+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: des einen freud, des andern leid

  1. #1
    Tochter aus gutem Hause
    Registriert seit
    12.May 2001
    Ort
    Wien
    Beiträge
    519
    Renommee-Modifikator
    19

    des einen freud, des andern leid

    es kämpft die klasse mit der masse
    um anspruch und niveau
    wer denn den bessren text verfasse
    warum und wie und wo

    es wetzen becks schon ihre messer
    und nehmen gültig mass
    die texte werden drum nicht besser
    doch die zensoren haben spass

    und wär der level ihrer werke
    nur halb so hoch wie ihre nasen
    sagt ich: ok., ich merke,
    ihr seid ja nicht nur aufgeblasen

    wer gut ist, speit nicht hohn und geifer
    das überlässt er dem föton
    verwendet vielmehr seinen eifer
    auf textproduktion

    ------------------
    ©2002 by eulenspiegel

  2. #2
    Resurrector Avatar von aerolith
    Registriert seit
    30.October 1998
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    4.450
    Blog-Einträge
    35
    Renommee-Modifikator
    25

    AW: des einen freud, des andern leid

    - es holpert
    - kämpft MASSE um ANSPRUCH UND NIVEAU?
    - in zwei fragt sich, inwiefern das BECKMESSEN einen wenigstens im beckmeßrischen Sinne beßren Text generiert? - weitergefragt: Welche Funktion hat Kritik?
    - Beckmesser oder Zensoren? - kaum als Synonyme zu gebrauchen oder sind es zwei gleiche Dinge bei Dir?
    - in der Tat ist es sehr viel leichter, sich über die Unfähigkeiten in der Welt zu amüsieren, statt sie besser zu machen: Allerdings wird mir bei der Vorstellung eines Weltverbeßrers immer übel. Ich glaub' nur an die Verbeßrung einzelner. Und merke: Zur Literatur gehört der Verleger. Der Verleger selbst muß nicht gut schreiben können, aber er sollte erkennen, was gut ist und das befördern, besser noch, er sollte erkennen, was sich verkaufen läßt und zudem einem gewissen Anspruch, logischer Stringenz, Formkriterien etc. genügt.
    - wer schlecht ist, hat nicht das Recht anderer Zeit und Anstrengung ungebührlich in Anspruch zu nehmen, er soll erst mal an sich selbst arbeiten

    Du arbeite am Versmaß und an der logischen Stringenz, Till!

  3. #3
    Tochter aus gutem Hause
    Registriert seit
    5.October 2000
    Ort
    Bad Füssing
    Beiträge
    912
    Renommee-Modifikator
    20

    AW: des einen freud, des andern leid

    Und wär der Level ihrer Werke nur halb so hoch... da steckt viel Selbsterkenntnis drin...

    Anzeige in der Großdinghartinger Postille: Dichte schon ab 2 Euro 64 Cent... besser.

  4. #4
    Tochter aus gutem Hause
    Registriert seit
    12.May 2001
    Ort
    Wien
    Beiträge
    519
    Renommee-Modifikator
    19

    AW: des einen freud, des andern leid

    'Und wär der Level ihrer Werke nur halb so hoch... da steckt viel Selbsterkenntnis drin...'

    schön, dass es bei dir schon wirkt!

    gruss eule.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Für einen Freund
    Von kls im Forum Forum für das geschriebene Wort
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.04.19, 18:08
  2. Woran erkennt man einen Verlierer?
    Von Robert im Forum Leiden schafft
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 23.01.19, 11:40
  3. Notiz über einen Fluch
    Von Kyra im Forum Notizen-Ordner
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.07.18, 10:19
  4. Wir schreiben einen Aufsatz
    Von rodbertus im Forum Leiden schafft
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 21.01.18, 08:47
  5. Das Kind braucht einen Namen
    Von Eulalie im Forum Forum für das geschriebene Wort
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.01.02, 13:55

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •