+ Antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 76 bis 85 von 85

Thema: Freitag, Fischtag: Hannemann kocht!

  1. #76
    Tochter aus gutem Hause
    Registriert seit
    5.October 2000
    Ort
    Bad Füssing
    Beiträge
    905
    Renommee-Modifikator
    20

    krumpelige Pfannekuchen

    Eklig, sl, nun ja.... Ansichtssache. Auch hier hängt es davon ab, wie sich der Spender ernährt. Mann schmeckt wie Mann ißt. Ob aber nach Pfannkuchen mit Konfitüre, Mammalarde, sein Geschmack... das kann ich wahrlich nicht versprechen.


    Ausprobieren und berichten!

  2. #77
    Tochter aus gutem Hause
    Registriert seit
    13.May 2000
    Ort
    Köln
    Beiträge
    670
    Renommee-Modifikator
    0

    krumpelige Pfannekuchen

    Hallo tt,


    das mit den Nudeln und Tomatensauce stimmt. ABER, es müssen Miracoli sein. Sebstgemachte, leckere Tomatensauce wird abgelehnt. Meine Leidensfähigkeit ist nicht unbegrenzt. So ist es auch bei Hühnernudelsuppe. Die koche ich gerne mit einem dicken, schweren Suppenhuhn (nicht diese winzigen Tiere aus dem Supermarkt, sondern richtige Biester von der Größe einer Gans - die haben einen tollen Geschmack). Aber die lieben Kinder wollen nur den Suppentopf aus der Dose, mit den bratschigen Nudeln drin. So sind Pfannkuchen eines der wenigen Nichtfertiggerichte die gegessen werden. Obwohl die beiden 10 und 13 sind, lieben sie fast ausschließlich süßliches Weichfutter. Kaum Fleisch und alles am liebsten aus der Packung, z.B. Milchreis. Das nenne ich Kulturverfall (obwohl ich wahrlich keine Meisterköchin bin, und auch nicht gerne lange am Herd stehe, sehe ich Essen doch als ein Kulturgut an!)

  3. #78
    Kurzvormabschussiger
    Registriert seit
    17.July 2001
    Beiträge
    89
    Renommee-Modifikator
    0

    krumpelige Pfannekuchen

    Hallo Kyra,
    was die lieben Kleinen nicht kennengelernt haben, können sie eigentlich auch nicht mögen.
    Bei Tomatensauce eine Prise Zucker oder Natron - mir ist sie nämlich auch immer zu sauer. Und OREGANO, hmm


    Und was ist nun mit den Pfannkuchen?
    War mein Rezept druckreif? Schließlich gehts hier ums Schreiben und weniger ums Kochen

  4. #79
    Tochter aus gutem Hause
    Registriert seit
    5.October 2000
    Ort
    Bad Füssing
    Beiträge
    905
    Renommee-Modifikator
    20

    krumpelige Pfannekuchen

    Vergeßt es! Pfui Teufel aber auch! In Familien, wo so gekocht, können nur blöde Kinder wachsen. NATRON, pfui Spinne!


    Kyra, Du hast mein Kochbuch, alle anderen können es kaufen.


    Ich grummel: Welches Küchengrauen tut sich vor mir auf?


    W I L L O W !!!

  5. #80
    Kurzvormabschussiger
    Registriert seit
    17.July 2001
    Beiträge
    89
    Renommee-Modifikator
    0

    Natron ist gut!

    grauen hin grauen her
    natron bindet säure sehr
    der lieblingsgucker
    ist allerdings der zucker

  6. #81
    schreibt hier hin und wieder
    Registriert seit
    1.May 2000
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    187
    Renommee-Modifikator
    20

    Exclamation geheimnis des pfannekuchens

    Der arme Kerl, sowas lesen zu müssen -

    Findet ihr es lustig, diesen Mann in seinen Vorurteilen auch noch zu bestätigen?

    Warum nicht gleich "Maggi Mehlzauber" ?

    Das Geheimnis des Pfannkuchens (oder wie das Kind auch immer genannt werden mag) sind Neugier, Experimentierfreude und vor allem: Geduld. (Man kann das natürlich auch Gefühl nennen...)

    Wenn Du dann den Teig 'ne halbe Stunde vorher ansetzt, ein bissel weniger Ei nimmst, den Zucker wegläßt (süßen kannste die Dinger auch später, mit Zucker setzen sie leichter an) und mit vielem und sehr heißem Fett arbeitest (Pfanne von der Flamme, Teil des Fettes abgießen, Teig einfüllen [lieber zuwenig], schwenkend *sehr dünn* verteilen, Pfanne aufs Feuer, wenn Oberfläche zu "stocken" beginnt wenden) wirds schon werden - die ersten klappen sowieso nie.

    Wie gesagt, mußt Deine Methode finden, ausprobieren...ob die süßen Kinderlein es allerdings zu schätzen wissen?

  7. #82
    Tochter aus gutem Hause
    Registriert seit
    5.October 2000
    Ort
    Bad Füssing
    Beiträge
    905
    Renommee-Modifikator
    20

    AW: Freitag, Fischtag: Hannemann kocht!

    Heute war es höchstes Vergnügen, einen Menschen mit sinnlichen Lippen zu verköstigen:


    Salat von krasser Krake, geschmorten Pimentos und zahmen Löwenzähnen in altem Balsamico


    Liebe Lotte an ihrer eigenen Karkasse geröstet, darauf auf güldenen Fenchelsud gesetzt und mit frisch geschlagener Bärlauchmayonnaise aus Eiern von Kotliks freilaufenden Hennen serviert.


    Kleine Torte aus weißem Pfirsichmus und handgeschöpfter Bitterschokolade in hauchzarten Gittern auf einem Spiegel erster eigener Brombeeren


    Freund Klammer war begeistert, einzig der Wein zum Hauptgang - 1999, Zöbinger Heiligenstein, Riesling Smaragd, Nähe Wachau/Strassertal - war für seinen Geschmack zu Aufmerksamkeit herrschend. Die Schwabenteufel lernen schnell, doch ich wollte halt das von Unwettern geplagte Kamptal mit meiner Abnahmebereitschaft ein wenig unterstützen. Hilfsbereit, so kennt man mich.
    Watten Glück!

  8. #83
    Summobaby
    Laufkundschaft

    Kein Kochduell

    Da meint jemand ein summobaby in die kueche zu verschieben und gottbewahre vielleicht auch sperren. Falsch gedacht. Sonst haette ich heute Raben und Tauben in Schokolade kochen muessen
    Ich hab sie lieber beobachtet, amaretto fanden sie lecker. danach holte ich mir ein regenbogenbuch, sprach bisschen broken englisch mit vorbegaengern.mein leben ist spannend wie eine gitarrenseite, dachte ich dabei. Geschmunzelt ueber einen name, guter man trotzdem. Ueber trauriges konsequent nicht nachdenken gewollt. Lyrik erstmal vermieden. Sie zwingt man mit zurufen eh nicht.

  9. #84
    summobaby
    Laufkundschaft

    AW: Kein Kochduell

    summobaby will was besonderes vorbereiten für morgen, es ist ein tag zum sich freuen, trotz allem. summobaby blättert leichtabgelenkt das buch mit dem titel Erotische Gedichte von Frauen, und findet eine Isolde. Kein einziger lebensmittl im Gedicht. Und kein Tristan weit und breit. Aber ein Wunder, eine Kochidee. Etwas ganz neues: schweinebraten.

  10. #85
    resurrector
    Laufkundschaft

    AW: Freitag, Fischtag: Hannemann kocht!

    Das ist einer der zahlreichen Chat-Ordner aus den Anfangsjahren des Forums. Exemplarisch lasse ich ihn so, wie der Gott der Schwätzer ihn ordinierte. Abgesehen davon finden sich einige Menüs für die Ewigkeit. Sehr amüsant ist die von Doderer und andrea durchgehaltene lyrizide Zwiesprache, die Doderer als Brieilias bezeichnete. Käsige Verhohnepiepelung von Ilias, nehme ich an.

    Der Streit um den perfekten Pfannkuchen ist ebenfalls vocaque. willows (Achtpanthers) Vorschlag werde ich mal ausprobieren.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Paradies für Hannemann
    Von Patina im Forum Forum für das geschriebene Wort
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 18.12.01, 00:58

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •