man ist also literat oder künstler, das eine oder das andere. aber warum eigentlich nicht? kommt doch das eine wort von littera, dem buchstaben, und demzufolge ist ein literat einer, der - wenigstens so einigermaßen - buchstaben schreiben und lesen kann, also eigentlich jeder, selbst der, der bloß einkaufszettel kritzelt oder auf klowänden und papierseiten herumschweinigelt. kunst dagegen kommt von können, und können kann nicht jeder.

ich möchte anregen, auch musiker und maler fein säuberlich von den künstlern zu trennen, denn die einen machen, wie schon der name sagt, nur musik oder malen bilder, während die anderen wirklich etwas können.

man entscheide sich also, was man sein will: maler, musiker, literat oder künstler. und man entscheide sich auch, ob man denken will oder schreiben.

küsschen,

asmodai