Thema geschlossen
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 101 bis 107 von 107

Thema: Tagesgespräch 2019

  1. #101
    Mitgestalter Avatar von anderedimension
    Registriert seit
    1.September 2013
    Beiträge
    1.382
    Renommee-Modifikator
    8

    AW: Tagesgespräch 2019

    Zur Impfpflicht habe ich gar keine Meinung - zumindest noch nicht. Und mal keine Meinung zu haben...das empfinde ich als entspannend.
    IP

  2. #102
    Tochter aus gutem Hause
    Registriert seit
    12.May 2001
    Ort
    Wien
    Beiträge
    668
    Renommee-Modifikator
    19

    AW: Tagesgespräch 2019

    Es tut mir leid, aber ich muß nochmal darauf zurück kommen.

    Die WDR-Realsatire um die 'Oma Umweltsau' ist so grotesk und bizarr, dass sie schon wieder ein Lehrstück in Sachen gesellschaftlichen und politischen (Kommunikations-)Versagens darstellt.

    Die Vorgeschichte ist bekannt. Inzwischen haben sich Verantwortliche aus Politik, WDR, Journalismus und 'Zivilgesellschaft' zu Wort gemeldet.

    Der MP von NRW Laschet, der WDR Intendant Buhrow und u. a. eine Fr. Hilldebrandt auf Cicero Online (gar nicht mainstream links-grün!) z. B. Sie verortet den Skandal nicht in der Tatsache, dass eine Generation von Großeltern als Umweltsäue verunglimpft wird - noch dazu von einem Kinderchor in einem ÖR Sender usw. usw. ... - nein, für sie liegt der Skandal darin, dass sich der Intendant des WDR nach ersten negativen Reaktionen aus der Politik dem Druck gebeugt habe und sich zu einer 'Entschuldigung' habe hinreissen lassen. Tja, typisch 'kritische' Journalistin würde ich sagen. Dass geschmacklose Satire alles darf, wenn sie zeitgeistig 'links' und 'grün' ist, fällt dieser Dame wohl gar nicht mehr auf. Vielmehr echauffiert sie sich darüber, dass rechte Gruppen vor dem NDR demonstrieren durften! Das ist ja die Höhe! Jetzt versuchen Rechte auch noch, die Meinungsfreiheit des WDR-Kinderchors für sich zu instrumentalisieren!

    Das Problem ist, dass in Deutschlands öffentlichem, politischem und gesellschaftlichem Diskurs die Koordinaten inzwischen soweit verrutscht sind, dass als Mitte durchgeht, was vor wenigen Jahren noch als linksradikal und grünfundamentalistisch empfunden worden wäre. Dass primitivste und plumpeste Beleidigungen und Verunglimpfungen uncooler und nicht-hipper Bevölkerungsgruppen oder negativ besetzter Personen (Großelterngeneration, Erdogan, Trump) als Satire durchgehen, ich sag nu(hr) Böhmermann. Dass einige wenige selbsternannte Eliten - ÖR-Medienmacher, sprich Meinungsmacher - bestimmen, was gesagt und was nicht gesagt werden darf.

    Der Lackmustest für mich ist immer noch, dass ich mir vorstelle, folgenderSätze wäre in einem konservativen Blatt/Medium erschienen: ... der Ali ist ne alte Umweltsau oder die Lesbe nebenan dauernd besoffen, oder der Neger-Asy vertickt Crystal Meth an der Ecke. Ob das auch als Satyre durchginge?

    Tja, quod licet Iovi, non licet bovi.
    IP

  3. #103
    Mitgestalter Avatar von anderedimension
    Registriert seit
    1.September 2013
    Beiträge
    1.382
    Renommee-Modifikator
    8

    AW: Tagesgespräch 2019

    Spätestens seit dem Böhmermann-Gedicht scheint nicht mehr ganz klar zu sein...wann es sich um Satire...und wann um eine billige Beleidigung handelt. Hätte ein konservativer Komiker Böhmermanns Wortlaut gewählt und einen linken Politiker beleidigt...wäre das ganz anders ausgegangen. So aber bekam Böhmermann Rückendeckung von Kollegen, Politik und Medien. Ähnlich im Fall Deniz Yücel...zwar selbst kein Komiker...aber Mittelpunkt einer Schmierenkomödie. In Amerika hätte man den als Staatsfeind zum Tode verurteilt...bei uns wird er mit einer Lufthansa Maschine auf Staatskosten nach Hause geholt und gefeiert. Völlig grotesk...ein Mann...der mehrfach forderte man solle das deutsche Volk auslöschen. Für mich war das der Anfang des Muschi-Staates Deutschland.

    Der Cicero...weil Du ihn erwähnst...ist ein sehr gutes Blatt - weder links noch rechts...sondern einfach nur ehrlich - und wird gerade deshalb als eher rechtes Blatt wahrgenommen.
    IP

  4. #104
    Tochter aus gutem Hause
    Registriert seit
    12.May 2001
    Ort
    Wien
    Beiträge
    668
    Renommee-Modifikator
    19

    AW: Tagesgespräch 2019

    Ich schätze den Cicero auch sehr. Hier ging es jedoch um Fr. Hildebrandt und ihren Kommentar. Und ja, ich find es gut, wenn Cicero ein breites Meinungsspektrum veröffentlicht!
    IP

  5. #105
    rodbertus
    Status: ungeklärt

    AW: Tagesgespräch 2019

    Zitat Zitat von Lester Beitrag anzeigen
    ….kann es ein, dass nicht Geimpfte andere nicht Geimpfte anstecken können?

    Seufz, leider gibt es gegen Gedankenlosigkeit keine Impfmittel, deswegen wird es wohl immer so sein, dass Gedankenlose andere Gedankenlose „anstecken“ können.

    Aero, Luftiger, du bist doch Lehrer, was macht ihr in der Schule gegen diese Epidemie?
    leicester, ich halte es wie mein freund curt goetz und behaupte hier freien herzens, daß ich zu dumm dafür bin, den bazillus der dummheit zu finden oder gar zu vernichten. und so entlassen wir jedes jahr eine neue generation dummer menschen zu den anderen dummen menschen, auf daß sie fruchtbar sind, sich mehren und die welt mit ihren dummheiten erfüllen.
    IP

  6. #106
    Tochter aus gutem Hause
    Registriert seit
    12.May 2001
    Ort
    Wien
    Beiträge
    668
    Renommee-Modifikator
    19

    AW: Tagesgespräch 2019

    Ich meine, dass Gedankenlosigkeit und Dummheit nicht das Gleiche sind. Das Lamentieren über die Dummheit hat immer was von der Arroganz der eigenen Überlegenheit, dumm sind fast immer nur die Anderen. Während Gedankenlosigkeit weniger aggressiv gegen Andere gerichtet zu sein scheint. Luftgestein hat zutreffend festgestellt, dass er selbst nicht in der Lage ist, den Bazillus der Dummheit zu isolieren und vernichten. Das ist ehrlich und gehört gewürdigt.

    Ja, es gibt Dummheit, sie ist weit verbreitet in allen Völkern und Schichten zu finden und zu allen Zeiten. So wie das Gejammer der Gescheiten über die Dummen, der Alten über die Jungen und vice versa.

    Auch wenn ich es mit Einstein halte, dass wohl das Universum und die Dummheit unendlich seien, er sich beim Universum aber nicht sicher sei, so schließe ich mich bei der Dummheit an erster Stelle mit ein. Allein, dass ich nach 3 Jahren Mitspielens im örtlichen Schachverein noch immer jede Partie verliere, zeigt mir, dass ich der hellsten Köpfe einer nicht bin. Was für eine narzisstische Kränkung!
    IP

  7. #107
    Mitgestalter Avatar von anderedimension
    Registriert seit
    1.September 2013
    Beiträge
    1.382
    Renommee-Modifikator
    8

    AW: Tagesgespräch 2019

    Der IQ beschreibt nur das Potential - mit einem niedrigen ist man nicht per se dumm...und mit einem hohen nicht per se schlau. Ich sah mal eine BBC Reportage...die sich damit befasste...ob man einen mittelbegabten Menschen zu einem Genie heranzüchten kann. Dazu gibt es Langzeitstudien...mit dem Ergebnis: ja, kann man. Gezeigt wurde das Beispeil eines Schachspielers...der seine Tochter zu einer Schach-Großmeisterin heranzog. In jeder Sekunde ihres Lebens wurde die Tochter mit Schachzügen konfrontiert...so war zB das Kinderzimmer damit tapeziert.

    Der eine hat einen IQ von 100 und schöpft diesen zu 100% aus...während der andere einen IQ von 160 hat...aber nur die Hälfte davon nutzt. Wer ist denn nun der Dumme? Auch hier kann man den Fußball als Beispiel heranziehen. Landet Bayern auf dem fünften Tabellenplatz...hat man vermutlich viele dumme Fehler gemacht. Steht dort der SC Freiburg, hat man vermutlich alles richtig gemacht. Wie immer zählt am Ende nur das Ergebnis. Blickt der vermeintlich Dumme auf ein erfülltes Leben zurück...kann er so dumm nicht gewesen sein.
    IP

Thema geschlossen

Ähnliche Themen

  1. Notizen Julius 2019
    Von aerolith im Forum Notizen-Ordner
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 31.07.19, 20:30
  2. Notizen Junius 2019
    Von aerolith im Forum Notizen-Ordner
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.06.19, 14:09
  3. Notizen Mai 2019
    Von eulenspiegel im Forum Notizen-Ordner
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.05.19, 07:28
  4. Notizen April 2019
    Von aerolith im Forum Notizen-Ordner
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.04.19, 15:31
  5. Notizen März 2019
    Von aerolith im Forum Notizen-Ordner
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.03.19, 10:11

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •