+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: küstenromantik

  1. #1
    Tochter aus gutem Hause Avatar von anderedimension
    Registriert seit
    1.September 2013
    Beiträge
    941

    küstenromantik

    im zwielicht der morgendämmerung
    liegt der himmel wie ein seidenes tuch
    über den weinbergen

    in den olivenhainen
    filterte die sonne das rot aus dem sand
    um es über dem meer auszugießen

    aus allen büschen blinzelt das leben
    und wenn es dunkel wird
    ziehen sich lichterketten
    wie perlenschnüre
    die küste entlang

  2. #2
    Marianne D.
    Laufkundschaft

    AW: küstenromantik

    Da hätten Sie aber auch eine Postkarte posten können. Es ist so 70er Jahre Wohlfühl-Lyrik, die Ähnlichkeit zur Schreibe einer Sarah Kirsch ist frappierend.


    Cognac schwenkend,
    Marianne

  3. #3
    Resurrector Avatar von aerolith
    Registriert seit
    30.October 1998
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.929
    Blog-Einträge
    35

    AW: küstenromantik

    Ist mir zu schwülstig und verwirrend, pathetisch, aber nicht pathetisch-erhaben, dazu fehlt es diesem Text an Leichtigkeit. Romantik wird zu Kitsch, wenn sie die Leichtigkeit nicht mitteilen kann. Im Zwielicht ist Leichtigkeit, aber das ist nicht sein Wesen. Sein Wesen ist das Bedrückende, Unklare, mutmaßlich Dräuende. Eben deshalb ist es ein beliebtes Wort von Romantiokern, das Ungenaue wird zur Struktur erklärt.

    Einfacher gesagt: Du benutzt hier einen Weinberg, einen Olivenhain, einen Strand, das Meer selber. Das paßt nicht zusammen. Athene und Poseidon sind einander gram, da gibt es keine Biozönose an einem wie auch immer karg gearteten (griechischen) Strand.

  4. #4
    Tochter aus gutem Hause Avatar von anderedimension
    Registriert seit
    1.September 2013
    Beiträge
    941

    AW: küstenromantik

    Das ist eine Postkarte - eine lyrische.

    Weinberg, Olivenhain und Küste...das passt zusammen - kommt halt darauf an welche Küste man vor Augen hat. Hier handelt es sich um die ligurische Küste...eine der schönsten der Welt.
    Dieser Text ist Teil einer Reihe von Küstengedichten.

    Danke für eure Rückmeldungen!

+ Antworten

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •