+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Beim Brombeerpflücken

  1. #1
    Hans-Karl
    Status: ungeklärt

    Post Beim Brombeerpflücken

    Nein, nein, gute Frau, ich
    Bin nicht der Wald, weil
    Sie gerad gesagt haben, Sie
    Fühlten sich durch mich
    Schwer bedroht. Ich paß hier
    Auf, daß beim Brombeerpflücken
    Niemand in Schulden gerät,
    Daß das kühne Abweichen vom
    Weg auch für Sie nicht
    Zur plötzlichen Ohnmacht führt. Man
    Stellt sich oft selbst ein Bein mit
    Den Brombeerranken, man
    Wird trotz aller Anmut, die
    Gerade Sie auszeichnet, so
    Verfänglich. Ich wollt ja nur,
    Weil Ihre schwarzen
    Augen zwei Früchte versprochen
    Haben, von Ihrem Mund einen Korb.

  2. #2
    Tochter aus gutem Hause
    Registriert seit
    5.October 2000
    Ort
    Bad Füssing
    Beiträge
    953
    Renommee-Modifikator
    21

    AW: Beim Brombeerpflücken

    Hey, ein Brombär, das ist gut! Nicht der dunkle Wald und dennoch Phantasie. Ich wünschte mir mehr von dieser Bärensorte. Vielleicht auch Schweinisches, Saubären gar?

    Willkommen auf den Weg, den Du bei uns gefunden. Nur bei dem Namen Hans-Karl kömm ich noch schwer ins Grübeln. War das Mutterns Rache?

  3. #3
    Resurrector Avatar von aerolith
    Registriert seit
    30.October 1998
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    4.545
    Blog-Einträge
    35
    Renommee-Modifikator
    26

    AW: Beim Brombeerpflücken

    Das MIR im drittletzten Vers läßt sich aussparen, wem sollt es denn sonst versprochen sein?
    Hübesch, angeraten, wohlmeinend und bizarr witzig. Ja, mir gefällt's! Doch SCHWARZ müssen die Augen nicht wirklich sein!

  4. #4
    ullie
    Status: ungeklärt

    AW: Beim Brombeerpflücken

    vielleicht sind es ja rehaugen oder rabenaugen. aber ich denke es sind die verbotenen früchte. die augenblicke.

    ullie

  5. #5
    Tochter aus gutem Hause
    Registriert seit
    5.October 2000
    Ort
    Bad Füssing
    Beiträge
    953
    Renommee-Modifikator
    21

    AW: Beim Brombeerpflücken

    Brummbärfarben.

  6. #6
    ullie
    Status: ungeklärt

    AW: Beim Brombeerpflücken

    ja, hanne. die auch. es können nur brombeerfarben sein.

    ullie

  7. #7
    Tochter aus gutem Hause
    Registriert seit
    5.October 2000
    Ort
    Bad Füssing
    Beiträge
    953
    Renommee-Modifikator
    21

    AW: Beim Brombeerpflücken

    Nein, nein, gute Ullie, ich bin nicht der Wald, weil Sie gerade gesagt,Sie fühlten sich durch mein Gebrumme...

    Es gefällt mir immer besser, ohne die vielen Hilfsverben noch viel, viel besser. Ausprobieren!

  8. #8
    rodbertus
    Status: ungeklärt

    AW: Beim Brombeerpflücken

    Wollt' er wirklich von ihrem Mund einen Korb? - Der kleine Heuchler. Mit dieser Frage verwässert der Text, wird nur, nein beinahe ungeraten.

  9. #9
    Kurzvormabschussiger
    Registriert seit
    25.September 2000
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    85
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Beim Brombeerpflücken

    Heuchler oder nicht, kein Mund dieser Welt vergibt einen Korb nach so einem Text...
    Schon gar nicht beim Brombeerpflücken, wenn der süße Sabber die Sinne verrankt.

  10. #10
    schreibt hier hin und wieder
    Registriert seit
    22.April 2000
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    132
    Renommee-Modifikator
    0

    Question AW: Beim Brombeerpflücken

    kennt jemand die redewendung: sie hat mir einen korb gegeben? in meiner jugend war ich ein weltmeister in körbe-einsammeln. heute verteile ich die körbe. mit früchten.

    greetings

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. dreh mir den rücken zu
    Von Text Human Machine im Forum Lyrik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.12.17, 12:02
  2. Mit dem Rücken zur Wand - Teil II
    Von Patina im Forum Forum für das geschriebene Wort
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 29.07.17, 13:44
  3. Mit dem Rücken zur Wand
    Von Patina im Forum Forum für das geschriebene Wort
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 20.07.17, 22:41
  4. Beim Hochsitzbau
    Von ste im Forum Forum für das geschriebene Wort
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.07.16, 22:44
  5. Dinge beim Namen nennen
    Von Michael Lüttke im Forum Leiden schafft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.04.05, 20:40

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •