Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 26 bis 44 von 44

Thema: Spruch des Tages

  1. #26
    Resurrector Avatar von aerolith
    Registriert seit
    30.October 1998
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.929
    Blog-Einträge
    35

    Fügung

    Sich im Mißgeschick zu fügen, hat sie nicht gelernt.

    Ein Wächter über das Naturell Antigones.

  2. #27
    Resurrector Avatar von aerolith
    Registriert seit
    30.October 1998
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.929
    Blog-Einträge
    35

    Lightbulb Der einzig wahre Gesprächspartner

    Antwort einer Nonne in Klausur auf die Frage, ob ihr diese nicht zu einsam sei:

    "Wenn ich reden will, rede ich mit Gott"

  3. #28
    Resurrector Avatar von aerolith
    Registriert seit
    30.October 1998
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.929
    Blog-Einträge
    35

    Talking Hunger und Arbeitslosigkeit

    Das hat sich in den letzten Jahrzehnten ein wenig verschoben, der Zusammenhang zwischen Hungerhaken und Arbeitslosigkeit. Inzwischen sind die Hungerhaken diejenigen, die das meiste Geld haben und ihre Selbstbestandheit übers Dünnsein definieren. Die Dicken dagegen sind diejenigen, die am Ende der sozialen Hierarchie stehen, also arm und ungebildet (sein sollen). In diesem Kontext ist es witzig, wenn der den Hummer servierende Sohn zu seinem zugreifenden Vater während des gemeinsamen Sonntagsmahls folgendes sagt:

    "Hochwürden sind heute ja wieder hungrig wie ein Arbeitsloser!"

  4. #29
    Resurrector Avatar von aerolith
    Registriert seit
    30.October 1998
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.929
    Blog-Einträge
    35

    AW: Spruch des Tages (II)

    AD2 im Ordner über die Lokalpolitik in Magdeburg:

    Wenn ein "primitives" Naturvolk nur so viele Affen vom Baum schießt...wie es gerade benötigt um den Tagesbedarf an Nahrung decken...dann heißt es: " Sie gehen verantwortungsvoll mit ihrer Umwelt um, schonen die Ressourcen, zeigen Respekt vor der Natur....". Bullshit. Die Wahrheit ist: Sie haben keine Gefriertruhe.

  5. #30
    Resurrector Avatar von aerolith
    Registriert seit
    30.October 1998
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.929
    Blog-Einträge
    35

    Lightbulb Geschäftsführung

    Rathenau formulierte Maximen zur Führung von Unternehmen. Zeitgeist oder ewig gültig, d.i. hier die Frage:

    Geschäfte müssen monarchisch verwaltet werden; Kollegien arbeiten selten schlecht, aber im besten Fall mittelmäßig. (Harry Graf Jeßler: Walther Rathenau. S. 45.) :wasgeht?:

  6. #31
    Resurrector Avatar von aerolith
    Registriert seit
    30.October 1998
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.929
    Blog-Einträge
    35

    AW: Spruch des Tages (II)

    Und weil ich derzeit eine Rathenau-Biographie lese, hier gleich noch ein Spruch von ihm. Seine letzten Worte als Politiker sprach er auf der Konferenz in Genua, wonah er mit den Russen den berühmten Vertrag von Rapallo abschließen konnte, dessen Wirkungen noch bis in die Nazi-Zeit reichten. Seine letzten Worte dort lauteten:

    Io vo gridando: pace, pace, pace! - Petrarca (frei etwa: Ich gehe durch die Welt und rufe: Friede, Friede, Friede!)

  7. #32
    Resurrector Avatar von aerolith
    Registriert seit
    30.October 1998
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.929
    Blog-Einträge
    35

    AW: Spruch des Tages (II)

    Zitat Zitat von ala Beitrag anzeigen
    fama
    wenn man nur wüßte, was sie unaufhörlich quatscht...
    vermutlich englisch von japan und weißem haus
    die suada bricht so ungeschützt aus ihr heraus,
    als redete sie einer ganzen army kriege aus
    wenn sie es denn nur täte. aber es wird wohl egal sein, wer da an den schalthebeln der macht zu sitzen scheint. an der schlechten politik ändert das nichts. man darf sich also fragen, ob es nicht doch schicksal, verheißung oder gerede ist, was wir gemeiniglich politik nennen. ich tippe auf gerede.

  8. #33
    Resurrector Avatar von aerolith
    Registriert seit
    30.October 1998
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.929
    Blog-Einträge
    35

    AW: Spruch des Tages (II)

    Jonathan im Ordner Zentimeter zu einem unregistrierten Nutzer namens "zufaul" nach einer saftigen Kritik:

    "Ich wette, Du zerrst manchmal Omas über die Straße, ohne zuvor zu fragen, ob sie überhaupt rüber wollen."

  9. #34
    Resurrector Avatar von aerolith
    Registriert seit
    30.October 1998
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.929
    Blog-Einträge
    35

    Grußform des Tages

    schimpf, schimpf, schimpf,

    "erbrechlichst, saul"

    im Ordner Rechtspopulismus

  10. #35
    Resurrector Avatar von aerolith
    Registriert seit
    30.October 1998
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.929
    Blog-Einträge
    35

    AW: Spruch des Tages (II)

    Ein nach der Weltherrschaft strebender Hexenmeister zu einer von ihren magischen Kräften befreiten Hexe:

    "Du bist jetzt nutzlos und nichts weiter als eine schöne Frau."

  11. #36
    Resurrector Avatar von aerolith
    Registriert seit
    30.October 1998
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.929
    Blog-Einträge
    35

    AW: Spruch des Tages (II)

    malo periculosam libertatem, quam quietum servitium

    Ein Spruch der Freiheit. Wider den quäkigen Spießergeist, der Freiheit brüllt, aber Sicherheit für sein Eigentum meint.

  12. #37
    Resurrector Avatar von aerolith
    Registriert seit
    30.October 1998
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.929
    Blog-Einträge
    35

    Lightbulb Wir machen Geschichte

    Der Kulturhistoriker Friedell beargwöhnte offenbar das factum est und stellte anheim:

    Wir machen nicht bloß unsere Geschichte: auch die, welche uns voraufgegangen ist.

    Ganz meine Meinung!

  13. #38
    Resurrector Avatar von aerolith
    Registriert seit
    30.October 1998
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.929
    Blog-Einträge
    35

    AW: Fügung

    Die BRD ist nicht der moralische Arsch der Welt. (Höcke)
    Allerdings nicht.

  14. #39
    Resurrector Avatar von aerolith
    Registriert seit
    30.October 1998
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.929
    Blog-Einträge
    35

    Illusion des Selbst

    Wer sich eins weiß mit dem Prinzip aller Dinge und seine Einzelseele als Illusion durchschaut, dessen Werke verflammen wie der Binsenhalm im Feuer, und künftige Werke haften nicht an ihm wie das Wasser am Lotosblatt. (buddhistische Weisheit)

  15. #40
    schreibt hier hin und wieder
    Registriert seit
    27.July 2000
    Ort
    Freiburg im Breisgau
    Beiträge
    354

    AW: Fügung

    Schönes Thema...etwas viel Politik (die haben aber auch die meisten Sprüche bei der Hand, davon leben ja viele). Na denn, da ich gerade die Verfassung der Schweizer vor mir habe, hier aus der Präambel:

    "Die Stärke eines Volkes misst sich am Wohl der Schwachen."

  16. #41
    Resurrector Avatar von aerolith
    Registriert seit
    30.October 1998
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.929
    Blog-Einträge
    35

    Talking der unvernünftige albert

    Zitat Zitat von Paul Beitrag anzeigen

    Neulich in der 5.Dimension traf ich Einstein -
    mit ihm war leider kein vernünftiges Wort zu wechseln,
    er lachte nur in einem fort...
    morgens fahre ich an einem knorrigen Baum vorüber - ich grüße ihn "Einstein!"

    Über diesen Text Pauls aus dem Jahre 2002, den ich soeben dem Forum zurückführte, mußte ich herzlich lachen. Zuerst einmal scheint hier wirklcih nichts verloren zu gehen; ich erinnre mich an den Text, als sei es gestern gewesen. Und dann hat es mit dem gekrümmten Raum so seine Bewandtnis, was nix anderes bedeuten kann, als daß dieses: alles kehrt wieder! Zum brüllen!

  17. #42
    Resurrector Avatar von aerolith
    Registriert seit
    30.October 1998
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.929
    Blog-Einträge
    35

    ertappt

    So sollte man nicht lügen... Ein schönes Beispiel aus einem meiner Lieblingsfilme: "Napoleon hat an allem Schuld"

    Sie: Was tut ihr da?
    Er: Wir genießen den Sonnenuntergang.
    Sie: Fünf Uhr nachmittags - und im Osten!
    Er: Sei doch nicht so kleinlich!

  18. #43
    Resurrector Avatar von aerolith
    Registriert seit
    30.October 1998
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.929
    Blog-Einträge
    35

    Gracchus Babeut: Gleichheit statt Freiheit!

    Die Freiheit mordet die Gleichheit, die Brüderlichkeit! (Babeuf)

    Schlußfolgerung: Freiheit ist nur für die Starken gut. Für die Schwachen, also die meisten Menschen, ist Freiheit schlecht. Ergo ist es besser, man schafft ein System der Gleichen als ein System der Freiheit.

    Kommentar: kein Wunder, daß es zwischen Schiller (Freiheitsfreund) und Hölderlin (Gleichheitsvertreter und Babeuf-Anhänger) knisterte und sie auf keinen grünen Zweig kamen.

  19. #44
    schreibt hier hin und wieder Avatar von Streusalzwiese
    Registriert seit
    2.January 2012
    Beiträge
    171

    AW: Gracchus Babeut: Gleichheit statt Freiheit!

    Der "Kaltduscher" ist der neue "Warmduscher".

    Kommentar: Richtig so! Warum soll man bei diesen Temperaturen auf die Beleidigung von Weicheiern verzichten?

Ähnliche Themen

  1. Musik - Tip des Tages
    Von Paul im Forum Alles Aushämische
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 16.08.18, 03:08
  2. Spruch des Tages II
    Von kls im Forum Leiden schafft
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.03.16, 10:27
  3. an spruch
    Von andrea im Forum Lyrik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.08.01, 09:09

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •