+ Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: weitergedacht

  1. #1
    Mitgestalter
    Registriert seit
    8.December 1998
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.038
    Renommee-Modifikator
    23

    Post weitergedacht

    ...und die elbe wird tiefer gelegt, als wär sie ein manta,
    aber die dicken schiffe,
    derweil die dicken fische ersehnt -

    und einmal rummms,
    dann ist die halbe welt tot,
    dicker, höher, schneller (als man denkt) -

    passt auch, will nicht fröhnen,
    weil die ersten, die es erwischte:
    fischer!

    boot kaputt.

  2. #2
    Resurrector Avatar von aerolith
    Registriert seit
    30.October 1998
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    4.639
    Blog-Einträge
    35
    Renommee-Modifikator
    26

    AW: weitergedacht

    Auch das gab es und gibt es im Wolkenstein-Forum: sogenannte Forumleichen, d.s. Texte, auf die keiner antwortet. Pauls erster Text in diesem Forum stammt vom Dezember 1998, damals noch parsimony-Software. Die wenigen texte, die ich damals sicherte, werde ich hier ebenfalls noch einfügen, dann als Bilddateien, sogenannte screenshots. Dieser hier wurde im Jänner 2005 eingestellt, nachdem wir den Server gewechselt hatten, was damals etwa 1000 Texte das Leben kostete, denn der einstmalen treue Gewährsmann für die Texte dieses Forums erwies sich als treulose Nuß. Aber gut, vielleicht schreibe ich mal was über Treue und Freundschaft.

    Zu diesem Text, der nicht schlecht genug ist, um als Forumleiche zu enden:

    semantisch nicht einheitliche Abtrennung: einmal wird die Adverbiale im Vers eingebracht (I), einmal nicht (II). Das ALS spielt eine entscheidende Rolle, schließlich ist das Vergleichen hier punctum saliens. Überhaupt spielen Konjunktionen eine zu große Rolle. Da sind zu viele Gedanken, die irgendwie, so spüre ich, untergebracht werden sein wollen. Das aber ist die Kunst des Dichters, mich die Unzahl des zu Denkenden eben nicht formal spüren zu lassen, sondern mich letztlich von mir unbemerkt dazu zu animieren, es zu tun. Sieben Verben in 10 Versen sind auch recht viel. Da werde ich hin- und hergerissen und weiß nicht so recht, wo ich Anker werfen soll. Aber gut: "Boot kaputt!" Vielleicht ist das der bessere Titel dieses Textes.

+ Antworten

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •