+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Am Tisch der Zeit II

  1. #1
    Tochter aus gutem Hause
    Registriert seit
    10.July 2000
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    666
    Renommee-Modifikator
    20

    Post Am Tisch der Zeit II

    Am Tisch der Zeit II


    Wieder einmal versammelt
    am Tisch der Zeit
    und erfahren,
    wie flüchtig, maßlos und schamlos
    du bist.
    Ich blicke auf die Furche,
    in die einst der Sämann Saat gebracht
    und sehe doch,
    wie du den Keim schon greifst,
    kaum er gereift ist
    und legst ihn vor
    den Stunden zum Mahl
    an deiner Tafel.
    So gleichen wir dem Meer
    aus Erinnern und Vergessen
    und sind doch der Lehm
    auf deinem ewigen Acker.

  2. #2
    rodbertus
    Laufkundschaft

    AW: Am Tisch der Zeit II

    Okay. Bedarf es Vorher und eines Nachher. Aber auch für sich okay.
    Vielleicht würde hier das Du, das ausstaffierte, stören. Also hast Du Dich hier gut entschieden, es nebulös zu lassen. Manchmal ist dieses Gewährenlassen sehr viel schwieriger.

    Das ist kein Text für viele.

  3. #3
    schreibt hier hin und wieder
    Registriert seit
    27.July 2000
    Ort
    Freiburg im Breisgau
    Beiträge
    461
    Renommee-Modifikator
    20

    AW: Am Tisch der Zeit II

    ..ein großes Thema. Mit dem wird man nicht fertig, da wird es wohl noch öfter neue Versionen geben. Ich liebe dieses Thema. Drei Sätze. Am Tisch der Zeit: da sitzen wir wohl immer, aber wir wissen es nicht immer, 'versammelt' meint hier, in meiner Lesart: bewußt sein, 'gesammelt' und merken, 'erfahren'. Wer ist 'du'? Die Zeit, der Zeitenmacher/Zeitenlenker? In einem anderen Gedicht heißt es:


    An den langen Tischen der Zeit zechen die Krüge Gottes.


    In der Art les ich es auch hier. 'Flüchtig' und 'maßlos' paßt auf die Zeit, 'schamlos' auf jeden Gegenstand oder auf keinen, nein, hier ist ER gemeint. Das ist die Zeit in Person. Kann ER schamlos sein? Natürlich (sonst diskutieren wir Allmacht). Der zweite Satz: nur ein Beispiel von vielen möglichen, aber gut gelungenes Bild ('legst ihn vor den Stunden zum Mahl an deiner Tafel' klingt in meinen Ohren quer, oder schillert?). 3. Satz, das Ergebnis der Versammlung/Sitzung am Tisch, die Bestätigung wohl eher, Seele wie gleichst du dem Wasser (ich weiß, du liebst leichte Anspielungen, und man freut sich darüber...), ja, wir sind aus Lehm gemacht, schön: Goethe und Genesis. Hab mich gefreut, dass Du dies Thema nahmst, wie gesagt, ein Großes Thema und nicht auszuschöpfen, 'maßlos' halt.


    Gruß
    Lester

  4. #4
    Tochter aus gutem Hause
    Registriert seit
    10.July 2000
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    666
    Renommee-Modifikator
    20

    AW: Am Tisch der Zeit II

    Vielen Dank, lieber lester, für Deine wie immer einfühlend-kompetente Haltung bei der Kurzanalyse.
    Ja, den Celan hattest Du damals schon angesprochen im ersten Ordner zum ersten Tisch der Zeit. Dieses Gedicht hatte vor einem Jahr einen Anlass, und es war gut dass ich es damals so angefangen hatte und heutzutage überarbeiten konnte noch. Übermorgen bin ich zu einer sehr bewegenden Hochzeit eingeladen. Da werde ich wieder am Tisch der Zeit sitzen. Teilweise wird es auch eine ganz bestimmte meiner Zeiten sein, die vergangen ist schon eine Weile. Ich werde schaun und beobachten, wer und was noch dran sitzt, was sich bewegt und bewegt hat. Denn Zeit bewegt sich nicht, weil sie durch Bewegung erst entsteht. Deshalb ist sie maßlos, pantha rhei, niemals steige ich zweimal in denselben Fluss. Alles bewegt sich, wir können nicht aufhören uns zu bewegen, uns bewegen zu lassen, und deshalb frisst uns die Zeit. Aber wir gewinnen, denn wir kehren zurück aus dem Staub, dem Lehm, und formen uns neu in neuen Zeiten.


    [Diese Nachricht wurde von uisgeovid am 10. Juli 2003 editiert.]

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Am Tisch der Zeit
    Von uisgeovid im Forum Lyrik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.10.17, 10:45
  2. Die Zeit
    Von Darkness im Forum Lyrik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.05.05, 22:01
  3. Zeit
    Von Kathrin im Forum Forum für das geschriebene Wort
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 11.04.05, 19:08
  4. Zeit zu gehen
    Von Liz im Forum Lyrik
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 28.09.01, 00:50
  5. Zeit ... Reise
    Von K.C. im Forum Forum für das geschriebene Wort
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.08.01, 00:14

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •