.... Danke liebe Wolke,
für die schönen Grüsse und dafür, das ich hier immer noch willkommen bin !!!


Das mit dem Apostroph habe ich wirklich und unwissend falsch gemacht. Dagegen das doppelte (ss) bei (weiss) mache ich mit Absicht. Das ist mein stiller Aufstand gegen die Rechtschreibereform. Diese ganze hin und her ist doch eine Katstrophe, darum schreibe ich kein Wort mehr mit (ß) sondern alle Wörter gleich mit (ss).
Diese Schreibweise benutze ich aber schon seit dem Beginn der Rechtschreibereform und werde es auch so belassen. Früher hatte ich einen Hinweiss unter mein Texten, vielleicht sollte ich dieses wieder einführen. Es ist halt eine Eigenart von mir, wie eine Handschrift an der man jeden Text von mir erkennen kann.
Du weisst genau das ich immer Aufnahmebereit bin um etwas dazu zu lernen. Es lag manchmal an der Form wie es rüberkam, wenn ich dagegn war.


Lachmann ist meine fiktive Figur, mit der ich schon seit einem halben Jahr arbeite. Das ich sie so lange durch gehalten habe, ist der Verdienst von Omar und Freeman. Sie haben unermütlich bei mir angeklopft und haben die Fortsetzung gefordert. Lachmann hat schon viel erlebt. Er segelte mit einem Optimisten (Kinderbötchen), er fuhr als blinder Passagier nach Jamaika, er träumte von Frauen in Leder, er war auf grosser Fahrt und so weiter.


Ich stelle Dir noch das Gedicht:
"Lachmann alte schwatze Katze" rein, das ist mein neuestes Gedicht !!


Es sch?n mal wieder zu Hause zu sein ....




Grüsse aus W.
Dein
Freund JanLeo