DARF MAN SO WAS????


Folgende Zeilen hatte ich aus reiner Freude an der Provokation letztens in ein anderes Forum gehängt. Es ging mir nicht so sehr um das geschliffene Wort oder um den Inhalt, sondern einfach um die Frage: "Was darf Satire?" und die Reaktionen waren vorhersehbar negativ. Niemand hat verstanden, dass es mir darum ging das Recht zu demonstrieren geschmacklos zu sein. Wenn ich in der selben Weise das Christentum attackiert hätte, würde sich keiner aufgeregt haben.


Also? DARF MAN DAS???




Zur heutigen Situation des Islams


Allgemein
Es gibt ungefähr 1 Milliarde Moslems auf dieser Erde. Im Regelfall sind sie dunkelhäutig, mit schwarzen Haaren, die sie geflissentlich in Richtung Mekka kämmen, reden gutturale Unverständlichkeiten, beten Teppiche an und dürfen nicht in Schweine beißen, selbst wenn diese schon lange tot sind.


Kultur
Großartige philosophische Erkenntnisse wie z. B: "Deine Frauen sollst Du hauen, bevor sie Dir den Tag versauen." sind auch in den anderen Glaubensbekenntnissen etabliert, wohingegen die Überlegung, dass man proportional zur Anzahl der getöteten Ungläubigen nach dem eigenen Tode leichtgeschürzte Groupies zugeteilt bekommt, dem Nichtmoslem eher als Propagandalüge erscheint.


Religion
Wir dürfen aber unsere moslemischen Planetenparallelbewohner nicht alle in einen Topf werfen. Zwischen Schiiten und Sunniten, Anhänger der radikal fundamentalistischen Auslegung des Korans und den gemäßigten Befürwortern bestehen größere Unterschiede als zwischen Hindus, Katholiken, Buddhisten und Satansanbetern. Gemeinsam ist aber allen die Überzeugung, dass die Anderen Unrecht haben müssen und somit keine echten Menschen sind.


Glauben
Ähnlich wie die Juden für sich in Anspruch nehmen das auserwählte Volk Gottes zu sein, ist der Moslemis Vulgaris davon überzeugt, dass jedwelche Hinterfragung schon Verrat sei. Deswegen fragt er auch nie, sondern weiß ganz einfach Bescheid.


Alltag
Der allgemeine Moslem wohnt in einer Lehmhütte und hat ebenso viele Parabolantennen auf dem Dach wie Frauen in der Küche, also ca. 200 Stck. Sein liebster Zeitvertreib ist das Putzen seiner Kalaschnikows und Panzerfäuste nebst Vorbereitung auf das Paradies und dabei abwartend Tee zu trinken. Wenn er dann noch einige Pornovideos sein eigen nennen darf ist er bereit sein irdisches Schicksal mit Demut zu ertragen.


Moslemische Frauen
Über moslemische Frauen ist wenig bekannt, da man diese nie zu sehen bekommt. Vermutlich sind sie so hässlich, dass die Verschleierungspflicht reine Notwehr gegen optische Umweltemissionen ist. Außerdem sollen sie unter dem Schadohr Reizwäsche tragen oder gar nichts, aber wie gesagt, nichts Genaues weiß man nicht.


Entertainment
Humor ist dem Moslem nicht gegeben. Meinungsverschiedenheiten werden in heiligen Kriegen ausgetragen und da er sich nicht besaufen darf hat er das Lachen schon vor Jahrhunderten verlernt.


Ernaehrung
Scharf gewürztes Lamm mit Reis oder Touristen, bevorzugt Amerikaner.