Der Nachruf liest sich, als ob Lebensleistung quantitativ bestimmbar wäre. Ich konnte und kann artmann nur scheibchenweise ertragen, das aber dann gerne.