damals am
vergissmeinnichtmeer
als nebel
schwieg mit den muscheln


wir lachten nicht laut
wir hielten uns fest
ein fels in der brandung, ganz
unerschütterlich.


heute am
erinnerungsmeer
gibt unter
unseren füssen


der grund langsam nach.