+ Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: 13. Frage: Wandlung der westlichen Demokratie

  1. #1
    schreibt hier hin und wieder
    Registriert seit
    31.October 1998
    Ort
    Erfurt
    Beiträge
    173
    Renommee-Modifikator
    23

    Question 13. Frage: Wandlung der westlichen Demokratie

    13. Wie würden sich die westlich geprägten Staaten wandeln müssen, würde man in ihnen tatsächlich die Demokratie (Herrschaft der Mehrheit über die Minderheit (der
    numerischen Menge der Individuen)) einführen ?

  2. #2
    Resurrector Avatar von aerolith
    Registriert seit
    30.October 1998
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    5.541
    Blog-Einträge
    35
    Renommee-Modifikator
    28

    AW: 13. Frage: Wandlung der westlichen Demokratie

    Sie würde das werden, was seit dem Altertum als "Ochlokratie" bezeichnet wird. Am Ende würde ein Kaisertum stehen, ganz ähnlich wie es die französische Geschichte mehrfach (Napoleon I. und Napoleon III.) hervorbrachte.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. demokratie und andere krater
    Von aerolith im Forum Politik.
    Antworten: 201
    Letzter Beitrag: 10.08.20, 13:16
  2. Von Marius bis Sulla - römische Heeresreform und diktatorische Demokratie
    Von aerolith im Forum Schulbuch "Geschichte bis 1889"
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.05.15, 00:10
  3. Sparta - die politische Alternative zur attischen Demokratie
    Von aerolith im Forum Schulbuch "Geschichte bis 1889"
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.05.15, 20:18
  4. Wandlung
    Von Paul im Forum Lyrsa
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.09.02, 07:35
  5. 8. Frage: Urpantheon
    Von Schwarzes Pferd im Forum Leiden schafft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.02.02, 22:55

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •