+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Mein Schmetterling

  1. #1
    Grete
    Status: ungeklärt

    Mein Schmetterling

    Wie ein Schmetterling im Flug
    Hast Du jetzt mein Herz berührt
    Während ich noch lachend dachte
    Dass dein Kuss zu gar nichts führt

    Ich sehe doch die Funken fliegen
    Deine Augen leuchten mir
    Den Weg mich wieder zu verlieben
    Gehe ich schon neben dir

    Noch ist es fremd und nagelneu
    Das alte Lied der Liebe
    Ach Schmetterlinge bleibt mir treu
    Wenn ich mich neu vergebe

  2. #2
    Resurrector Avatar von aerolith
    Registriert seit
    30.October 1998
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    4.643
    Blog-Einträge
    35
    Renommee-Modifikator
    26

    AW: Mein Schmetterling

    Ordnerpflege



    Wer wird denn?

    Der Schmetterling berührt im Flug den Wind, so flüchtig ist das Glück. Doch beim Schmetterling liegt im Flüchtigen das Glück. Hysterie. Berührung ist Augenblickshascherei, kein Plan für eine Verdichtung, Vertiefung, Dauer. Hysterie. Die Treue der Schmetterlinge: jeden Tag ein neues Abenteuer, das doch im Grunde nur das Wiederkehren des Immergleichen ist. Das Neue ist das Nagelneue und ewig Gleiche. Hysterie ist Stillstand, am Ende der Tod der Liebe. Wer nur die Liebe selber liebt, der wird einsam bleiben.

    Zur Form: reimlos, Reim, reimlos; meist Einsilbenworte, aber ohne Rhythmus; in der Reimstrophe Uneinheitlichkeit... Nein, das ist schnell geschrieben, ein wenig verfummelt, aber ohne Sinn für Form

  3. #3
    Mitgestalter Avatar von anderedimension
    Registriert seit
    1.September 2013
    Beiträge
    1.381
    Renommee-Modifikator
    8

    AW: Mein Schmetterling

    Ein hartes "Urteil", aerolith. Ich sehe das anders: der/die AutorIn hat viel Gefühl - auf der einen Seite wird das Gedicht von einer angenehmen Leichtigkeit getragen...auf der anderen Seite ist es aber auch melancholisch. Ein gelungener Drahtseilakt. Hier textet ein routinierter Schreiber, dem solche Gedichte relativ leicht von der Hand gehen. Allerdings hätte ich mir mehr "Mut" gewünscht - und zwar an folgende Stellen:

    Wie ein Schmetterling im Flug
    Hast Du jetzt mein Herz berührt
    Bin mir ziemlich sicher, dass der Autor ein Adjektiv...zB wie sanft oder zart...ins Auge fasste - den Gedanken dann aber wieder verwarf. Könnte ja ansonsten zu kitschig wirken. Kann man so...muss man aber nicht so sehen.

    Ich sehe doch die Funken fliegen
    Deine Augen leuchten mir
    die etwas poetischere Variante ist : "Doch sehe ich..."

    alles eine Frage des persönlichen Geschmacks. Mich überzeugt der Text auch so...wie jetzt zu lesen ist.

  4. #4
    Grete
    Status: ungeklärt

    AW: Mein Schmetterling

    Hallo Aerolith.

    Bitte lösche das Gedicht, ich möchte das noch mal überarbeiten.

    Danke Grete

  5. #5
    rodbertus
    Status: ungeklärt

    AW: Mein Schmetterling

    Nö. Das entspräche nicht die Arbeitsweise des Forums. Hier steht der Prozeß der Wortwerdung im MIttelpunkt, nicht das fertige Produkt.

  6. #6
    Grete
    Status: ungeklärt

    AW: Mein Schmetterling

    Lächerlich. Von mir wird dazu an dieser Stelle nichts mehr kommen.

  7. #7
    Mitgestalter Avatar von anderedimension
    Registriert seit
    1.September 2013
    Beiträge
    1.381
    Renommee-Modifikator
    8

    AW: Mein Schmetterling

    Sehe ich wie aerolith, Grete. Der Entstehungsprozess ist spannender als das Ergebnis selbst.

  8. #8
    Resurrector Avatar von aerolith
    Registriert seit
    30.October 1998
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    4.643
    Blog-Einträge
    35
    Renommee-Modifikator
    26

    AW: Mein Schmetterling

    Bedauerlich, Grete. Da Du Dich bislang auch nicht um die Texte anderer bekümmertest, ist, denke ich, Dein "nichts mehr" nur ein Nullsummenspiel. Mehr Glück andernorts mit dem "nichts".

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Mein erstes Mal
    Von kls im Forum Forum für das geschriebene Wort
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.07.19, 13:37
  2. Ist mein PC w oder m?
    Von kls im Forum Leiden schafft
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.04.19, 20:55
  3. Mein Bruder
    Von Patina im Forum Forum für das geschriebene Wort
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 24.03.18, 19:23
  4. Mein Wort zum Tag
    Von Gegenströmung im Forum Lyrsa
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.05.03, 09:13
  5. Mein Pixel-Ich
    Von buh im Forum Forum für das geschriebene Wort
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.11.02, 08:11

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •