+ Antworten
Seite 2 von 13 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 50 von 321

Thema: Nur für Schach-Gourmets

  1. #26
    Kurzvormabschussiger
    Registriert seit
    7.August 2001
    Beiträge
    37
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Nur für Schach-Gourmets

    erstellt von kls:
    Es gibt ein Buch, in dem bewiesen wird, dass Weiss immer gewinnt.

    Da fällt mir ein - ich kannte mal einen Professor, der konnte auch alles beweisen. Eines Tages haben wir ihn gefragt: "Herr Professor, der Kaffee in der weißen Tasse wird immer viel schneller kalt, als der Kaffee in der schwarzen. Haben Sie eine Erklärung dafür?" Er antwortete: "Selbstverständlich. Das ist ja logisch. Ich kann Ihnen das sogar beweisen." Ein Kommilitone meinte dann jedoch: "Herr Professor, wir haben uns geirrt. Der Kaffee in der schwarzen Tasse wird schneller kalt." Da meinte er: "Das kann ich auch beweisen."


    So ähnlich wird es auch sein mit dem Beweis, daß Weiß immer gewinnt ...


    Ung Kyra: französische Salami ist nicht 100% Schwein, sondern 100% Pferd ...

  2. #27
    schreibt hier hin und wieder
    Registriert seit
    27.July 2000
    Ort
    Freiburg im Breisgau
    Beiträge
    458
    Renommee-Modifikator
    20

    AW: Nur für Schach-Gourmets

    ...hübscher Ordner, mein Favorit für den Jänner - wenn Weiß verliert.
    Nach der ersten Rochade greif ich ins Geschehen ein. Fischer wollte ich mal die Hand schütteln, damals in Reykjavik, aber der war ja scheuer als ein Euro.

  3. #28
    Dunkler Wald
    Laufkundschaft

    AW: Nur für Schach-Gourmets

    Holen wir alle die Schachbretter raus!

    Französische Salami aus Pferd? Wer behauptet denn so was? Salamitaktik: Aufs Pferd gesetzt, von beiden Kontrahenten, das leuchtet mir ein.
    Und in Italien aus... ach übrigens: DU SOLLST NICHT ESEL BRECHEN!

  4. #29
    kls
    Laufkundschaft

    AW: Nur für Schach-Gourmets

    Robert: Ich denk noch ein bißchen während meines Spazierganges darüber nach


    Meine Güte, Robert, das ist aber ein langer Spaziergang.

  5. #30
    rodbertus
    Laufkundschaft

    AW: Nur für Schach-Gourmets

    Nase! Stell Dir vor, ich hätte gesagt, ich ginge Zigaretten holen!
    Spaziergang, der Wind pfeift kalt und kälter. Synästhesie regiert, die Erscheinung, daß bei Erregung eines Sinnesorgans, Nase, außer den ihr zugehörigen Empfindungen auch solche eines anderen Sinnesorgans auftreten, mein sinnliches Hirn.
    Keine Entschuldigung, hier pfeift der Straps. Im göttlichen Prinzip tendiere ich zu Hannibals Wagemut und Frische. Doch im edlen Schach kennen wir uns noch nicht so prächtig, verehrter Muselmann, daher kömmt noch einmal Vorsicht:


    d3


    Lange jedoch bremse ich nicht mehr für Tiere...

  6. #31
    kls
    Laufkundschaft

    AW: Nur für Schach-Gourmets

    4. Lg2- Sf6
    5. Sc3 - Sc6
    6. d3 - d5


    Sollst Deine Schlacht ums Mittelfeld haben, geliebtes Opfer.


    Bist Du verwandt mit Oswald von W.?

  7. #32
    rodbertus
    Laufkundschaft

    AW: Nur für Schach-Gourmets

    Der galligen Wolkenstein sind unübersehbare Zahl. Hier aber besteht nicht einmal eine geistige Verwandtschaft, nur eine der Bedeutung nach.


    Muselmauß, Du hast Dir verraten, magst es nicht unprofessionelle. Ich aber liebe das Neue, Genie blitzt immer bis zu den Wolken, und Langeweile stört den Geist. Ich folge Waldis Tönen.
    Möge Stöhnen durch den orbis wehen.


    Die Dame auf e2

  8. #33
    kls
    Laufkundschaft

    AW: Nur für Schach-Gourmets

    6. d3 - d5
    7. De2 (Haha!) - d4


    Das gibt ein Gemetzel.

  9. #34
    rodbertus
    Laufkundschaft

    AW: Nur für Schach-Gourmets

    Das Eine aba sach ich Dich: Wenn Du mir haust, hau ich Dir wieder!

    Ludovicus, schon eingeschneit in Istanbul?
    Oder nur der Hintern auf Grundeis?

  10. #35
    kls
    Laufkundschaft

    AW: Nur für Schach-Gourmets

    Ich bin doch in Izmir. Der kaelteste Winter seit 10 Jahren. Als ob ich in die Türkei ziehe um zu frieren.


    Du bist wirklich mutig. Aber Du weisst ja. Helden sterben jung...



  11. #36
    rodbertus
    Laufkundschaft

    AW: Nur für Schach-Gourmets

    Dreizehnstundenunddreiundfünfzigminuten für den erwarteten Zug, tstststs


    Sc3 - d1


    Wohin ich mich auch wende, Du folgst, wie es gewünscht.
    Ich geh mal wieder spazieren.

  12. #37
    kls
    Laufkundschaft

    AW: Nur für Schach-Gourmets

    Rodberitis, Du förderst meinen natürlichen Killerinstinkt. Hab' Dank.


    7. De2 - d4
    8. Sd1 - e5


    Wie kann man nur das Mittelfeld verschenken?

  13. #38
    rodbertus
    Laufkundschaft

    AW: Nur für Schach-Gourmets

    Man ist das spannend! Ich meine nicht den kullernden Killer vom Bosporus, sondern das Skispringen.

    Pfeffer für Karli:


    c2 - c4

  14. #39
    rodbertus
    Laufkundschaft

    AW: Nur für Schach-Gourmets

    Man nennt mich auch den Hannawald des Schachspiels!

    What`s loosy in dem Türkisch Land?

    Soll ich Dir einen Tip zueignen?
    Beachte die rechte Seite, doch auch noch die Gänze!

  15. #40
    kls
    Laufkundschaft

    AW: Nur für Schach-Gourmets

    Robert, mein letzter Zug nach Deinem Pferderückrug auf die Grundlinie


    8. Sd1 -


    war


    8. - e5. Nach meiner Meinung bist Du dran.



  16. #41
    schreibt hier hin und wieder
    Registriert seit
    12.August 2001
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    300
    Renommee-Modifikator
    19

    AW: Nur für Schach-Gourmets

    ich warte schon fast 24 std. auf den zug von karl-ludwig. hau rein, kleiner. danach, meine erste analyse.

  17. #42
    kls
    Laufkundschaft

    AW: Nur für Schach-Gourmets

    Sorry Rob. Völlig übersehen.


    9. c4 - Le7


    Habe ein wenig Stress in der Fa. 3 Messen im Maerz/April müssen vorbereitet werden.

  18. #43
    rodbertus
    Laufkundschaft

    AW: Nur für Schach-Gourmets

    Entspann Dich beim Schach!
    Kleine Fallen erkennst Du Killer, wenigstes etwas. Na dann pflege mal schön Dein Sicherheitsdenken. Nicht lange!

    Ld2

  19. #44
    kls
    Laufkundschaft

    AW: Nur für Schach-Gourmets

    10. Ld2 - O-O (kl. Rochsde)


    Das hat nicht viel mit Sicherheitsdenken zu tun. Ich will gewinnen, mein Lieber, und ich befürchte für Dich, dass ich es auch tue. Du bist nicht selbstmordgefaehrdet, wenn Du verlierst?

  20. #45
    rodbertus
    Laufkundschaft

    AW: Nur für Schach-Gourmets

    Was sonst.


    Selbstmord? Pah! Offenbar gehst Du davon aus, daß ich noch nie verloren habe und die Schmach, gegen ein Karlchen zu verlieren, nicht überwände. Noch mal pah! Is nur ein Spiel. Ich winde Dir den Lorbeerkranz und würze damit die Suppe, in der Dein Kopf schon brodelt.
    Vorher geh ich noch zum Kegeln. Köpfe rollen für den Sieg! Schönen Abend, und laß Dir von träumerischen Tänzern die Stimmung nicht vermiesen.

  21. #46
    kls
    Laufkundschaft

    AW: Nur für Schach-Gourmets

    Kegeln? Um Gottes Willen. Wo bin ich hier bloss gelandet?


    Kein Wunder...



  22. #47
    schreibt hier hin und wieder
    Registriert seit
    12.August 2001
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    300
    Renommee-Modifikator
    19

    AW: Nur für Schach-Gourmets

    ha! witzbold! gut, dass du zum kegeln gehst, ist besser, wenn du dir einen hinter die binde kippst

    war das eröffnungsthorie? kenn ich sowieso nicht. beide habt ihr wohl noch nie von tempoverlusten und entwicklung der leichtfiguren gehört.

    robert, wie kam der bauer auf d5. der darf da nicht stehen, nicht so. mit haut und haaren hätte man das verhindern müssen. er wird dir schwierigkeiten machen. der springer auf d1 ist zunächst mal totes material, er wird umwege machen müssen, um wieder ins spiel zu kommen. die weiße läuferdiagonale ist auf unbestimmte zeit verspeert.

    noch ist nichts verloren, aber es wird ein akt.

    nächste meldung nach dem 20. zug (wenns soweit kömmt).

  23. #48
    Kurzvormabschussiger
    Registriert seit
    7.August 2001
    Beiträge
    37
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Nur für Schach-Gourmets

    10 Züge in 8 Tagen - seid ihr immer so langsam?

  24. #49
    kls
    Laufkundschaft

    AW: Nur für Schach-Gourmets

    traumtänzer: beide habt ihr wohl noch nie von tempoverlusten und entwicklung der leichtfiguren gehört.


    Deine Analyse hinkt, denn:


    3. g3 - d6


    hatte einen Grund.


    robert, wie kam der bauer auf d5.


    Ich sehe keinen Bauern auf d5. *kicher*


    Ich stimme dem Rest Deiner umfassenden Analyse zu. Der Robert ist BREITGESPIELT!!!

  25. #50
    schreibt hier hin und wieder
    Registriert seit
    12.August 2001
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    300
    Renommee-Modifikator
    19

    AW: Nur für Schach-Gourmets

    shit, hast du mir nen schrecken eingejagt, dachte sch, ich spiel ne völlig falsche partie. meine natürlich den bauern auf d4.


    kls: Der Robert ist BREITGESPIELT!!!


    vorsicht, hochmut kommt vor dem fall

+ Antworten

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •