+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Was ist das?

  1. #1

    Post Was ist das?


    fus; batizo ist auk bus ei fraqistnaí ains libiwe þeinaize, jah ni allata leik þein gadriusai in gaiainnan. 30 jah jabai taihswo Jeina handus marzjai þuk, afmait þo jah wairp af þus; batizo ist auk þus.ei fraqistnai ains liþiwe þeinaize, fah ni allata leik þein gadriusai in gaiainnan. 31 qiþanuh pan ist þatei hrazuh saei afletai qen, gibai izai afstassais bokos. 32 iþ ik qiþa izwis þatei hrazuh saei afletiþ qen seina, inuh fairina kalkinassaus, taujiþ þo horinon; jah sa ize afsatida liugaiþ, horinoþ.

    33 Aftra hausideduþ þatei qiþan ist þaim airizam: ni ufarswarais, iþ usgibais fraujin aiþans þeinans. 34 aþþan ik qiþa izwis ni swaran allis, ni bi himina, unte stols ist guþs; 35 nih bi airþai, urite fotubaurd ist fotiwe is, nih bi lairusaulymai, unte baurgs ist þis mikilins þiudanis; 36 nih bi haubida þeinamma swarais, unte ni magt ain tagl hreit aiþþau swart gataujan. 37 sijaiþ-þan waurd izwar: ja, ja; ne, ne; iþ þata managizo þaim us þamma ubilin ist.

    38 Hausideduþ þatei qiþan ist: augp und augin, jah tunþu und tunþau. 39 iþ ik qiþa izwis ni andstandaii allis þamma unseljin; ak jabai hras þuk stautai bi taihswon peina Mnnu, wandei imma jah Jo anþara. 40 jah þamma wiljandin mîþ þus staua jah paida þeina niman, aflet imma jah wastja. 41 jah jabai hras þuk ananauþjai rasta aina, gaggais miþ imma twos. 42 þamma bidjandin þuk gibais, jah þamma wiljandin af þus leihran sis ni uswandjais.

    43 Hausideduþ þatei qiþan ist: frijos nehrundjan þeí-nana, jah fîais fland þeinana. 44 aþþau ik qiþa izwis: Mjoþ fijands izwarans, þiuþjaiþ þans wrikandans izwis, waila táujaiþ aim hatjandam izwis, jah bidjaiþ bi þans usþriutandans izwis, 45 ei wairþaiþ sunjus attins izwaris þis in himinamj unte sunnon seina urranneiþ ana ubilans jah fodans, jah rigneiþ ana garaihtans jah ana inwindans. 6 jabai auk frijo þans Mjondans izwis ainans, hro miz-dono habaiþ niu jah þai þiudo þata samo taujand? 47 jah jabai gpleiþ þans frijonds izwarans þatainei, hre managizo taujiþi niu Jah motarjos þata samo taujand? 48 sijaîþ nu jus fullatojai, swaswe atta izwar sa in himinam fullatojis ist.

    1 Atsaihriþ armaion izwara ni taujan in and wairþja manne du saihran im; aiþþau laun ni habaiþ fram attin izwaramma þammá in himinam. 2 þan nu taujais armaion, ni haurnjais faura þus swaswe þai liutans taujand in gaqumþim jah in garunsim, ei hauhjaindau fram man-nam; amen qiþa izwis: andnemun mizdon seina. 3 iþ þuk taujandan armaion ni witi hleidumei þeina, hra taujiþ

  2. #2
    Maxilla
    Laufkundschaft

    AW: Was ist das?

    Mein Telefonjoker zu dieser Frage hieße : Matthäus.

    Er wüßte es aber auch nicht.

  3. #3
    Kurzvormabschussiger
    Registriert seit
    7.February 2001
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    19

    AW: Was ist das?

    Exzerpt.

    "Die gotische Bibel"
    herausgegeben von Wilhelm Streitberg (1919).

  4. #4
    Kurzvormabschussiger
    Registriert seit
    20.March 2002
    Beiträge
    39

    AW: Was ist das?

    Ich finde, es klingt irgendwie elbisch, aber es paßt nicht alles auf einen Ring.

  5. #5
    rodbertus
    Laufkundschaft

    AW: Was ist das?

    Dickerle, meinst Du die von dem?

    WULFILA (auch Ulfilas)
    311-383
    - ältester gotischer Gelehrter, der eigentlich einer verschleppten kappadokischen Familie entstammt
    - übertrug die Bibel aus dem Griechischen ins Gotische - steht für den Willen der Germanen, sich die röm. Antike und v.a. das Christentum anzueignen
    - lebte an der unteren Donau, der Gegend, die die Goten vor ihrer Wanderung nach Westen bevorzugten
    - schuf zu dieser Übersetzungsleistung eine eigene Schrift, die sich an den Runen orientierte
    - von ihm sind keine Schriften überliefert, nur auf ihn bezügliche Abschriften (codex argentus) aus dem 6. Jhd. mit Bruchstücken aus den Evangelien

    Also Bruchstücke. Ja, Gäuli, was will der Dichter uns damit sagen? Willtu Übersetzung?

  6. #6

    AW: Was ist das?

    da fault kein hafer mehr.
    da spiel ich weiter mit.

    brrrr...

  7. #7
    Kurzvormabschussiger
    Registriert seit
    7.February 2001
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    19

    AW: Was ist das?

    Ja, Robert, den meine ich.

    Zudem sei anzumerken, daß er neben der Setzung einer neuen Schrift den gotischen Wortschatz ausgeweitet, um so dem Biblischen einen Namen zu geben.

  8. #8
    resurrector
    Laufkundschaft

    Question AW: Was ist das?

    Ich weiß bis heute nicht, was das SP seinerzeit mit dem Einstellen dieses Textes bewirken wollte.
    Angesichts seiner strukturellen Bezweifelung des Wahrheitsgehaltes historischer Quellen könnte ich annehmen, er wollte damit anzweifeln, daß der Siegeszug des Christentums bei den Germanen auf falschen Fundamenten ruhte. Allerdings jedoch nahmen die Germanen mit dem Arianismus eine andere Position zu Christus ein, als sie in Rom fixiert worden war. Doch in welcher Beziehung steht Matthäus dazu?

+ Antworten

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •