er steht mit einem bein im mittelalter, ein weiteres will in die moderne ausgreifen. um diesen schritt gehen zu können, muß er sich vom glauben befreien und den sachaspekt in den mittelpunkt seiner interessen stellen. das aber fällt ihm schwer, allein, er will es.