    Erdbeermuß und Koriander,
    Sesamöl und auch Limone,
    Piri-Piri durcheinander
    und noch etwas Kidney-Bohne.
    Dann die Quallen untermischen
    Und dazu ein Bierchen zischen,
    denn der Salat kommt furchtbar scharf,
    was er auch ruhig machen darf.

    Originalrezept, China House, Hotel Oriental Bangkok

    Und der Fische höchste Weihe,
    ist doch eine blaue Schleie.
    Wenn Ihr sie vergessen tuut,
    verliert die Schlei den rechten Muut,
    um neben Käse anzustinken;
    ergibt sich nur noch hartem Trinken.
    So wird dann die arme Sau,
    auch auf andre Weise blau.

  4. #54
    schreibt hier hin und wieder
    Registriert seit
    20.April 2000
    Beiträge
    135
    Renommee-Modifikator
    21

    AW: Freitag, Fischtag: Hannemann kocht!

    ich habs gewußt! während ich friedlich schlafe wird in wien und anderswo weiter vers um vers geschmiedet. aber ich war auch im schlummer nicht untätig,
    mir träumte folgende geschichte vom seepferd:

    das seepferd, um sich durchzustrecken
    bräucht dafür einen durchstreckstecken
    im meer sind durchstreckstecken rar
    drum bleibt das seepferd wie es war

  5. #55
    schreibt hier hin und wieder
    Registriert seit
    19.April 2000
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    130
    Renommee-Modifikator
    21

    AW: Freitag, Fischtag: Hannemann kocht!

    (probleme über probleme!)

    Des Weiteren machte ihm Kummer,
    die Sache mit der Stachelnummer.
    Denn jedes Mal dem Seepferdmann
    Brach ein Zacken aus dem Kamm
    Wenn er mit der Seepferddam'
    So richtig schön zur Sache kam!

  6. #56
    schreibt hier hin und wieder
    Registriert seit
    20.April 2000
    Beiträge
    135
    Renommee-Modifikator
    21

    AW: Freitag, Fischtag: Hannemann kocht!

    aber jetzt lass ich mich wieder in sachen fisch-käsereime küssen von der muse - wie hieß die dame der dichtkunst nochmal? [Musen]
    alsoooo...

    'ich wär, um mich dran längs zu hangen
    zufrieden auch mit käsestangen'
    sagt seepferd, jedoch ohne zweck.
    drum weist sein schwänzchen stur ums eck

  7. #57
    schreibt hier hin und wieder
    Registriert seit
    19.April 2000
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    130
    Renommee-Modifikator
    21

    AW: Freitag, Fischtag: Hannemann kocht!

    Aus Blätterteig die Käsestange
    Hält nicht mal zulande lange.
    Besser ists, es schafft sich an
    Uralten, harten Parmesan.

  8. #58
    schreibt hier hin und wieder
    Registriert seit
    20.April 2000
    Beiträge
    135
    Renommee-Modifikator
    21

    AW: Freitag, Fischtag: Hannemann kocht!

    mit parmesan, fragt pferdchen bänglich
    damit krieg ich mein schwänzchen länglich?
    ihr dichter treibt es nicht zu bunt
    der parmesan ist meistens rund!
    in vielen fällen schon gerieben
    dran soll das pferdchen strecken üben?

    gerade seheh ich, daß du andernorts auch noch literarisches reingestellt hast. einfach erstaunlich! das nenn ich von allen sieben musen gleichzeitig geküßt!

    doderer

    [Diese Nachricht wurde von Doderer am 10. Dezember 2000 editiert.]

  9. #59
    schreibt hier hin und wieder
    Registriert seit
    19.April 2000
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    130
    Renommee-Modifikator
    21

    AW: Freitag, Fischtag: Hannemann kocht!

    Auf des Parmesanes Fläche
    Glättet sich manch Seepferdschwäche.
    Und vorbei schwimmt herzensschwer
    Die Hechtin ohne Camenbert.
    Nur die Korallen sind viel heller,
    sie laben sich an Appenzeller.

    jaja, ich komm schon gar nimmer zam vor lauter musen, die da schmusen,... naja. und so weiter!

    a.

  10. #60
    schreibt hier hin und wieder
    Registriert seit
    20.April 2000
    Beiträge
    135
    Renommee-Modifikator
    21

    AW: Freitag, Fischtag: Hannemann kocht!

    die hechtin in des meeres fluten?
    ich denk, das tut nicht gut, der guten
    sie ist das salz doch nicht gewohnt
    der ausflug hat sich kaum gelohnt!

  11. #61
    schreibt hier hin und wieder
    Registriert seit
    19.April 2000
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    130
    Renommee-Modifikator
    21

    AW: Freitag, Fischtag: Hannemann kocht!

    Der Hecht hat ihr ganz ungeniert
    Das letzte gute Stück paniert.
    Ist doch ein so ein Camenbert
    auch ohn' Panier schon ziemlich schwer!
    Klagt ihn da die Hechtin an.
    Typisch Mann!



    [Diese Nachricht wurde von andrea am 10. Dezember 2000 editiert.]

  12. #62
    schreibt hier hin und wieder
    Registriert seit
    20.April 2000
    Beiträge
    135
    Renommee-Modifikator
    21

    AW: Freitag, Fischtag: Hannemann kocht!

    korallen mag ein jeder gern
    außen hart mit weichem kern
    sie bauen stücke mit genie
    und leben nur von altem brie

    na ja, wie das niveau erst beim beitrag no 300 ist wage ich mir garnicht auszumalen

    die hechtin ist doch selber schuld!
    statt sich zu wappnen mit geduld
    um still im süßen auszuharren
    muß sie sich ins meer vernarren.


    [Diese Nachricht wurde von Doderer am 10. Dezember 2000 editiert.]

  13. #63
    Tochter aus gutem Hause
    Registriert seit
    5.October 2000
    Ort
    Bad Füssing
    Beiträge
    998
    Renommee-Modifikator
    22

    AW: Freitag, Fischtag: Hannemann kocht!

    Appenzeller? Da fehlt Gruyere!

    Das Meer war weit und furchtbar leer,
    der Hai, gelangweilt, schwamm umher,
    auf einmal kam ein Come-on-Bär.
    Der Hai sprach: "Hi, ach komm mal her!"
    Dann gab's den Come-on-Bär nicht mehr.
    Jetzt wünscht der Hai sich gar so sehr,
    noch einen leckeren Gruyere.

  14. #64
    schreibt hier hin und wieder
    Registriert seit
    20.April 2000
    Beiträge
    135
    Renommee-Modifikator
    21

    AW: Freitag, Fischtag: Hannemann kocht!

    man hat der dummheit mich geziehn:
    'denk doch mal an den pinguin!'
    der muß im meer nach fischen jagen
    weil: käse dürft' er kaum vertragen.

  15. #65
    schreibt hier hin und wieder
    Registriert seit
    19.April 2000
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    130
    Renommee-Modifikator
    21

    AW: Freitag, Fischtag: Hannemann kocht!

    Es stinkt in den Poetenhimmel
    Ein veritabler Käsefimmel
    Und der Fisch als Käsefresser
    Macht die Sache auch nicht besser.
    (von wegen niveau! J)


    fluch!
    ich krieg besuch.

    entschwimme ich dem käsemeer
    mit gruß&kuss an doderer
    grüß ich auch den hannemann
    weil auch er schön dichten kann!

    a.

  16. #66
    schreibt hier hin und wieder
    Registriert seit
    20.April 2000
    Beiträge
    135
    Renommee-Modifikator
    21

    AW: Freitag, Fischtag: Hannemann kocht!

    bekommst du unerwartet gäste,
    was machts, du hast ja käsereste!

    genug für heute und gruß an meine verehrten mitpoeten andrea und hannemann

    doderer

  17. #67
    Tochter aus gutem Hause
    Registriert seit
    5.October 2000
    Ort
    Bad Füssing
    Beiträge
    998
    Renommee-Modifikator
    22

    AW: Freitag, Fischtag: Hannemann kocht!

    Noch etwas zum Thema Nahrungsmittel, entdeckt auf einer Speisenkarte in Wien, von Antonio Noto, Küchenkünstler.

    LA FILASOFIA DELLA CUCINA

    Die Ernährung und Bewahrung der Spezies Mensch sind die zwei wichtigsten Aufgaben im Leben! Der einzige Grund, warum der Mensch noch existiert, liegt in der Tatsache begründet, daß er dazu neigt, sich am Leben zu erhalten und zu reproduzieren. Darüber hinaus neigt er dazu, sich zufriedenzustellen und der Erfüllung dieses Bedürfnisses folgt immer die Freude. Der Geschmackssinn ist verantwortlich für die Bewahrung des Lebens, der Tastsinn hingegen sorgt für die Freude an der Fortpflanzung. Wenn der Mensch sein Essen nicht genießen und keinen Sexualtrieb lustvoll empfinden könnte, würde das menschliche Geschlecht bald aussterben. Daraus darf man schließen, daß der Geschmackssinn und der Tastsinn die notwendigsten und unentbehrlichsten Sinne zur Erhaltung des Lebens sind. Die anderen Sinne helfen nur dabei. Man kann tatsächlich ohne Augenlicht und ohne Gehör zurechtkommen, aber sicher nicht ohne Geschmack.
    Warum also wird ausgerechnet der Geschmackssinn, der so wichtig für das Leben ist, so verdammt unterbewertet? Und warum wird die Malerei, die Literatur oder die Musik, für die man andere Sinne benötigt, so überbewertet? Warum werden jene, die schöne Bilder betrachten oder einer Sinfonie ihr Gehör schenken, mehr geschätzt als jene, die eine köstliche Speise genießen?
    Es gibt also viele Ungerechtigkeiten auch bei den Sinnen. Daran ist offensichtlich die Willkür der grauen Gehirnzellen schuld, die einige Sinne hervorhebt und andere unterdrückt. Man hört andauernd von den Neurosen der Künstler und übersieht dabei geflissentlich, daß diese sich kaum richtig und vor allem ohne Genuß ernähren und ihren Körper mit Kaffee, Alkohol!!! und leider auch oft mit Drogen am Leben erhalten. Die Widerstandsfähigkeit und Fortpflanzungskraft dieser weisen und talentierten Menschen werden immer geringer.
    Es ist nun die Stunde gekommen, daß wir dieser ungerechten Verurteilung von Kunst ein Ende bereiten. Schämen wir uns folglich nicht, das Allerbeste zu essen und heißen wir die Kunst der könnenden Küche willkommen.
    Schließlich werden auch die grauen Zellen umdenken und unsere "verrückte Gesellschaft" wird endlich verstehen, daß eine Diskussion über die Zubereitung eines Fisches ebenso wichtig ist, wie die Diskussion über das Lächeln der Mona Lisa.
    Laßt uns den Geschmackssinn verwenden, dessen wir uns nicht zu schämen brauchen!

    Ja so sans, die italienischen Österreicher...

  18. #68
    Tochter aus gutem Hause
    Registriert seit
    5.October 2000
    Ort
    Bad Füssing
    Beiträge
    998
    Renommee-Modifikator
    22

    Rücken vom Bayerwaldlamm

    Mich erreichte eine Anfrage von Kirke aus M.


    Lieber bester Koch,


    im Moment widme ich Körper und Kochkunst einem Unwürdigen. Ich überlege schon, wie ihn schnellstens zu verlassen. Er mäkelt ständig, motzt und murmelt, fragt alle möglichen Leute nach meiner Entenbrust. Wie soll ich sie ihm denn bereiten, die ohnehin schmackhaft?


    Liebe Kirke aus M.,


    laß Dich nicht in Deiner Kocherei beeinflussen, steck ihm Deine Brust in den Rachen, wie Du es nur kannst!


    Mein Abendessen heute: Rücken vom Bayerwaldlamm rosa gebraten mit einem Gemüse aus Knoblauchsprossen, kleinen Paprika, Zucchini und Kirschtomaten in Chili.


    Auf Wunsch beantworte ich auch andere Anfragen.

  19. #69
    Tochter aus gutem Hause
    Registriert seit
    5.October 2000
    Ort
    Bad Füssing
    Beiträge
    998
    Renommee-Modifikator
    22

    Schwäbische Hirnsuppe mit hausgemachten Buchstabennudeln

    Anfrage von hauchdünn:
    Kochst Du auch für drei?


    Nach dem Rausch der Küchensinne
    ist ein Dreier durchaus drinne.


    Meinetwegen liebes, aber einem guten Koch allein von seiner Berufsauffassung her schon widerstrebendes hauchdünn...obwohl, mit den Rehbratenaugen von Audrey Hepburn?


    Bevor Du den wohlgefüllten Leib des Kochs schamlos begehrst, solltest Du Dich vielleicht erst einmal mästen.

    Mastempfehlung:


    Schwäbische Hirnsuppe mit hausgemachten Buchstabennudeln


    Abgefüllter Tintenfisch auf feuchtem Bett aus Brunnenkresse


    Hauchdünne Pfannkuchen vor verträumten Augen, Mus aus bitterer Schokolade und beschwipsten Früchtchen


    Sind Dir danach biblische Brüste wie Honigmelonen gewachsen, stell Dich bitte wieder in die Reihe.

  20. #70
    Tochter aus gutem Hause
    Registriert seit
    5.October 2000
    Ort
    Bad Füssing
    Beiträge
    998
    Renommee-Modifikator
    22

    Pressack aus Hummerschwanz

    Offensichtlich, Dichterlinge haben mehr Verlangen nach Tintenklecksen, denn vorzüglichen Speisen. Na gut, dann schließe ich eben diesen Ordner angedienter Beratung für ein potentiell besseres Leben.

    Ich hatte einen schönen Abend mit:

    Schwarz-weißer Pressack aus Hummerschwanz und Octopus, getupft mit Balsamico und Kürbiskernöl

    Frisch geschabte Meerrettichbrühe auf Kalbszungenstreifen und Wurzeln

    Heimische Wildente, einfach gebraten auf erstem grünen Spargel, Kartoffelnudeln

    Aprikosen-Mohnstrudel an niederbayerischer Vanillesoße aus 24 Eiern von Kotlicks berühmten freilaufenden Hühnern

    Es läßt sich leben...

  21. #71
    Versucher
    Status: ungeklärt

    Gorgonzola

    betr. Mastempfehlung:


    Mit Blick auf die gegenwärtige große Teuerung unbedingt ausprobieren: die letzten, ekligpelziggrauen, Gorgonzolareste (ca. 150 Gramm) im Verhältnis 1:1 mit bester Butter vermatschen und als Aufstrich auf (frisches, warmes, selbstgebackenes) Knoblauchweißbrot... auf die Knie!

  22. #72
    Tochter aus gutem Hause
    Registriert seit
    5.October 2000
    Ort
    Bad Füssing
    Beiträge
    998
    Renommee-Modifikator
    22
    Gut, alter Käse, mit ein bißchen Sauerrahm, Knoblauch, Schnittlauch, Meersalz und Pfeffer wäre es ein Erlebnis.

    Heute war Wochenanfang, ein Tag für das einfache, hausfrauliche Essen:

    Grünkohl mit Kutteln, geräucherter Schweinebacke und Schweinszüngerl, neue Kartoffeln.

    Mehr nicht, das reichte!

    Ach ja, das Gratin vom ersten Rharbarber nicht zu vergessen.

    Am zartsprossigen Krebsschwanz nippen, hauchen, nicht dippen, das bringt's.

  23. #73
    Kurzvormabschussiger
    Registriert seit
    1.September 2001
    Ort
    Berg Tabor
    Beiträge
    17
    Renommee-Modifikator
    0

    limonen und chilli

    ich will etwas zartsprossiggemüsiges
    hummerschwänze zum dippen
    limonen und chilli
    mokka
    einen blumigen wein
    eine hauchzarte creme
    und ein küsschen



    und wenn du danach liebreizend lächelst
    darfst du vielleicht vielleicht
    einen verlockend weichen
    samtseidig zarten
    gehauchten
    ...
    mit der Fingerspitze einmal...

  24. #74
    kurt krüss
    Status: ungeklärt

    Frühstücksei

    bester bester koch!


    du bist meine letzte rettung. ich plane eine expedition ins himalaya. leider habe ich das meinem nachbarn bernie erzählt, der mich jetzt mit blöden fragen nervt, um mich fit für die wildness zu machen. wirklich sehr fürsorglich.
    gestern wollte er wissen:
    sein frühstücksei braucht 6 minuten auf hallig hoge, um genau die richtige konsistenz zu haben, damit es ihm schmeckt.
    wie viele minuten braucht es dafür auf 3000 m über dem meeresspiegel?
    ich bin ratlos. gehen die uhren da oben anders?


    bitte antworte mir schnell.
    dein
    k.k.

  25. #75
    Bauer Hans
    Status: ungeklärt

    Frühstücksei resp. Friesenweib

    Armer Kurt,


    erst einmal mein tief empfundenes Mitgefühl für Deinen Freund Bernie ob des schmerzliches Verlustes seines einen Frühstücksei. Eine bodenlose Gemeinheit ist jedoch, die arme Sau nun auf 3000 Meter Himaleia zu jagen, um das zweite auch noch zu opfern.
    Meine Empfehlung, ein blondgelocktes Friesenweib sollte das teure verbliebene 20 Minuten ganz doll knutschen, so kömmt Bernie ebenfalls auf den Wipfel.


    Noch Fragen?

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Paradies für Hannemann
    Von Patina im Forum Forum für das geschriebene Wort
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 18.12.01, 01:58

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •