+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Was so alles blieb

  1. #1
    Tochter aus gutem Hause
    Registriert seit
    10.July 2000
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    693
    Renommee-Modifikator
    20

    Post Was so alles blieb

    Was so alles blieb


    Die Lider fallen müde herab
    von den Augen meines Tages,
    der Kaffee wartet auf seinen Morgen,
    und mein Schlaf will mich haben, gleich.


    Und dann war da noch das eine Heute,
    das noch da ist und immer sein wird,
    und dann war da noch das feine Lächeln,
    das ich lange nicht vergesse.


    Und dann war da noch die eine Sonne,
    die sich selten heut gezeigt hat,
    und dann war da noch die eine Liebe,
    die mich bewohnt, wenn es so weit ist.


    Und dann war da noch die eine Sehnsucht,
    die gewöhnlich uns begleitet,
    und dann war da noch die leere Tasse,
    die auf ihr Spülen morgen wartet.


    Und dann war da noch mein Blick in Bäume,
    die nasses Grün mit Sommer tragen,
    und dann war da noch die Post von gestern,
    die heute nicht mehr wichtig wird.


    Und dann war da noch das eine Rufen,
    das in dunkler Nacht verhallte,
    und dann war da noch mein kleiner Stern,
    dem ich "adieu" sag', wenn er stirbt.


    Und dann war da noch das alles in mir,
    das nicht mehr wollte, wie es konnte,
    und dann war da noch die eine Jugend,
    die immer da ist, weil sie liebt.


    Alles war da noch, weil ich noch hier bin
    und an das eine nur noch glaube,
    alles war da noch,
    -
    weil es da ist und immer da ist.




    [Diese Nachricht wurde von uisgeovid am 02. Juli 2003 editiert.]

  2. #2
    schreibt hier hin und wieder
    Registriert seit
    10.June 2000
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    253
    Renommee-Modifikator
    20

    AW: Was so alles blieb

    Lieber Uis,


    eigentlich ein Text fürs Tagebuch. Und doch einer der wohl für jeden Tag gelten mag. Mir fehlen hier ein wenig die Blicke auf Alltägliches aus einer neuen Sichtweise. Es sind ja viele Augenblicke, die du nennst: Auf die Sonne, die Sehnsucht, ein Lächeln, die Bäume, die Tasse, die Post. Ab Strophe sechs will mir der Text besser gefallen. (aber dass nun ausgerechnet dort ein Stern auftaucht... ) Ab da erscheint er mir persönlicher, weniger austauschbar. Doch greifst du hier sehr tief in die Mottenkiste.


    Die Nomen sind hier der Haken. Wenig detailverliebt, oft in Lyrik bebildert, zu oft.


    Lieben Gruß von
    Trist

  3. #3
    Tochter aus gutem Hause
    Registriert seit
    10.July 2000
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    693
    Renommee-Modifikator
    20

    AW: Was so alles blieb

    Hallo Trist,
    hab Dank für Deine Rede. Normalerweise müsste ich den Text dahingehend kommentieren, dass er nicht unbedingt als "Gedicht" gedacht war, sondern er stellt einen meiner wenigen Versuche dar, einen Liedtext zu schreiben. Da fehlt es natürlich noch an allen Ecken und Enden, vor allen Dingen an einer eingängigen und balladesken Klavierbegleitung, aber ich übe ja noch in dieser Hinsicht.

  4. #4
    Resurrector Avatar von aerolith
    Registriert seit
    30.October 1998
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    4.542
    Blog-Einträge
    35
    Renommee-Modifikator
    26

    AW: Was so alles blieb

    Das ist eigentlich nicht schlecht. So ein Tantra. Beim dritten Mal
    Und dann war da noch
    nervt es, beim siebenten Mal aber wird es wieder gut. Ich wußte also nicht, ob ich nach dem dritten UND weiterlesen mochte, tat es pflichtgemäß, aber beim siebenten angekommen... da las ich dann weiter und war enttäuscht, daß es endete, dieses UND.
    Um den Aufzählungscharakter zu kippen, vielleicht willst Du das ja gar nicht, empföhle (wow!) ich eine kleine Prise Piment, vielleicht im Angedenken an zwei anzudeutende Geschichten, die dem Leser verstatten, in dem Text Andeutungen zur Entzündung seiner Phantasie zu finden.

    Hat was von Dylan.

  5. #5
    resurrector
    Laufkundschaft

    AW: Was so alles blieb

    Ja, Dylan. Der hat kürzlich für diese Art des Gedichtschreibens einen Nobelpreis bekommen.

  6. #6
    schreibt hier hin und wieder
    Registriert seit
    27.July 2000
    Ort
    Freiburg im Breisgau
    Beiträge
    466
    Renommee-Modifikator
    20

    AW: Was so alles blieb

    ..einige Kommentare zur Dylan Preisverleihung gingen dahin, seine Texte wirken nur wenn er sie singt...vielleicht, wenn Uis singen würde...zur Guitarre und Harp,wer weiß... aber das Literatur-Nobelpreis-Team ist ja zur Zeit mit anderen Dingen beschäftigt.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. wieviel ohne alles
    Von Wilson im Forum Lyrik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.04.18, 19:53
  2. gleich alles
    Von semmel im Forum Forum für das geschriebene Wort
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.08.17, 11:03
  3. Mehr als alles
    Von Jacob im Forum Lyrik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.03.17, 08:23

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •