Und nächster Halt schon Feuersee,
dort ist kein Ausklang, kein Begreifen,
nur Übergang und Rückkehr nie,
die Träume ziehn dort ihre Bahnen,
und Heimat wird, soweit ich seh.


Und auch Passagen, jene Gänge,
an deren Mauern Namen stehn,
schwer nur zu lesen nach den Jahren,
verwittert braun, ein Nochmalsehn
von Wasgewesen, Wasmitwem.


Heut nur Flaneur und nur ein Ziel,
die Zeile dort noch abzuwandern,
was steht dafür, und dann, wieviel
fürs Ehedem, und fürs Verwundern,
der nächste Halt wär Feuersee.