+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Facharbeit - Themenvorschläge und Plausch

  1. #1
    Kurzvormabschussiger
    Registriert seit
    9.January 2001
    Beiträge
    14
    Renommee-Modifikator
    0

    Question Facharbeit - Themenvorschläge und Plausch

    Es gibt jetzt eine ganze Reihe neuer Verordnungen, die den Schülern an deutschen Schulen das Leben versüßen sollen, da eine allgemeine Verblödung befürchtet wird. Eine davon ist die "Pflicht-Facharbeit". Anstelle einer Klausur wird eine Facharbeit geschrieben. Fach und Thema darf man sich aussuchen. Ich habe Deutsch gewählt. Hat einer vielleicht einen Vorschlag für ein Thema? Zwar habe ich bereits ein paar Ideen, aber mich würden eure Einfälle auch sehr interessieren. Das Thema sollte allerdings nicht zu "groß" sein, bzw. überschaubar bleiben, und es sollte genügend Fachliteratur dazu vorhanden sein (damit ich nicht ganz in der Luft hänge).


    Liebe Grüße,
    Zuz

  2. #2
    rodbertus
    Laufkundschaft

    AW: Facharbeit - Themenvorschläge und Plausch

    Schreib über das Sendungsbewußtsein der Dichters. Prüfe mehrere und vergleiche. So was lieben Deutschlehrer.

  3. #3
    Alex
    Laufkundschaft

    AW: Facharbeit - Themenvorschläge und Plausch

    Ich hatte die (aus meiner Sicht) weise Entscheidung getroffen, meine Facharbeit in Mathematik zum Thema Kombinatorik zu schreiben. Das Tolle an Mathe ist, dass das was ich mache entweder falsch ist, oder richtig, etwas das auf das Fach Deutsch keinesfalls zutrifft.
    Du hast gesagt, du hättest bereits ein paar Ideen. Die kannst du uns mal präsentieren, damit wir unseren Kommentar dazu abgeben können. Ansonsten kannst du, wenn du Langeweile hast, dem Vorschlag des großen Meisters folgen. Ich würde dir ein Thema empfehlen, in dem du viel zu den literarischen Epochen (oder zu einer) sagen musst. Da findet man viel Material zu. Oder du konzentrierst dich auf den Lebenslauf eines bestimmten Schriftstellers. Bei einer Facharbeit handelt es sich schließlich um keine Doktorarbeit.

  4. #4
    Kurzvormabschussiger
    Registriert seit
    9.January 2001
    Beiträge
    14
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Facharbeit - Themenvorschläge und Plausch

    Du hast die Facharbeit in Mathe geschrieben, Alex? Igitt...

    Fragen zum Aufbau habe ich eigentlich nicht, da wir bereits letztes Jahr (zur Übung) eine Facharbeit (+ Klausur) schreiben mußten. Aber wenn ich Probleme haben sollte, komme ich gerne noch mal darauf zurück, Bo.

    Eine Idee war Kafka. Das ist ja ein ziemlich großes Thema. Ich dachte, ich könnte mich auf "die Verwandlung" und den "Brief an den Vater" beschränken, und somit Literarisches mit Autobiographischem verbinden. Ein Roman von ihm wäre mir für eine Facharbeit zu anstrengend, glaube ich.
    Eine weitere Idee wären die Erzählungen von Judith Hermann ("Sommerhaus, später"), die mir sehr gut gefallen haben. Allerdings ist das ihre erste Veröffentlichung und somit hätte ich, außer den Erzählungen, nicht viel Stoff, was ich aber durchaus auch interessant finden würde.
    Ansonsten würde mich evtl. noch "Das Nachtasyl" von Gorky interessieren oder "Crazy" von Benjamin Lebert. Dieses Buch würde ich gerne mal so richtig in die Mangel nehmen...

    Liebe Grüße,
    Zuz

  5. #5
    rodbertus
    Laufkundschaft

    AW: Facharbeit - Themenvorschläge und Plausch

    Ohrfeige!


    erstellt von Hanswurst: Das Tolle an Mathe ist, dass das was ich mache entweder falsch ist, oder richtig, etwas
    das auf das Fach Deutsch keinesfalls zutrifft.

    Stimmt, wenn man Mathematiker nicht kennt, die aus 1+1 drei machen. Der Dichter Friedrich von Schiller, der von 1759 bis 1805 lebte, ist aber immer noch kein Vertreter der science fiction-Literatur, obwohl es auch für diese These zahlreiche schülernde Vertreter gibt.

  6. #6
    Alex
    Laufkundschaft

    AW: Facharbeit - Themenvorschläge und Plausch

    Ich weiß soviel, dass es einen Beweis gibt, der zeigt, dass 4=5 ist. Für den ersten Augenblick erscheint dieser Beweis richtig, doch bei mehrmaligem Überprüfen, stößt man auf einen Fehler, der zwar minimal scheint, aber letzten Endes kapital ist. Den Beweis für 1+1=drei würde ich mir gerne mal ansehen, das täte mich interessieren.
    Was ich sagen wollte ist, dass bei einer Rechenaufgabe das Ergebnis entweder falsch oder richtig ist, während ich von Deutschlehrern oft die Worte höre: >Darüber lässt sich streiten.<
    Ich habe mir also für meine Mathefacharbeit Bücher rausgesucht gehabt, wo die Lösungen drin stande, und diese dann mit meinem unendlich charmantem Schreibstil umschmückt.

    Entstellt? Wenn ich mir dann aber meine Note ansehe, muss meine Lehrerin wohl meinen "üblen" Schreibstil geliebt haben. Vielleicht lag es letzten Endes auch an meiner unendlich charmanten Ausstrahlung.


    Hallo, Zuz. Ich glaube, wenn ich mich nach deinen Vorschlägen richte, hätte ich mich für Kafka entschieden. Nimm eine Geschichte zu ihm und gehe neben her auf seine Biographie ein. Das ist einfach ohne anspruchslos zu sein. www.kafkaesk.de



    www.myhome.ch/heusser/deutschressurcen.html

  7. #7
    resurrector
    Laufkundschaft

    Arrow AW: Facharbeit - Themenvorschläge und Plausch

    Eigentlich ward dieser Ordner dem Löschkommando übergeben, doch der Feuerwehrmeister weigerte sich, auf unbedrucktes Papier seinen Strahl zu richten. Der Mann wurde gebannt (wegen seines Widerspruchs), der Grund seines Aufbegehrens allerdings im Geiste aufgenommen.


    Prüfungsergebnis: Wir werden diesen Ordner nutzen, um Themen zu notieren, die sich als Prüfungsthemen bzw. Jahresarbeitsthemen bzw. Facharbeitsthemen eignen.

+ Antworten

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •