+ Antworten
Ergebnis 1 bis 24 von 24

Thema: John Lennon zum Geburtstag

Hybrid-Darstellung

Vorheriger Beitrag Vorheriger Beitrag   Nächster Beitrag Nächster Beitrag
  1. #1
    Resurrector Avatar von aerolith
    Registriert seit
    30.October 1998
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    4.463
    Blog-Einträge
    35
    Renommee-Modifikator
    25

    Post John Lennon zum Geburtstag

    Du warst ein Arschloch. Aber ich habe Dich zeitlebens geliebt.


    Unvergessen bleibt mir der Augenblick, als ich mit meinem Vater zu einer alten und vergammelten Scheune lief, um Pferdemist für unsere Erdbeerbeete zu holen. Und mein Vater pfiff den Weg über ein Lied. Und dann schaufelten wir die ******e auf den Handwagen und liefen den Weg zurück. Und er pfiff wieder dieses Lied. Runter den Weg und an der roh gezimmerten Bank vorbei, dann durfte ich schaufeln. Und er pfiff.
    Er sagte nichts. Das war nicht seine Art, mir etwas mitzuteilen. Aber er lächelte und war glücklich.


    Und später saß ich auf einem Esel, hatte einen Sonnenhut auf dem Kopfe und pfiff selbst dieses Lied. - Am Abend des Tages kam mein Patenonkel Christian aus Frankfurt/Main zu Besuch. Er schenkte mir meine erste Platte.


  2. #2
    Kurzvormabschussiger
    Registriert seit
    4.May 2000
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    95
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: John Lennon zum Geburtstag

    ... dann schaufelten wir die ******e auf den Handwagen...

    Ist das nicht der richtige Moment, um diese blöde Zensur mal abzuschaffen? Nervt doch eh nur.


    Wer hätte ihn nicht geliebt, diesen arroganten und selbstherrlichen Egomanenarsch?! Ohne John Lennon wären die Beatles nichts und ohne die Beatles wäre unsere ganze (Pop-)Subkultur nichts. Da kann man Zeter und Mordio schreien - es ist einfach so!


    Wie alt sind eigentlich all die anderen mittlerweile? Brian Jones? Jimi Hendrix? Janis Joplin? Keith Moon? Jim Morrison? Sid Vicious?...


    Ach Leute, wie die Zeit vergeht...




    [Diese Nachricht wurde von Mark am 09. Oktober 2000 editiert.]

  3. #3
    Kurzvormabschussiger
    Registriert seit
    31.May 2000
    Ort
    München
    Beiträge
    36
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: John Lennon zum Geburtstag

    ach mark, sie sind alle tot und deshalb sind sie für immer so jung, wie sie damals waren.
    und so unendlich betrauernswert.
    ich weiß noch als ich noch klitzeklein war (ungefähr 3 oder 4 jahre alt), da hat dieser kerl john lennon erschossen und ich saß damals mit meiner tante vor dem fernseher, sie hat geheult und ich hab mitgeheult, obwohl ich nicht wußte warum.
    und die musik von den beatles lief die ganze zeit und irgendwie bin ich nicht normal geworden - die anderen kreischten den new kids on the block hinterher und ich hörte die beatles.

  4. #4
    rodbertus
    Laufkundschaft

    AW: John Lennon zum Geburtstag

    Immerhin zwei Wesensverwandte. Dank Euch!

  5. #5
    schreibt hier hin und wieder
    Registriert seit
    20.April 2000
    Beiträge
    124
    Renommee-Modifikator
    20

    AW: John Lennon zum Geburtstag

    drei, Ed


    Doderer

  6. #6
    Kurzvormabschussiger
    Registriert seit
    27.June 2000
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    49
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: John Lennon zum Geburtstag

    vier. als ich an jenem dezembermorgen von seinem tod hörte, war ich geschockt. ich weinte. warum wohl? ich kannte ihn nicht. aber die trauer dauert bis heute an. immer noch kommen tränen für ihn, obwohl ich für menschen, die ich kannte, keine tränen habe. warum wohl? vielleicht ist es, daß ein teil von mir, von uns allen ist gestorben, es war an dem tag endgültig vorbei mit der jugend und unschuld, meiner, unserer und der der welt. ich weiß es nicht.


    (oft denke ich, es hat den falschen erwischt. warum john und nicht jenen mc.c.-trottel?)


    aber lennon war ein symbol - vielleicht mußte er sterben?




    [Diese Nachricht wurde von Miranda am 10. Oktober 2000 editiert.]

  7. #7
    schreibt hier hin und wieder
    Registriert seit
    20.April 2000
    Beiträge
    124
    Renommee-Modifikator
    20

    AW: John Lennon zum Geburtstag

    damit man wieder weiß, wie die welt funktioniert

  8. #8
    rodbertus
    Laufkundschaft

    AW: John Lennon zum Geburtstag

    S C H E I ß E, Mark! Es geht.


    Nix mit unisono Quatschkultur.


    John hat mich aus dem Tal der Tränen geholt. Nobody loves you, when you're down and out, but skilling is godness.


    Popkultur? Quatsch. Das sind Interpolaturen der Industrie. Seine Musik war ohne Bimbamborium, ein Gefühl des Ursprünglichen in jeder Tonfolge. Einfache Melodien, schwere Einbrüche in die Seele. Es gab ja mal welche, die sagten von Mozart, er sei eben wegen dieser Fähigkeit, einfache Musik zu einem Innerlichen zu machen, der erste Popartist gewesen. Mein Gott! Machen wir es uns doch nicht zu einfach! Mit solchen Parolen geh ich mir jetzt den Arsch abwischen.

  9. #9
    Kurzvormabschussiger
    Registriert seit
    4.May 2000
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    95
    Renommee-Modifikator
    0

    Cool AW: John Lennon zum Geburtstag

    Nu mach Dir mal nicht ins Hemd, Robby, ich bin ja schon lieb.

  10. #10
    Tochter des Hauses
    Registriert seit
    18.April 2000
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    11
    Renommee-Modifikator
    0

    Post AW: John Lennon zum Geburtstag

    Wir sollten vielleicht einen Hymnus verfassen. Ich mach mal den Anfang:


    Dem großen Geist gebricht es oft an Worten nicht
    so findet er zuweilen schnell ein Reimgedicht;
    empfindlich ist nur, wer dem schnöden Geld zusagt
    getan, gefragt, als ob ein Irrlicht sich auftäte
    so sprießt im Salm ein höflich Angesicht...

  11. #11
    rodbertus
    Laufkundschaft

    AW: John Lennon zum Geburtstag

    In der Times stand neulich ein Artikel, in dem wurde John zitiert, der sagte etwas über den Ankauf einer griechischen Insel im Jahre 1966. Damals herrschten in Griechenland faschistische Generäle. John äußerte ssich in dem Sinne, daß es ihm scheiszegal sei, ob da Kommunisten oder Natzis an der Macht seien, Hauptsache sei es doch, daß die Sonne dort 360 Tage im Jahr scheine. (genaueres nach Recherche)


    Er war schon manchmal allerliebst.

    Noch eine Ergänzung:
    http://www.taisei.co.jp/museum/index_e.html

  12. #12
    Administrator
    Registriert seit
    31.October 1998
    Beiträge
    235
    Renommee-Modifikator
    21

    Post John Lennon zum Todestag

    Wenn Andenken Traurigkeit enthält, dann ist sie gut. Wenn Andenken Hoffnung enthält, dann ist sie gut. Enthält sie beides, muß es ein geliebter Mensch gewesen sein, der dadurch ist.


    Es ist genau zweiundzwanzig Jahre her, da erfuhr ich von seinem Tod. Hörte Eleanor Rigby, eine McCartney-Komposition. Fand ich kraß. Daß ich die hörte und von seinem Tode erfuhr. Hatte es jemand zu gut mit ihm gemeint. Die Erdbeerfelder hörte ich nach diesem Tag durch eine Ebene erweitert, eine Bewußtseinsebene, und manchmal laufe ich noch durch sie, gemeinsam mit ihm. Dann ist die Zeit zu einem Raum geworden, in dem ich antreffe. Das ist die schönste aller Verbindungen, dieses Antreffen im Raum der Erinnerung. Und wir schippen mit meinem Vater die Pferdescheiße aus einer alten Scheune in einen Karren, den ein Esel zieht.


    Ich glaube, das ist mein Lieblingstraum: Scheiße schippen, damit sie zu Gold werde!

  13. #13
    rodbertus
    Laufkundschaft

    AW: John Lennon zum Todestag

    Alles Gute, John, von wo aus auch immer Du auf uns herabgrinst. Ich freue mich darüber, daß es Dich in meinem Herzen gibt.

  14. #14
    rodbertus
    Laufkundschaft

    AW: John Lennon zum Todestag


  15. #15
    schreibt hier hin und wieder
    Registriert seit
    4.April 2002
    Ort
    Wien
    Beiträge
    257
    Renommee-Modifikator
    18

    AW: John Lennon zum Geburtstag

    john lennons geburtstag war am 9.oktober. und zu maria verhütung, also am 8.12. wurde er von mark chapman umgebracht.


    aber was solls. ich höre ihn ja auch gerne. ganz egal, wann er geburtstag hat. das hört man ja in den liedern ohnedies nicht.


    schnobs

  16. #16
    rodbertus
    Laufkundschaft

    AW: John Lennon zum Geburtstag

    du weißt schon...

  17. #17
    schreibt hier hin und wieder
    Registriert seit
    1.May 2000
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    188
    Renommee-Modifikator
    20

    AW: John Lennon zum Geburtstag

    ein 9.10. ist jedenfalls ein sehr guter Tag für John...

  18. #18
    rodbertus
    Laufkundschaft

    Red face AW: John Lennon zum Geburtstag

    schöner tag heute; hatte viel spaß. denk an dich!

  19. #19
    rodbertus
    Laufkundschaft

    AW: John Lennon zum Geburtstag

    alles gute, johann! irgendwie denke ich, daß dieses lied heute genau richtig ist. ewig geliebt!

  20. #20
    rodbertus
    Laufkundschaft

    AW: John Lennon zum Geburtstag



    einfach herrlisch! das nennt man, den tieferen sinn eines liedes zu erkennen. john auf sauftour durch kalifornien. be my baby!

  21. #21
    rodbertus
    Laufkundschaft

    AW: John Lennon zum Geburtstag

    die holes in blackburn, lancashire besitzen noch einen metatext. das black hole war eine gefängniszelle in kalkutta, indien, in die 1756 46 europäer gesperrt wurden, von denen am nächsten morgen nur noch 23 lebten


    vom verschwinden des ichts im nichts.


  22. #22
    rodbertus
    Laufkundschaft

    AW: John Lennon zum Geburtstag

    die letzte aufnahme: watching the wheels


  23. #23
    Tochter aus gutem Hause
    Registriert seit
    12.May 2001
    Ort
    Wien
    Beiträge
    521
    Renommee-Modifikator
    19

    AW: John Lennon zum Geburtstag

    Happy birthday, John! Für mich war John immer der intellektuelle Kopf der Beatles, George der spirituell angehauchte, Paul das eher sentimentale Gegengewicht zu John und Ringo der bodenständige, humorvolle Typ. Vermutlich sehr simplifizierende, stereotype Zuschreibungen eines durch mediale Inszenierungen Fernabstehenden.

    John hat einige Hammersongs hinterlassen, für die allein ihm ein Platz im Himmel der Musikanten sicher ist.

    Bleibt die Frage, warum so oft in der Geschichte die positiven, konstruktiven Repräsentanten der Gattung Mensch durch Attentate ums Leben kommen, während die miesen, destruktiven Artgenossen scheinbar von unsichtbarer Hand Schutz geniessen.

  24. #24
    Resurrector Avatar von aerolith
    Registriert seit
    30.October 1998
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    4.463
    Blog-Einträge
    35
    Renommee-Modifikator
    25

    AW: John Lennon zum Geburtstag

    Alles Gute! Du hast itzt einen Begleiter.

+ Antworten

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •