+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Begebenheit Nr. 11

  1. #1
    Mitgestalter
    Registriert seit
    8.December 1998
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.088
    Renommee-Modifikator
    24

    Begebenheit Nr. 11

    Begebenheit Nr. 11
    (den Verschollenen zu den Zeiten Stalins gewidmet)

    ein Korken
    taumelte belanglos
    getragen durch
    Wellenspiel -

    hüpfte hin und her
    dummdidi-dummmdei,
    als tanzte er
    zu unerhörter Musik -

    er schien zu lächeln,
    schelmisch, neckisch,
    zu schmunzeln wie ein
    Hefezopf -

    ein Korken
    taumelte so für sich hin,
    ging unter und
    ward nimmer gesehen.

    fini.

  2. #2
    Resurrector Avatar von aerolith
    Registriert seit
    30.October 1998
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    5.644
    Blog-Einträge
    35
    Renommee-Modifikator
    28

    AW: Begebenheit Nr. 11

    Was geschieht hier? Worin liegt die BEGEBenheit? Was ist gegeben? Das Schaukeln? Es ist. Der Wellengang? Er ist. Beides ist aber nicht ursächlich, sondern Folge. Was also ist Ursprung der Bewegung, der Begegnung, die Du Deinem Leser erfahrbar machst?

    Wenn Du die anzeigen könntest, dann würde aus dem Schaukeln und "Verschwinden" ein Leseerlebnis.

  3. #3
    Mitgestalter
    Registriert seit
    8.December 1998
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.088
    Renommee-Modifikator
    24

    AW: Begebenheit Nr. 11

    die begebenheit sind die verschollenen, die spurlos verschwundenen, die, deren todesursache und -ort nicht bekannt, die, die da herausgefiltert wurden, die, bei denen es mitten in der nacht an der tür klopfte... -
    speziell die OBERIU...

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Begebenheit
    Von Mr. Jones im Forum Forum für das geschriebene Wort
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.04.18, 19:46
  2. Begebenheit Nr. 72 (Der Trompeter)
    Von Paul im Forum Lyrsa
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.03.18, 08:21

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •