+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: für morgen vielleicht

  1. #1
    Tochter aus gutem Hause
    Registriert seit
    7.May 2001
    Ort
    St. Gallen
    Beiträge
    533
    Renommee-Modifikator
    19

    Post für morgen vielleicht

    wenn das licht zerreisst
    wo die zeit einbricht
    warum nicht


    zwischen zwei fragen
    einmal den atem
    an und aus


    halten und haltbar
    machen die liebe
    als gedicht


    dann den eignen schatten fliehn
    auf zehenspitzen
    ohne du


    und alle todesarten
    gegeneinander
    abwägen


    für morgen vielleicht.

  2. #2
    Tochter aus gutem Hause
    Registriert seit
    10.July 2000
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    666
    Renommee-Modifikator
    20

    AW: für morgen vielleicht

    Lieber Jones,
    ist schon seltsam manchmal mit Dir und Deinen Texten. Die andern zwei von heute vergiss getrost für diesen hier, der steht für zehn. Gut gelungen, wenn auch ein epigonaler Fried durch die Zeilen schimmert. Macht aber nix, ich find Erich auch immer noch gut und bild ihm manchmal Manches nach.


    herzlichst uis

  3. #3
    schreibt hier hin und wieder
    Registriert seit
    10.June 2000
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    225
    Renommee-Modifikator
    20

    AW: für morgen vielleicht

    Das ist wunderschön, klar und weise. Lebensklug.


    Mein bisheriger Favorit in diesem Monat!


    Lieben Gruß von
    Trist

  4. #4
    Resurrector Avatar von aerolith
    Registriert seit
    30.October 1998
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    4.494
    Blog-Einträge
    35
    Renommee-Modifikator
    26

    AW: für morgen vielleicht

    ...ist mir zu unentschlossen. Das Romantische ist ja per se Unentschlossenheit, besser noch, es ist Zerrissenheit. Daß Du das Wort hier selber nennst, macht mir den Text madig. Ich werd nicht so gern mit der Nase auf das gestoßen, was der Dichter eben in mir auszulösen gedenk. Nö, da werd ich bockig.

  5. #5
    Tochter aus gutem Hause
    Registriert seit
    12.May 2001
    Ort
    Wien
    Beiträge
    543
    Renommee-Modifikator
    19

    AW: für morgen vielleicht

    ja und nein. manche bilder sind einfach zu stark, die ertragen sich selbst nicht und gehen unter. ich hab früher auch gerne mit so unendlich aufgeladenen begriffen wie licht, zeit und liebe usw. gearbeitet. heute meide ich sie und suche mir unbelastetere, einfachere, wörter. die sind nämlich kräftiger und stehen auf eigenen füßen. diese multidimensionalen über-begriffe sind in wahrheit leer. da kann jeder reinlegen, was er will.

    das gedicht schwankt zwischen diesen polen: überladenheit und leere. und hat dennoch 'touch'. ein echter mr. jones eben.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. vielleicht lieber morgen
    Von Moon Shadow im Forum Lyrsa
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.02.19, 07:11
  2. Gegen Morgen
    Von Heinrich S. im Forum Lyrik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.05.18, 11:22
  3. so einfach vielleicht
    Von uisgeovid im Forum Lyrsa
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 04.11.01, 23:42
  4. Am Morgen, Landrose
    Von Marina im Forum Lyrik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 17.10.01, 16:34
  5. Heute, morgen Nebel
    Von Hannemann im Forum Forum für das geschriebene Wort
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.01.01, 14:45

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •