+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: In Reykjavik

  1. #1
    schreibt hier hin und wieder
    Registriert seit
    27.July 2000
    Ort
    Freiburg im Breisgau
    Beiträge
    461
    Renommee-Modifikator
    20

    In Reykjavik

    In Reykjavik hat das Moos eigene Perlen, um das es sich rollt,
    unverbrennbar, ungetroffen.

    Handzahm, sagt sie, neben der Asche, in die sie die Kippe schnipst,
    hier malt man die Herzen grün wie die Türen.

    Doch, es soll gelten, das Ungetroffene, winken ihre weißen Zähne,
    und küsst sich ihre Schultern mundgerecht.

    Wie bunt hast du dein Haus, hebt sie die Augen,
    ja, seh ich sie an, ich bin blind.

  2. #2
    Resurrector Avatar von aerolith
    Registriert seit
    30.October 1998
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    4.494
    Blog-Einträge
    35
    Renommee-Modifikator
    26

    AW: In Reykjavik

    Wir haben ein ES und eine SIE. Aus dem ES wird ein DU. Das Du ist dann in vier eine SIE. Ein Ich ist da. Aus dem ES ist es nicht entstanden. Schultern denk ich mir männlich, obwohl es DIE Schulter heißt. Da bleibt in Strophe 3 ein Mißbehagen. Etwas stört. 1 und 2 sind gut, drei mißbehaglich, vier steht im Raum. Das ICH macht da vieles kaputt. Behaglich-unbehaglich.

  3. #3
    schreibt hier hin und wieder
    Registriert seit
    19.April 2000
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    233
    Renommee-Modifikator
    20

    AW: In Reykjavik

    In Reykjavik hat das Moos eigene Perlen, um das es sich rollt,...
    Nicht, dass ich ein Wort verstanden hätte, aber mein Gott, wie schön.
    (dies ist eine der völlig unqualifizierten Kritiken, die dich auch nicht weiterbringen werden, lester - sorry)
    Da konnte ich meinen Mund nicht halten
    (wenn das auch nur ein winziger Verlegenheitsbesuch aus Langeweile ist - Grund ist der obligatorische Arbeitsamtskurs zum Thema EDV. Wir haben die Funktion der Shift-Taste abgeschlossen und widmen uns nun der Handhabung der Maus.)
    Du hast meinen Tag gerettet, lester. Ich geh' jetzt zurück und bade noch ein wenig in deinem Text.
    it

  4. #4
    Resurrector Avatar von aerolith
    Registriert seit
    30.October 1998
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    4.494
    Blog-Einträge
    35
    Renommee-Modifikator
    26

    AW: In Reykjavik

    leicester, sei man nicht so faul!
    Ich mach Dir noch ein bißchen Textarbeit. Andere dürfen ihre Meinung auch ruhig sagen, nicht nur leidige Unregistrierte!

    1: prima
    2: das MAN ist nicht so gut, es drängt in eine falsche Richtung; wenn Du das GRÜN besonders betonen möchtest, dann indirekter, feiner
    3: ES ist tödlich; dazu das SICH, welches nur scheinbar reflektiert, eigentlich aber die Karre vollends in den Schlamm (Moos) zieht - Wie willst Du etwas Mundgerechtes ungetroffen küssen?
    4: ist witzig, zu witzig, denke ich, aber ich denke da deutsch, die Isländer sind, glaube ich, so (wenn ich Erzählungen von Inselreisenden Glauben schenken darf)

  5. #5
    Kurzvormabschussiger
    Registriert seit
    7.February 2001
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    92
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: In Reykjavik

    Das Gedicht macht Freude, lester. Nur eine Frage: Hat Dich die weißzähnige Isländerin zum Selbstgebrannten eingeladen (wg. Blindheit)? Bei mundgerecht denke ich, offen gestanden, ja eher an leckere Fleischbatzen aus der Schulter, aber das mag an meiner mitunter recht einseitigen Interessenlage liegen.

    it, viel Spaß mit der "Enniki"-Taste.

    Robert, "der" Isländer ist nicht so witzig, eher komisch. Aber er würde es im normalen Vollrausch druchaus draufhaben, sich oder anderen in die Schulter zu beißen. Kann man "druchaus" eigentlich als eigene Wortschöpfung anmelden, es klingt so schön.

  6. #6
    schreibt hier hin und wieder
    Registriert seit
    27.July 2000
    Ort
    Freiburg im Breisgau
    Beiträge
    461
    Renommee-Modifikator
    20

    AW: In Reykjavik

    ...bin ich faul? Ich ruh mich aus von Fasnet..

    Robert: Du liest sehr genau. Die 4. Strophe ist tatsächlich im gehörigen Abstand geschrieben worden. Ich dachte nicht, es wäre 'spürbar'. Und ja, man kann noch dran feilen.
    Hab nur Bedenken, ich mach es kaputt, das Gedichtlein, zart wie es ist...

    it: freu

    Beh: Ich kann nur jeden raten, mal nach R. zu fahren. Hab dort das einzige Mal erlebt, dass sich zwei Mädchen um mich prügelten, aber feste. And the winner...

+ Antworten

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •