+ Antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Notizen Jänner 2002

  1. #1
    Resurrector Avatar von aerolith
    Registriert seit
    30.October 1998
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    4.504
    Blog-Einträge
    35
    Renommee-Modifikator
    26

    Notizen Jänner 2002

    Zwei Erlebnisse des heutigen Abends.
    1. Ein Afghane will mir 86000 € geben, damit ich den Verlag auf Vordermann bringe. Auf meine Frage, woher er das Geld habe, sagt er: "Wir handeln mit zwei Dingen: Waffen oder Drogen. Waffen sind es bei mir nicht."
    Ich sagte, daß ich keine Sicherheiten habe, aber vielleicht eine Lanze brechen könnte. Da lächelt er.
    2. Nietzsche meinte einst, daß man nicht lieben könne, was man nicht kennte. Denn man liebe dann nur ein Phantom, was das Gewöhnliche sei. Da lachte ich, als er das sagte.

  2. #2
    Kurzvormabschussiger
    Registriert seit
    7.February 2001
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    92
    Renommee-Modifikator
    0

    Red face AW: Notizen Jänner 2002

    "Wir handeln mit zwei Dingen: Waffen oder Drogen. Waffen sind es bei mir nicht."

    Robert, laß Dir die Drogen statt des Geldes geben und lade das gesamte Forum zu Dir ein. Das wäre ein Spaß. Vielleicht würden wir dann alle gemeinsam Herrn Nietzsche begegnen.

  3. #3
    Resurrector Avatar von aerolith
    Registriert seit
    30.October 1998
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    4.504
    Blog-Einträge
    35
    Renommee-Modifikator
    26

    AW: Notizen Jänner 2002

    I. Merkwürdige Übereinstimmungen:
    Deutsche sagen: Die Wahrheit wird euch frei machen.
    Der Westen sagt: Die Freiheit wird euch wahr machen.

    Das funktioniert so lange, bis man nachdenkt.

    II. Man muß in Deutschland bei der Einzahlung eines Betrages von über 35000 Mark einen Nachweis über die Rechtmäßigkeit des Geldes erbringen. Manch einer zahlt dann nicht mehr ein.

  4. #4
    Resurrector Avatar von aerolith
    Registriert seit
    30.October 1998
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    4.504
    Blog-Einträge
    35
    Renommee-Modifikator
    26

    AW: Notizen Jänner 2002

    Weitere Merkwürdigkeiten:
    Ich fühle mich seltsamer Weise in meine Schulzeit versetzt. Es ist Winter, mein Tee schmeckt mir nur noch mit Kandis, braunem wohlgemerkt. Wie einst am Tische meines Vaters. (Warum trank ich zwanzig Jahre ohne Kandis meinen Tee?)
    Die Zigaretten schmecken fad, Zigarren aber rechnen sich. Auch das ist neu und alt, wie einst. In meinem Mund passiert etwas.

    Junge Mädchen fragen mich, ob ich leben wolle. Nicht eine, nicht zwei, dreien gar. Als ob ich einer von den ihren sei! Ich bin es nicht, könnt Vaterstelle annehmen. Sag's, sie fragen weiter und legen einen Arm an ganz gewisse Stellen. (In ihrer Phantasie, doch daß ich's spüre, ist schon ein Unterschied zu letztvergangner Zeit.) Die eine schaut aus grünen Augen, lächelt und sagt sich an, die andere sagt nichts, aber will immer da sein, die dritte ist die spröde, aber eilt in die Minuten unserer Begegnung am kalten Ort im Nirgendwo.

    Margot heißt die graue Katze, die sich um meine Beine schmiegt. - Hunde bellen, Katzen wollen gar nicht wieder weg. Schwupps, können diese Augen lügen? Sie sind nichts anderes. Kein Versprechen, nur ein Sein.

    Es muß Neugier und Erwartung sein, die mich zum Morgen treibt. Ich wollt doch nicht mehr erwarten. Sie täuscht, das ist ihr Wesen.

  5. #5
    Resurrector Avatar von aerolith
    Registriert seit
    30.October 1998
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    4.504
    Blog-Einträge
    35
    Renommee-Modifikator
    26

    AW: Notizen Jänner 2002

    Man möchte Dichter sein, nach Dreien ist man dichter.

  6. #6
    Resurrector Avatar von aerolith
    Registriert seit
    30.October 1998
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    4.504
    Blog-Einträge
    35
    Renommee-Modifikator
    26

    AW: Notizen Jänner 2002

    Nach dem ersten date: Der Mund schmeckt nach Pfirsisch. Er ist in der Tiefe samtig und weich ausgelegt. An den Enden spitzt er sich gelegentlich, ein stummes Schreien nach mehr. Daß es ihre Passion ist, stört sie nicht. Andere hindern. Die Hände führen sich auf, sie greifen. Weiche Haut mit einem Hauch von Jasmin. Hände und Nase ergänzen das Suchen einander. Das Auge bleibt ruhig, doch ungetröstet. Es ist Winter. Spät sagt der Mund etwas. Es klingt nach einem Später. Das Ohr will das nicht hören. Der sechste Sinn aber bejaht. Und alles zieht sich zurück.

  7. #7
    Lambertus
    Laufkundschaft

    AW: Notizen Jänner 2002

    Neujahrsgebet

    HErr, setz dem Überfluß Grenzen
    und laß die Grenzen überflüssig werden!
    Laß die Leute kein falsches Geld machen
    und auch das Geld keine falschen Leute!
    Nimm den Ehefrauen das letzte Wort
    und erinnre die Männer an ihr erstes!
    Schenk unseren Freunden mehr Wahrheit
    und der Wahrheit mehr Freunde!
    Beßre solche Beamte,
    Geschäfts- und Arbeitsleute,
    die wohl tätig, aber nicht wohltätig sind!
    Gib den Regierenden ein gutes Deutsch
    und den Deutschen eine gute Regierung!

    HErr, sorg dafür,
    daß wir alle in den Himmel kommen,
    - aber nicht sofort!

    (Neujahrsgebet in der Lamberti-Gemeinde zu Münster 1883)

  8. #8
    Rike
    Laufkundschaft

    AW: Notizen Jänner 2002

    Was ist runder als ein Rad, was weißer als ein Schwan, wer singt am höchsten?

  9. #9
    Resurrector Avatar von aerolith
    Registriert seit
    30.October 1998
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    4.504
    Blog-Einträge
    35
    Renommee-Modifikator
    26

    AW: Notizen Jänner 2002

    Der Untergang der Menschheit begann an jenem Tage, da sie vom Baum stieg.

    Samenträger sollten alle vier Jahre die Frau wechseln, Blutauffrischung.

    Mittwochs sind öde.

  10. #10
    Resurrector Avatar von aerolith
    Registriert seit
    30.October 1998
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    4.504
    Blog-Einträge
    35
    Renommee-Modifikator
    26

    AW: Notizen Jänner 2002

    Ein merkwürdiger Tag. Mein Sohn behauptet, der Winter sei vorbei, wobei uns Plastiktüten um die Koepfe flattern. Die Fahnen auf Halbmast. Kein Flattern. Auf dem Nachhauseweg von der Oma vier Mal Menschen mit dem Wunsch nach Abgabe. Betteln am hellichten Tag.

  11. #11
    Resurrector Avatar von aerolith
    Registriert seit
    30.October 1998
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    4.504
    Blog-Einträge
    35
    Renommee-Modifikator
    26
    in hellen vollmondnächten tritt die sehnsucht über die ufer. sie sperrt die gedanken und zermalmt geist.
    wenige wissen das.

    Heute ist einer dieser Tage. Der 30. Jänner, auch Hornung. Neun Monate nach der Walpurgisnacht! Heute Geborene werden Helden und Unheilverkünder, Begründer von tausendjährigen Reichen oder Zerstörer der Ordnung. Sieghfried, der strahlende Held, wurde geboren. Herzlichen Glückwunsch Dir, Du Antimythologon. Der Antichrist wird geboren worden sein an einem 30. Jänner. Die Hexen tanzen um den Blocksberg und fassen sich an den H?nden, sie singen ein garstig Lied und fallen dann übereinander her.

    Und sie? She sings, love is dead!

  12. #12
    Mutter des Hauses
    Registriert seit
    17.June 2000
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    53
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Notizen Jänner 2002

    Wenn das Kind sagt, der Winter ist vorbei, dann ist er das auch. Du tust besser dran, ihm zu glauben. Manchmal schneit es wohl auch im Frühling - aber schau doch nur mal raus: morgen komm ich in Sandaletten zur Arbeit!! Also genieß es und palavere nicht rum - der Kalender ist eine menschliche Erfindung und also änderbar. l.

  13. #13
    schreibt hier hin und wieder
    Registriert seit
    27.January 2002
    Ort
    Paris (Frankreich)
    Beiträge
    127
    Renommee-Modifikator
    18

    AW: Notizen Jänner 2002

    Na super - meine Freundin geht gerade am See spazieren, während ich im Büro sitze und solche De-Kadenzen lesen muß ... Sadisten ... elendige ...

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Notizen August 2002
    Von aerolith im Forum Notizen-Ordner
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 26.08.02, 22:09
  2. Notizen Julius 2002
    Von aerolith im Forum Notizen-Ordner
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 29.07.02, 20:54
  3. Notizen Mai 2002
    Von aerolith im Forum Notizen-Ordner
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 26.05.02, 01:33
  4. Notizen April 2002
    Von aerolith im Forum Notizen-Ordner
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 25.04.02, 17:18
  5. Notizen März 2002
    Von aerolith im Forum Notizen-Ordner
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.04.02, 00:17

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •