+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Kein gutes Wort, ein wahres nur

  1. #1
    Administrator
    Registriert seit
    31.October 1998
    Beiträge
    237
    Renommee-Modifikator
    22

    Post Kein gutes Wort, ein wahres nur

    Ein gutes Wort hier geben, hieße fern des Ekels schmeicheln. Was verlangt ihr, Hunde,
    die Lob nicht wollen, nicht den Tadel; jenes wundert euch und dieses macht euch frech und selbstverliebt.
    Wer Größe will, der muß auch euern Haß ertragen; und eure Freundschaft adelt nur des Kranken Gier nach ekelgeiler Gunst, weil Kunst doch keinen leeren Magen lang erträgt. Hängt euch doch in die Binsen eures weisen Tuns und redelt ohngeflochten Weisheit!
    Doch redet ihr noch jeden Augenblick mit anderm Sinn, ein Wort mag reichen, ihn zu ändern. Und nennt euch dennoch sittsam und gerecht. Ich lache drüber! Ha ha ha! Ihr nennt den edel, den ihr eben haßtet und haßt den, der bis eben noch der Abgott war.
    Ach, freßt einander selbst!

  2. #2
    Chris
    Laufkundschaft

    AW: Kein gutes Wort, ein wahres nur

    gut getroffen!
    Genauso schätzte ich Dich ein, und es gefällt mir, unabhängig von absehbaren inhaltlichen Differenzen in "Detailfragen"...

    Ich rede von den Differenzen im Hinblick auf die philosophische Betrachtung des Geistes und seiner Bedeutung (naja, auch wenn nicht, geschrieben ist geschrieben...)


    ...seh` er meinen kurzen aber prägnanten Einwurf an andrer Stelle bezüglich des dargebot`nen Gerstensaftes...

    Grüsse


    Chris

  3. #3
    schreibt hier hin und wieder
    Registriert seit
    27.July 2000
    Ort
    Freiburg im Breisgau
    Beiträge
    462
    Renommee-Modifikator
    20

    AW: Kein gutes Wort, ein wahres nur

    ..sehr einig:


    Vieles krankhafte Volk gab es immer unter denen, welche dichten und gottsüchtig sind; wütend hassen sie den Erkennenden und jene jüngste der Tugenden, welche heißt: Redlichkeit.

  4. #4
    rodbertus
    Laufkundschaft

    AW: Kein gutes Wort, ein wahres nur

    Differenzen des Geistes? Ich tapp da im Dunkeln, wahrlich dunkel ist es um mich, wenn ich das Wort Geist höre. Klingt es nicht ein wenig wie Geißlein? Und dann denk' ich an die Uhr, an Kreide und gesänftelte Stimme. Was hat das mit Geist zu tun? Eben alles. Der macht sich die Welt, der malt sich die dunkle Welt bunt.
    Oder er schreibt sie sich bunt und stellt sein Gewort in ein Forum, wo mancheiner haust und darauf wartet, seine Nacht zu enden.


    Für Deine Worte, Leicester, dank ich Dir recht lieb. Ich münz' sie auch auf mich. Gestern erst las ich vom Unterschied der Weltanschauung und des Glaubens. Warum wohl glauben nicht anschauen heißet? Aber da wird man auch schnell zum Beckmesser und vergräbt sich in Worten, derweil das Kartenhaus des eigenen Denkens mal wieder einfiel. Von Stürzen ist bei KARTENhäusern kaum zu sprechen. Also flugs wieder von die einzelnen Herzbuben und Eichel-Achten gesetzt und sie aufeinander gesteckt. Das ist meine Form der Redlichkeit, immer wieder anfangen zu müssen.

  5. #5
    Chris
    Laufkundschaft

    AW: Kein gutes Wort, ein wahres nur

    ...gar einfach ists, den Unterschied zu fassen oh mitsuchender Gefährte, denn wenn ich's anschauen könnt, so bräucht ich's nicht zu glauben, dann wär mir das Erkennen m?glich und alles Suchen hätt` ein End...


    Das Kartenhaus, wer's fassen kann, dass man's zerstört und Mut und Kraft zum Neuaufbau besitzt in offner Art, den lob ich mir...

  6. #6
    rodbertus
    Laufkundschaft

    AW: Kein gutes Wort, ein wahres nur

    Wesen der Kritik: Sie erreicht nicht diejenigen, die es betrifft.
    Nebenwirkung der Kritik: Sie erreicht diejenigen, die es nicht betrifft, die dann zu denjenigen werden, die es betreffen wird.


    Das ist die Crux.

  7. #7
    resurrector
    Laufkundschaft

    AW: Kein gutes Wort, ein wahres nur

    Dies ist einer der wenigen Ordner, in denen ich selber etwas versuchte, lyrisieren, poetisieren, lyrsisieren... Es war einer dieser heißen Sommer, in denen ich ohne Geld auf dem heißen Steine saß und Brüllaffen feilhielt.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Kein Weg
    Von Jil im Forum Lyrik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.08.16, 11:33
  2. Das Wort
    Von Kalu im Forum Leiden schafft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.09.15, 14:49
  3. das wort
    Von Paul im Forum Lyrik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.08.06, 13:39
  4. kein Wunder
    Von Paul im Forum Lyrsa
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.12.02, 13:32
  5. der weisheit letztes wort
    Von Paul im Forum Lyrsa
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.05.02, 10:37

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •