+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Frühstück mit Robert G.

  1. #1
    Kurzvormabschussiger
    Registriert seit
    20.July 2000
    Beiträge
    30
    Renommee-Modifikator
    0

    Post Frühstück mit Robert G.

    weil du mich so nett gebeten hast, liebe trist, ein anderer der 200:




    Frühstück mit Robert G.




    frühe morgenvögel singen
    tageszeitung noch nicht da
    kaffee, müsli, saft und joghurt
    radio: seichtes tralala


    brauch' beim frühstücken lektüre
    möchte unterhalten sein
    bin wohl gerne mal alleine
    aber nicht so ganz allein


    geh schnell rüber in die stube
    wo die vielen bücher sind
    suche zwischen Frisch und Goethe
    weiß genau, wen ich da find'!


    geh' mit ihm zum frühstückstische
    kaffee dampft, das müsli nicht
    öffne büchlein in der mitte
    les von gernhardt dies' gedicht:


    Bussard an der Bahnstrecke Ulm-Augsburg


    Der Bussard ist ein stolzes Tier
    bei Jettingen liegt sein Revier


    Dort sitzt er schwer im welken Gras
    weil er, vermute ich, schon fraß.


    Ich blick auf ihn vom ICE
    und denk an die, die ich nicht seh.


    An Mäusevater, Mutter, Kind
    die alle in dem Bussard sind.


    Und stumm entbiete ich dem Tier
    ein eiliges "Hallo, ihr vier!"


    mund prallvoll mit leckermüsli
    als ich textleins pointe las
    randgefüllt die kaffeetasse
    ebenso mit saft das glas


    lass vor lachen tässlein fallen
    huste müsli an die wand
    kaffee über hemd und hose
    saftbesudelt tisch und hand.


    schöner saustall, lieber robert:
    machst frühmorgens schon rabatz!
    morgen frühstück' ich alleine -
    oder mit herrn ringelnatz.

  2. #2
    schreibt hier hin und wieder
    Registriert seit
    10.June 2000
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    212
    Renommee-Modifikator
    20

    AW: Frühstück mit Robert G.

    Hab Dank, lieber Harry. Auch dieser Text hat etwas Ergössliches, das kannst du nicht abstreiten, und auch hier kommt's zur unpassenden Zeit.

    Lieben Gruß von
    Trist

  3. #3
    Kurzvormabschussiger
    Registriert seit
    20.July 2000
    Beiträge
    30
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Frühstück mit Robert G.

    liebe trist:


    "und auch hier kommt's zur unpassenden Zeit."


    wieso "auch"? bei jenem anderen text, auf den du vermutlich anspielst, kam es ja zur gewollten zeit. auf die sekunde genau, sogar.


    gruß
    harry

  4. #4
    rodbertus
    Laufkundschaft

    AW: Frühstück mit Robert G.

    Ich komm hier manchmal vorbei. Und dann schlag ich eine Seite auf, und dann sagt mein böses Ich oft: "Ach, nö!" und mein ruhebedürftiges Gemüt meint "17!", womit dann alles gesagt wäre.
    Aber ich komm immer wieder, denn ich lese hier manchmal auch was Beflügelndes, vor allem unbekannte Texte, die nur den Fehler haben, daß sie sich zu oft anlehnen.

    Ich läse gern einmal keinen originalen Gernhardt, sondern einen harry.

  5. #5
    Tochter aus gutem Hause
    Registriert seit
    10.July 2000
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    624
    Renommee-Modifikator
    20

    AW: Frühstück mit Robert G.

    Lieber Harry,
    wenn rodbertus sich schon hier einmischt, tu ich es auch. Manchmal braucht man einfach Texte wie den Deinen als Digestif!
    Ich neige manchmal dazu wie der liebe Robert G. zu schreiben, für mich ganz allein in mein Sudelbuch. Mir ist's erst einmal so gelungen, dass ich Freude dran hatte. An Deinem Text, lieber Harry, hatte und habe ich Freude, ohne dass ich fürchten muss, an Geschmacksverirrung zu leiden. Dem Volk der Dichter und Denker sollte auf keinen Fall der Humor abhanden kommen, der ganz subtile, entweder man trifft es oder nicht. Geist braucht Nahrung, klar, aber Humor ist Humus für Gedanken, wer lachen kann, nimmt sich selbst manchmal nicht so allzu ernst, und das ist gut, besonders wenn man bei andern Gelegenheiten andere Ansichten ernst nimmt und nehmen muss. Schön, harry, dass Du mal öfter vorbeischaust hier.


    herzlichst uis

  6. #6
    rodbertus
    Laufkundschaft

    AW: Frühstück mit Robert G.

    humus humanorum est - es ist der Tod, an dem wir uns laben, das Leben, an das wir uns klammern, der Witz, der uns den Sprung wagen läßt, vom einen zum anderen zu kommen


    radio, leichtes tralalala!


    Ein La fehlt. Aber was ist schon ein La?

  7. #7
    schreibt hier hin und wieder
    Registriert seit
    10.June 2000
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    212
    Renommee-Modifikator
    20

    AW: Frühstück mit Robert G.

    Finger weg, vom Radio.
    Das ist mein Text,
    ganz allein mein Text.

  8. #8
    Kurzvormabschussiger
    Registriert seit
    15.April 2002
    Beiträge
    37
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Frühstück mit Robert G.

    Frühstück ohne Tageszeitung! Und im Bücherschrank kein Drama mit Kassandrarufen ..., sondern Herrn Gernhardt! Du solltest vorm Duschen frühstücken, in der Badehose - und, ach ja, die Zeitung abbestellen, natürlich, Harry!


    Tux

    In unserer Tageszeitung steht seit neuestem jeweils eine "Gute Nachricht". Ist ja ein Anfang. Aber bis zum Humor ist's noch immer weit!

  9. #9
    Kurzvormabschussiger
    Registriert seit
    20.July 2000
    Beiträge
    30
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Frühstück mit Robert G.

    17 - soso, aha.

    liebe trist,
    latürnich ist das dein text. steht ja oben drüber. und wenn wer ein extra-"la" haben will, soll er es sich denken und mit dem kaputten rhythmus glücklich werden. wir beide, trist: wir hängen keins dran, gell?


    gruß in die runde:
    harry

  10. #10
    resurrector
    Laufkundschaft

    AW: Frühstück mit Robert G.

    das ist widersprüchlich, einerseits in ein öffentlich zugängliches und auf gespräch angelegtes forum einen text zu hängen, den man adressiert, an einen nick adressiert. eine persönlich gehaltene botschaft sollte heutzutage geeignete mittel finden, nicht aber das medium eines forums. vielleicht aber ist genau das das thema des ordners, seinerzeit nicht erkannt, nämlich die unmöglichkeit, nicht nicht zu kommunizieren, v.a. dann, wenn eine komplementäre beziehung öffentlichkeit sucht.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Ein Wurf für Robert
    Von Linn aus Linz im Forum Lyrsa
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.07.02, 17:51

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •