+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 26 bis 41 von 41

Thema: summertime

  1. #26
    milli
    Laufkundschaft

    AW: summertime

    eben diese fehlende textarbeit hatte ich doch angemahnt, lieber tt. erst daraufhin wurde der ordner verschoben. und das bei fast 300 zugriffen. kommt mir beinahe so vor, als wagte sich keiner heran an dieses brisante sommerthema.


    milli ganz nackt

  2. #27
    schreibt hier hin und wieder
    Registriert seit
    22.April 2000
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    131
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: summertime

    Arbeiten wir also ein wenig an Deinem Getexte!


    Dscheypeg, du bist wohl kein Muttersprachler?
    Das Thema spricht mich an, die Form nicht; die sprachliche Gestaltung schon gar nicht.


    Zum Thema: Entwurzelung ist immer problematisch, wenn dem Stumpf Geröll subsumiert, nicht aber, wenn das Geröll selbst stiehlig wird. Darüber kann auch der Propeller nicht hinwegtäuschen. Es ist eine Frage der Distanzierung. Baust Du einen Anstand um das Verlorene, so wirst Du neue Graeben ziehen können, Sicherheitsgraeben. Vergraebst Du Dich im Verlust, so bleibt ein ewiges Hungergefühl.
    Laß Dich hängen, ganz einfach hängen.


    Gruß
    von Holperstein

  3. #28
    rodbertus
    Laufkundschaft

    AW: summertime

    ..prima parodiert; bist offensichtlich lernfähig, mein Lieber!

  4. #29
    schreibt hier hin und wieder
    Registriert seit
    22.April 2000
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    131
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: summertime

    die beste parodie, eddie, ist immer noch das zitat!

  5. #30
    rodbertus
    Laufkundschaft

    AW: summertime

    Ist bestenfalls eine Sammlung von Zitatabschnitten, die, weil sie eben aus dem Zusammenhang und unvollständig sind, der Form nach Zitate bleiben, aber dem Inhalt bzw. der Aussage nach etwas anderes meinen. Das nennt man PARODIEREN! Und jetzt humple weiter oder kompiliere Katmandu!

  6. #31
    milli
    Laufkundschaft

    AW: summertime

    danke, jpg.

    @ robert: versteh ich nicht

    1. ich habe füsse und keine wurzeln
    2. zeus ist ca 15 cm lang, aus kunstoff, hängt an einer angelschnur befestigt von der zimmerdecke, bei susanne, hat einen propeller an den schuhsolen ... polaroidbilder, erinnerst du dich? s.o.
    3. wenn du dich, aus mir nicht ersichtlichen gründen, persönlich angekackt fühlst ist das dein problem.
    4. ein bisschen mehr abstand und sachlichkeit gegenüber dem material hätte ich dir zugetraut.


    klammer auf klammer zu,
    Frankenstein.


    ::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

    milli ...

  7. #32
    schreibt hier hin und wieder
    Registriert seit
    22.April 2000
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    131
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: summertime

    Ich war mit meiner Kritik noch nicht ganz am Ende. Vielmehr vergaß ich zu erwähnen, daß Leute Deines Schlages Schuld sind am Zustand der Literatur dieses Landes. Weil sie vorgeben, konstruktiv und offen zu sein, tatsächlich aber nur die eigene Befindlichkeit pflegen. Da ist in diesem Text nichts, was auf eine Richtung der Wahrnehmung schließen ließe, da ist nichts, woran sich eine neue Ästhetik, eine Verbreiterung der Wahrnehmung durch den Lesenden ergeben könnte. Die Sprache ist eitel und hermetisch, idiotisch.
    Trotzdem freundliche Grüße und viel Glück auf Deinem ins Ich selbst verkasteten Wege

    Bedenke er auch, dass sich möglicherweise schnell herausstellen wird, dass hier einer zuviel in dem Ordner ist, Spatz!
    Zwar hab ich sein Gedicht gelesen und es soll mir Ansporn sein, Leuten wie ihm gelegentlich mein Ohr zu leihen, aber mehr auch nicht und keinesfalls fühle ich mich dazu verpflichtet. Ich denke, du wirst vielleicht nur eine kurze Zeit hier bleiben, wozu du herzlich eingeladen bist! Mach dich in dieser Zeit nützlich!

  8. #33
    milli
    Laufkundschaft

    AW: summertime

    ... geschickt eingefädelt. den ordner rausziehn und dann


    ".... dass leute deines schlages schuld sind am zustand der literatur dieses landes ... " danke, das reicht mir


    siehst du milli, es ist scheissegal was ich mach, es ist immer verkehrt


    langsam gewöhn ich mich daran


    "einer zuviel in dem ordner, spatz." was ist denn das jetzt für eine geheimsprache??


    könntest du dich bitte mal deutlicher und weniger feindselig äussern, ich bin mir nämlich keiner schuld oder sonstwas bewusst


    "... weil sie vorgeben konstruktiv und offen zu sein ..."


    ich bin so konstruktiv und offen, wie es mir möglich ist.


    summertime

    das telefon klingelt


    phoney milli

    veronika im museum
    oder:
    rosa [ganz wild]




    rosa, ach rosa. das blonde haar um den kopf gefilzt. ein einziger filzkopf ohne öffnung.
    jeden morgen rub sie ihr haar mit kernseife. so fest dass mir heiss wurd beim zusehn. und eng.
    rosa. sagt ich. rosa. es stinkt zum himmel! lass uns wilde röschen pflücken. im stadtpark.
    nein. brummt es dumpf aus der mumie. die grub sie tief unter meine achseln.


    lange fühlte ich nichts. keine bemerkenswerten veränderungen.
    erst als blonde beulen aus meinem körper aufbrachen musste ich feststellen
    dass rosas filziger kopf mit meinen achseln verwachsen war.
    heiss und nässend hing dieses nest nun an mir. rosa. sagt ich. rosa. du musst dich warm anziehn.


    ach, nun lieg ich hier im fluss. rosa ist ersoffen.
    sollt ich mein haar föhnen drei zentimeter über dem wasserspiegel


    vielleicht ein ander mal.


    @postkarte an milli


    aus bayern

    ich weiss


    flaschenpost! (leicht verwischt)


    rattenfalle aus regensburg erweist sich als nützlich stop mäuschenzeichnung mit rechtem reisszahn in blatt eingeritzt stop kobra erledigt stop abendessen: schnitzel mit pommfritz stop (muss noch kartoffeln finden) stop sprengkörper einsatzbereit stop prost neujahr! stop bitte rufen sie die auskunft an


    diese nachricht wurde von veronika im palmenbikini editiert

  9. #34
    schreibt hier hin und wieder
    Registriert seit
    22.April 2000
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    131
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: summertime

    Schieben wir den Laden hier wieder an, damit sich die Aale aus der Sonne in den Pfuhl zurückbegeben.

  10. #35
    schreibt hier hin und wieder
    Registriert seit
    22.April 2000
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    131
    Renommee-Modifikator
    0

    Post Summertime

    Guten Morgen! Dies ist Radio Andenach! Die Ameisen ziehen bereits übers Feld. Wie ist das werte Befinden. Keine Kanoneneinschüsse heute zu vermelden. Ein sanfter Blues umspielt meine Beine. Wollen Sie nicht. Sie wollen? Aha, das habe ich mir doch gleich gedacht. Also hier:

    Er legte seine Hand um ihren Nacken. Komm. Fünf Stufen noch. Die weiche Dunkelheit berührte ihr Gesicht. Schlug ihr entgegen. Fast zögerte sie ein wenig. Unmerklich, kaum. Die Hand in ihrem Nacken wog schwer. Drückte sie. Zog sie.

    Und schalten Sie sich wieder ein. Wenn es heißt. Summertime. Wünschen Sie sich was.

    Ihr. Bingo.

  11. #36
    Josef
    Laufkundschaft

    AW: Summertime

    Ich wünsch mir was!

  12. #37
    schreibt hier hin und wieder
    Registriert seit
    22.April 2000
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    131
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Summertime

    Ja! Hier wieder Radio Andersach! Sie haben gewünscht! Wir servieren! Fünf Würstchen und ein Stöhnen. Nein, nein. Keine Anzüglichkeiten. Wir marschieren. Im Takt von. Und Jimmy ging zum Regenbogen. Clara folgte.

    Folge 73559:

    Der Wind zauste ihr Haar. Es fehlte ihr an Rücken. Verzeihung. Röcken. Sie wurde schwach.

    Und nun. Extra für sie. Silvermoonblues. Sonnenuntergang. Bis zum nächsten Mal. Wenn es heißt. Na, Sie wissen schon.

    Bingo.

  13. #38
    schreibt hier hin und wieder
    Registriert seit
    21.June 2000
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    144
    Renommee-Modifikator
    20

    AW: Summertime

    sie wird immer seltener, die anständige musik im radio. auch im sommer.

    amicalement b.

  14. #39
    Tochter aus gutem Hause
    Registriert seit
    5.October 2000
    Ort
    Bad Füssing
    Beiträge
    912
    Renommee-Modifikator
    20

    AW: Summertime

    A andre Sach: Wollen Sie nicht? Ich wollte schon!
    Nur, wohin soll ich mich wenden?

  15. #40
    rodbertus
    Laufkundschaft

    AW: Summertime

    es muß Sommer sein, Frauen mit kurzen Röcken und Nichtsnutze mit noch kürzeren Gedanken..

  16. #41
    resurrector
    Laufkundschaft

    AW: summertime

    Einer der zahlreichen Ulk-Ordner aus den Anfangsjahren des Forums. Es ist bei solchen Ordnern immer schwierig, den vielen Nicks auch entsprechende Mitgliederbezeichnungen zuzuweisen. Allerdings lassen sich sprachliche Muster dann doch finden, was eine Zuweisung wahrscheinlich macht.

    Das ist keiner von den schlechteren Ulk-Ordnern.

+ Antworten

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •