+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: erinnerung

  1. #1
    Kurzvormabschussiger
    Registriert seit
    15.September 2002
    Beiträge
    29
    Renommee-Modifikator
    0

    Post erinnerung

    erinnerung


    am morgen reichte mir
    in meinem garten
    die wandelgestalt des gefühls
    den fingerhut


    ich nähe
    deinen wortblick dein
    blau meiner bilder
    zottiges gedankengrün und
    ruhe deiner wälder
    in den mantelsaum ein


    die stille
    knabbert mit kleinen spitzen zähnen
    fransen
    ins tagtuch


    am abendfinger dein rubin
    die fassung wächst nach
    und nach wie mein haar




    was sagen die gestrengen kritiker?

  2. #2
    rodbertus
    Laufkundschaft

    AW: erinnerung

    come and dance with me, griselda!
    Rechne Dir nichts aus. Wir sind böse, besonders seinereiner.


    Meinereiner hält sich erst einmal zurück.


    Erster Eindruck: Gedankenteppich. Streng gewebt. Etwas verkrustet.

  3. #3
    Tochter aus gutem Hause
    Registriert seit
    7.May 2001
    Ort
    St. Gallen
    Beiträge
    503
    Renommee-Modifikator
    19

    AW: erinnerung

    erster eindruck: vier strophen, die ersten beiden ein teppich, dem ich das fliegen durchaus zutrau. dann aber: franst etwas aus. und dann, in der vierten, verlier ich, ohne zu merken wie und wo, vollends den faden...
    mehr von mir, wenn ich mehr zu sagen hab.


    Mr. Jones

  4. #4
    Kurzvormabschussiger
    Registriert seit
    15.September 2002
    Beiträge
    29
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: erinnerung

    danke für das freundliche willkommen! über eine begriffsdefinition von "verkrustet" wär ich dankbar - es gibts ja so mancherlei krusten: vom frischen brot, von ausgetrockneter erde, krustenbraten...?


    amygdala

  5. #5
    Administrator
    Registriert seit
    31.October 1998
    Beiträge
    229
    Renommee-Modifikator
    10

    AW: erinnerung

    Wenn sich etwas zusammenschiebt, eine Neigung zum Kompositum besteht, dann nenne ich einen Text verkrustet.
    Da Du nun aus Tübingen kömmst, hast Du etwas Vorlauf. Worte wie heilignüchtern oder samtverschlafen fallen mir ein. Bei Dir steht in jeder Strophe so eine Zusammenrückung, Worte wie Wandelgestalt in einem Beduetungsumfeld von Gefühl sind bedeutungsschwanger, derart, daß Du drauf bestehen solltest, sie diese Schwangerschaft auch austragen zu lassen. Aber Du gehst weiter. Und schon rücken und krusten sich die Wortungetüme, derer jeder schöne Text bedarf, sie rücken zusammen und liegen nun schwer aufeinander. Das nächste schwerwiegende Wort ist Gedankengrün, zwar fransig, aber dann gleich noch Mantelsaum hinterher. Sie korrelieren, aber sie bedingen einander nicht. Nächste Kruste. Und dann ist da noch Abendfinger. Dies Wort nun wirkt ein wenig gespreizt.
    Ich muß hier pimpfen, aber es sind nur die ersten Eindrücke. Du solltest wissen, daß die über Wohl und Wehe eines Textes zumeist entscheiden.

  6. #6
    Kurzvormabschussiger
    Registriert seit
    15.September 2002
    Beiträge
    29
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: erinnerung

    lieber robert,
    danke für die erläuterungen. jetzt versteh ich, wie du es meinst. tja, meine art des teppichwebens ist das ver-dichten, konzentrieren, destillieren. und dann sprüht meine fantasie liebend gern wortneuschöpfungen. auf manche läßt sich mitunter verzichten, da geb ich dir recht.
    deshalb dieses konzentrat als ergebnis - und ich schreib inzwischen schon beschreibend ausführlicher, lach!


    ich danke dir herzlich!
    amygdala

  7. #7
    resurrector
    Laufkundschaft

    AW: erinnerung

    Hölderlinaffine Texte finden beinahe immer meinen Gefallen. So mote I do.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. War mir Erinnerung wert
    Von Lester im Forum Lyrik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.04.18, 10:46
  2. In der Erinnerung
    Von Susanne J. im Forum Lyrik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.10.06, 17:43
  3. Schattenwurf Erinnerung
    Von Lester im Forum Lyrik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.01.06, 23:07
  4. Erinnerung an unser Wollen
    Von Hannemann im Forum Forum für das geschriebene Wort
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.05.02, 19:16

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •