Während Platon seine politischen Ideale mit Hilfe der Mächtigen durchzusetzen suchte - und apodiktorisch scheiterte -, daß ein funktionierendes und entwicklungsfähiges Gemeinwesen in der Theorie, also der Vorstellung der das Gemeinwesen bildenden Gemeinschaft, und Lebenspraxis nur aus einem spannungsreichen Koinzidieren (Zusammenfall des Gegensätzlichen) ausprägen kann. Der Mensch ist schließlich ein zoon politikon

Platon vs. Aristoteles - grundsätzliches hier