Auf Socken


Ich geh
auf Socken.
Sonne brennt
schwarz und
verblassend.
Niemand weint
die Tränen
gleich.
Nur der Henker
bleibt derselbe.
Kein Rot in den Lippen,
kein Hass im Vulkan.
Der Mond verspricht,
was niemand halten kann.
Ich gehe
auf Socken.