Romanze in Moll


Als das Glas zersprang,
war die Musik im Tal verstummt,
und Mondlicht floß still
über silberne Hänge.


Er griff in die Scherben,
und spürte die Kraft
und die Klarheit
des Schmerzes.


Sie würde nicht kommen,
nicht heute, nicht später.
Nie.


Er lauschte dem Klang
des Wortes nach
und lächelte.


Als sie ihn fanden,
waren die Möwen erwacht
und stürzten sich kreischend
in den Wind.


Das Meer atmete ruhig
und träumte
vom Sommer,
dem ersten ohne ihn.