+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Die Hanfpalme braucht Wasser

  1. #1
    Mitgestalter Avatar von anderedimension
    Registriert seit
    1.September 2013
    Beiträge
    1.379
    Renommee-Modifikator
    8

    Die Hanfpalme braucht Wasser

    Von der Ehe entschoßt
    stolperte sie über die Schwelle der Nacht
    in mein Bett und fing an zu erzählen
    während sie mit der linken Hand
    meinen Schwanz massierte
    und sich mit der rechten
    den Slip auszog

    Mein Handy fing an zu vibrieren
    ich las ich die vorhersehbare Nachricht
    tippte eine Antwort und legte es wieder
    auf den Nachttisch

    Sie schien ein wenig irritiert zu sein
    fand aber schnell wieder zu uns zurück
    bot mir ihre Brüste und dann das Du an -
    für mich war das ok

  2. #2
    Mitgestalter
    Registriert seit
    21.March 2014
    Beiträge
    1.818
    Renommee-Modifikator
    7

    AW: Die Hanfpalme braucht Wasser

    Zitat von andere/Dimension aus dem Ordner über "Das Wesen des Künstlertums":


    Zitat kls

    Das Gedicht 'Die Hanfpflanze braucht Wasser' (Was hat der Titel eigentlich mit dem Text zu tun?)
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Das hat sehr viel mit dem Text zu tun - ist, gerade durch seine Nebensächlichkeit, ein wesentlicher Bestandteil dessen..

    Zitat kls

    Du musst aber zugeben, dass sich die ... Lakonie in dem Gedicht 'Die Hanfpflanze ...' etwas ungewohnt anhört.
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    "zugeben" wäre der falsche Begriff ... für einen Text mit kryptischen Elementen



    Hanfpalmen und Hanfpflanzen sind durchaus Zweierlei. Einerlei, und zum Wasser allgemein, wie im Besonderen ließen sich mancherlei Zusammenhänge knüpfen. Ob KLS schon Hanfpalme geraucht hat? Daneben gibt es die chinesische Hanfpalme und den chinesischen Wasserhanf. Hanfpflanzen benötigen an sich wenig Wasser, kommen jedoch auch gut mit moorigen Böden zurecht.

    Daher ist der Titel an sich nicht völlig nebensächlich beim Gesamteindruck, zumindest nicht aus meiner.Sicht. Hat jedoch im Mittelteil einen leichten Beigeschmack von Dichotomie im Sinne von vermindernder "Doppelanbindung". Allerdings kommt dadurch perspektivisch eine weitere Dimension hinzu.

    Daneben, und zur kryptischen Unschärferelation: Nicht jeden Hanf kann der Mensch auch rauchen, lieber KLS. Sind wohl eher Grundmuster eingefahrener Wahrnehmung, die dir diese - bisher unkommentierte - "Freud´sche Verwechlung" ermöglichten.

  3. #3
    Unregistriert
    Status: ungeklärt

    AW: Die Hanfpalme braucht Wasser

    Zitat Zitat von anderedimension Beitrag anzeigen
    Von der Ehe entschoßt
    stolperte sie über die Schwelle der Nacht
    in mein Bett und fing an zu erzählen
    während sie mit der linken Hand
    meinen Schwanz massierte
    und sich mit der rechten
    den Slip auszog

    Mein Handy fing an zu vibrieren
    ich las ich die vorhersehbare Nachricht
    tippte eine Antwort und legte es wieder
    auf den Nachttisch

    Sie schien ein wenig irritiert zu sein
    fand aber schnell wieder zu uns zurück
    bot mir ihre Brüste und dann das Du an -
    für mich war das ok
    Mir gefällt das.
    Was hältst Du davon, im dritten Absatz die Wörter "zu" und "sein" zu streichen?

  4. #4
    Resurrector Avatar von aerolith
    Registriert seit
    30.October 1998
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    4.624
    Blog-Einträge
    35
    Renommee-Modifikator
    26

    AW: Die Hanfpalme braucht Wasser

    ich sehe das mit der selbstbezeichnung "unregistrierter" nicht gern. gib dir bitte als laufkundschaftler einen wiedererkennbaren namen, andernfalls wird deine mitteilung gelöscht.

    zur sache: bei lyrischen texten spricht man nicht von abschnitten, sondern von strophen. das "zu sein" könnte gestrichen werden, dann aber auch das "wieder" einen vers später. ebenso ließen sich aus dem vorletzten vers

    bot mir die brüste und das du

    modeln.

    ob der text dadurch besser würde, wage ich zu bezweifeln. die ungereimt- und ungenauigkeiten verschaffen dem ganzen einen liebreizenden und natürlichen impetus.

  5. #5
    Mitgestalter Avatar von anderedimension
    Registriert seit
    1.September 2013
    Beiträge
    1.379
    Renommee-Modifikator
    8

    AW: Die Hanfpalme braucht Wasser

    Danke für die Rückmeldungen!

    ...mir Anlass um eine weitere Variante einzustellen


    von der ehe entschoßt
    stolperte sie über die schwelle der nacht
    ins bett -

    erzählte von schwänzen,
    während sie meinen massierte
    und sich den slip auszog

    das handy vibrierte
    eine vorhersehbare nachricht
    ich legte es weg

    ein wenig irritiert
    fand sie zu uns zurück
    bot mir ihre brüste,
    das du an -

    mir war das gleich

  6. #6
    Resurrector Avatar von aerolith
    Registriert seit
    30.October 1998
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    4.624
    Blog-Einträge
    35
    Renommee-Modifikator
    26

    AW: Die Hanfpalme braucht Wasser

    entschoßt ist das zentrale wort. ENT- ist nicht nur eine negation, sondern eine progressive, also aktiv. in dem falle ist EHE das bezugswort. die EHE (eine institution) tat also etwas. das ist poetisch schon schwierig. also muß die EHE hier als ein stehendes etwas gesehen werden, nicht als institution, denn eine institution selber kann nicht aktiv werden.

    meiner meinung kann es nicht die EHE sein, die die heldin des textes ENTSCHOßTE; es muß etwas anderes sein, das aber mit der EHE zusammenhängt.

  7. #7
    schreibt hier hin und wieder Avatar von Anja
    Registriert seit
    2.December 2011
    Ort
    Berlin und https://www.instagram.com/Claudineanja/
    Beiträge
    102
    Renommee-Modifikator
    9

    AW: Die Hanfpalme braucht Wasser




    Titel-Analyse ist wichtig. - Es geht also um eine dürstende Hanfpalme:

    Wikipedia / Zitat: „…Die Vertreter sind mäßig große bis kleine Palmen, die meist solitär, selten horstförmig wachsen. Sie sind stammlos oder aufrecht, unbewehrt oder leicht bewehrt, sowie mehrmals blühend, diözisch oder polygam. Der Stamm ist niederliegend oder aufrecht. Er wird mit der Zeit kahl und ist mit auffallenden, eher dicht sitzenden Blattnarben besetzt, oder er ist mit den ausdauernden Stielbasen und faserigen Scheiden bedeckt, oder er ist durch ein Kleid von toten Blättern verdeckt…“

    Ich habe folgende Assoziationen beim Titel + Inhalt und schweife ab:
    Für mich scheint entweder der Held im Zustand außerordentlicher Bewusstseinsschärfung äußerst spitz zu sein,
    oder der Autor ist gedanklich sehr ausufernd dem Begriff „abusus“ erlegen.
    (https://de.wikipedia.org/wiki/Missbrauch)

    Insgesamt wirkt der Text spielerisch auf mich und ich mag ihn.
    Darum die Herzdame aus dem Hanfe.

    Ist es für Dich in Ordnung, wenn ich die von Dir unüberarbeitete Fassung als Mappenauftakt benutze?

    Viele freundliche Grüße an Dich aus dem Herbst von Claudia

  8. #8
    Mitgestalter Avatar von anderedimension
    Registriert seit
    1.September 2013
    Beiträge
    1.379
    Renommee-Modifikator
    8

    AW: Die Hanfpalme braucht Wasser

    Zitat aerolith

    entschoßt ist das zentrale wort. ENT- ist nicht nur eine negation, sondern eine progressive, also aktiv
    So ist es

    Zitat aerolith

    also muß die EHE hier als ein stehendes etwas gesehen werden, nicht als institution, denn eine institution selber kann nicht aktiv werden.
    auch das ist richtig, oder zumindest in meinem Sinne


    Zitat aerolith

    meiner meinung kann es nicht die EHE sein, die die heldin des textes ENTSCHOßTE; es muß etwas anderes sein, das aber mit der EHE zusammenhängt.
    nicht die Ehe als Institution, wie Du oben schon sagtest...


    Zitat Anja

    Titel-Analyse ist wichtig.
    Bei mir hat er meist eine zentrale Bedeutung, oder ist zumindest ein wesentlicher Bestandteil des Inhaltes.

    Für mich scheint entweder der Held im Zustand außerordentlicher Bewusstseinsschärfung äußerst spitz zu sein,
    oder der Autor ist gedanklich sehr ausufernd dem Begriff „abusus“ erlegen.
    hm, da muss ich erst mal drüber denken. Dass der Fokus des LY-I auf die Hanfpalme gerichtet ist....und nicht auf das was um es herum passiert...weil es gar nicht passiert....ist von zentraler Bedeutung. Die Feststellung oder Erkenntnis, dass die Palme Wasser braucht...drückt auch eine gewisse Fürsorge aus...

    Insgesamt wirkt der Text spielerisch auf mich und ich mag ihn.
    danke!

    Darum die Herzdame aus dem Hanfe.
    super Idee!


    Ist es für Dich in Ordnung, wenn ich die von Dir unüberarbeitete Fassung als Mappenauftakt benutze?


    Ích bitte darum und fühle mich geehrt

    Viele freundliche Grüße an Dich aus dem Herbst von Claudia
    ebenso freundliche Grüße an Dich - und den Herbst, den liebe ich

  9. #9
    pjesma
    Status: ungeklärt

    AW: Die Hanfpalme braucht Wasser

    Erste Version finde ich besser, kommt die lieblosigkeit des Geschehens besser rueber. Wie Nase bohren, nachgraben bringt nicht mehr Gold ins Licht.

    Ent ist immer gut.
    Ich benutzte mal in paar extremen situationen Wort "entfrauen" um das tun passivagressivenlatentsexverweigerer, sprich schlappis. Besser gesagt nichttun der Handpflanzengieser.
    Jedenfalls die Gleichgueltigkeit der dritte Strofe ist atmosferisch. Nicht dass mir die atmoafere gefaellt, Gedicht hat aber dies Ekel der Nichtliebe gut dargestellt. Ekel des Egals.

    ( anjas Bild, wie immer, übsch... :-)

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Wasser, Wasser, Wasser!
    Von Hannemann im Forum Leiden schafft
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 19.07.19, 12:36
  2. Im Wasser
    Von Mephisto im Forum Lyrik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.01.18, 07:13
  3. Nah am Wasser
    Von mühe im Forum Forum für das geschriebene Wort
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.01.16, 21:55
  4. Was Schrift braucht
    Von Anja B. im Forum Lyrsa
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.06.03, 14:47
  5. Das Kind braucht einen Namen
    Von Eulalie im Forum Forum für das geschriebene Wort
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.01.02, 14:55

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •